Marktplatzangebote
10 Angebote ab € 0,30 €
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

"Der schönste Paris-Krimi seit langem." NDR
"Spannung, detailverliebte Milieuschilderung und stimmige Figuren sind die Zutaten eines Krimi-Menus, das jedem Fan des Genres munden wird." Fränkische Nachrichten
"Ein spannender Kriminalroman voller Pariser Lokalkolorit und bösartigem Verbrechen." Die Welt
Ein liebenswerter Kommissar, die schönste Stadt der Welt, hochspannende Kriminalfälle
Kommissar Maurice LaBrea: LaBrea ist 44 Jahre alt und arbeitete viele Jahre als Ermittler bei der Kripo in Marseille. Als seine Frau Anne auf schreckliche Weise ermordet wird, zieht er mit seiner
…mehr

Produktbeschreibung
"Der schönste Paris-Krimi seit langem." NDR

"Spannung, detailverliebte Milieuschilderung und stimmige Figuren sind die Zutaten eines Krimi-Menus, das jedem Fan des Genres munden wird." Fränkische Nachrichten

"Ein spannender Kriminalroman voller Pariser Lokalkolorit und bösartigem Verbrechen." Die Welt
Ein liebenswerter Kommissar, die schönste Stadt der Welt, hochspannende Kriminalfälle

Kommissar Maurice LaBrea:
LaBrea ist 44 Jahre alt und arbeitete viele Jahre als Ermittler bei der Kripo in Marseille. Als seine Frau Anne auf schreckliche Weise ermordet wird, zieht er mit seiner zwölfjährigen Tochter Jenny in eine Atelierwohnung im Pariser Marais-Viertel. LaBrea ist mit Leib und Seele Polizist und betrachtet jeden Mordfall als persönliche Herausforderung. Er liebt exquisites Essen und einen guten Wein. Entspannung findet er bei einer Platte aus seiner umfangreichen Jazzsammlung.

Die neue große Krimi-Reihe der ARD, verfilmt von Nico Hoffmanns Produktionsfirma teamworx (Donna Leon, Die Sturmflut, Die Flucht).

Er beobachtet sie. Seine Opfer. Über Tage, über Wochen. Dann schlägt er zu. In den engen Gassen nahe der Bastille treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Bereits drei junge Frauen sind ihm zum Opfer gefallen. Und er hinterlässt ein seltsames Markenzeichen, das für KommissarLaBrea zunächst rätselhaft erscheint, bis er den perfiden Plan des Mörders entschlüsselt. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der nächste Mord ist nur eine Frage von Stunden.
Autorenporträt
Alexandra von Grote ging in Paris zur Schule, studierte Theaterwissenschaften und Philosophie in München und Wien und promovierte zum Dr. phil. Sie veröffentlichte Gedichte, Erzählungen sowie vier Romane. Alexandra von Grote ist außerdem erfolgreich als Regisseurin und Drehbuchautorin. Sie lebt in Berlin und Südfrankreich.