220,00 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in 6-10 Tagen
payback
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Jetzt inklusive 6 Monate kostenloser Zugang zur international mehrfach ausgezeichneten 3D-Anatomie-App Complete Anatomy_ - die perfekte Ergänzung zum Sobotta-Anatomieatlas!
(_Angebot freibleibend)
Sobotta - MEHR ALS EIN ATLAS
Anatomie lernen macht Spaß!
Wer Strukturen am Präparat erkennt, Zusammenhänge versteht und den Überblick behält, überzeugt im Studium und hat die Klinik fest im Blick.
Der Sobotta-Atlas bietet naturgetreue Abbildungen in höchster Qualität, gezeichnet nach echten Präparaten. Das garantiert die beste Vorbereitung auf Präparierkurs und Testat!
Sobotta setzt
…mehr

Produktbeschreibung
Jetzt inklusive 6 Monate kostenloser Zugang zur international mehrfach ausgezeichneten 3D-Anatomie-App Complete Anatomy_ - die perfekte Ergänzung zum Sobotta-Anatomieatlas!

(_Angebot freibleibend)

Sobotta - MEHR ALS EIN ATLAS

Anatomie lernen macht Spaß!

Wer Strukturen am Präparat erkennt, Zusammenhänge versteht und den Überblick behält, überzeugt im Studium und hat die Klinik fest im Blick.

Der Sobotta-Atlas bietet naturgetreue Abbildungen in höchster Qualität, gezeichnet nach echten Präparaten. Das garantiert die beste Vorbereitung auf Präparierkurs und Testat!

Sobotta setzt den Fokus auf das Wesentliche - und ist dabei absolut vollständig. Jede noch so kleine Struktur ist nach neuestem Wissensstand aufbereitet und im Atlas zu finden. Prüfungsrelevante Themen und Beispielfragen aus mündlichen Anatomieprüfungen zeigen, worauf es im Studium ankommt.

Der Sobotta-Atlas ist der optimale Lernatlas für das Studium, vom ersten Semester bis in die klinischen Semester. Fallbeispiele zeigen den Weg und schulen das klinische Verständnis. Klinische Themen und Exkurse in die Funktionelle Anatomie motivieren und geben wertvolle Informationen für die spätere ärztliche Tätigkeit. Sobotta - über 100 Jahre Erfahrung in 25 Auflagen - durch tausende einzigartige anatomische Abbildungen erfolgreich. Das Sobotta Lernpaket im eleganten Schuber bietet das komplette anatomische Wissen für das Medizinstudium in drei Bänden
Allgemeine Anatomie und Bewegungsapparat Innere Organe Kopf, Hals und Neuroanatomie
Zusätzlich im Sobotta Lernpaket (Schuber):

Lerntabellen Anatomie zu Muskeln, Gelenke und Nerven (UAIF). So wird das Lernen von Ursprung - Ansatz - Innervation - Funktion fast zum Kinderspiel. Alle Muskeln des menschlichen Körpers in 60 Tabellen systematisch aufbereitet. Kürzer geht's nicht!

Sobotta Poster Collection - acht beeindruckend schöne Lernposter zur Anatomie. Zum intuitiven Lernen oder als attraktive Eyecatcher für die eigenen vier Wände! Jedes Poster ist einseitig bedruckt und ausführlich beschriftet (lateinische Nomenklatur). Poster Collection: Vier Poster im Großformat (58 x 135 cm) und vier Premiumbilder (Din A3) aus dem Sobotta Atlas. - Weibliche und männliche Muskulatur von ventral und dorsal (4 Poster im Großformat) - Skelett - Herz - Seitliche Kopfregion - Gefäßversorgung der Sehbahn

Sobotta und Complete Anatomy - das perfekte Match, jetzt mit 6 Monaten kostenlosem Zugang zur international ausgezeichneten App. 2700 vorgefertigte Modelle der 3D-Anatomie-App Complete Anatomy zeigen den menschlichen Körper in verschiedenen Präparierebenen. Dabei sind die Modelle wie die Abbildungen in einem klassischen Anatomie Atlas sortiert. Beschriftungen (deutschlateinische Nomenklatur) und zahlreiche detailreiche Präparierschritte zeigen Ihnen jede Struktur des menschlichen Körpers ganz genau.

Klinische Anwendung der Anatomie - von Anfang an Betrachten Sie parallel Modelle von Knochen, Nerven oder Muskeln und bildgebende Verfahren wie Röntgenaufnahmen, CT- und MRT-Aufnahmen oder Angiogramme. Lassen Sie sich per Mausklick die Strukturen in der Bildgebung beschriftet anzeigen und vergleichen Sie Atlasabbildung und/oder Präparat mit dem 3D-Modell für maximalen Realitätsbezug.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Warum macht der Sobotta Atlas Anatomie Lernen so einfach?
Sie haben immer den Überblick, weil jedes Kapitel am Anfang die wichtigen Themen zusammenfasst und das "Warum" an einem konkreten klinischen Fall erklärt, der den Bezug zur Praxis herstellt. Sie verstehen die Anatomie, weil der Atlas Sie Schritt-für-Schritt an die Anatomie heranführt. Verschiedene Bildtypen zeigen die Anatomie aus allen Blickwinkeln: Realitätsnahe und detailgetreue anatomische Ill
Autorenporträt
Prof. Dr. Friedrich Paulsen Friedrich Paulsen wurde 1965 in Kiel geboren und absolvierte nach dem Abitur in Braunschweig zunächst eine Ausbildung als Krankenpfleger. Anschließend studierte er Humanmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Nach dem AiP an der Uniklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und einer Zeit als Assistenzarzt in der Universitäts-HNO-Klinik wechselte er 1998 an das Anatomische Institut der CAU, wo er 1997 seine Promotion abgeschlossen hatte und sich 2001 für das Fach Anatomie habilitierte. 2003 erhielt er Rufe auf C3-Professuren für Anatomie an die LMU München und die MLU Halle-Wittenberg. In Halle gründete er ein Weiterbildungszentrum für Klinische Anatomie. Nach einem weiteren abgelehnten Ruf an die Universität des Saarlandes ist er seit 2010 Professor für Anatomie und Institutsdirektor an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Hier lehnte er weitere zwischenzeitlich ergangene Rufe renommierter Universitäten ab. Friedrich Paulsen ist Ehrenmitglied der Anatomical Society (Great Britain and Ireland) und mit zahlreichen wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Dr. Gerhard Mann SICCA-Forschungspreis, dem SICCA-Forschungspreis des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands und der Commemorative Medal der Comenius-Universität Bratislava. Darüber hinaus erhielt er mehrere Lehrpreise. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der angeborenen Immunabwehr der Augenoberfläche und der Erforschung der Ursachen des trockenen Auges. Forschungsaufenthalte führten ihn nach Spanien und Großbritannien. Er ist Herausgeber der Zeitschrift Annals of Anatomy und seit 2016 Vizepräsident für Lehre und damit Teil der Universitätsleitung der FAU. Prof. Dr. Jens Waschke Jens Waschke (geb. 1974 in Bayreuth) hat an der Universität Würzburg Medizin studiert und 2000 bei Prof. Dr. med. Detlev Drenckhahn in der Anatomie promoviert. Nach dem AiP in der Anatomie und Inneren Medizin habilitierte er sich 2007 für das Fach Anatomie und Zellbiologie. Zwischen 2003 und 2004 verbrachte er einen neunmonatigen Forschungsaufenthalt an der University of California in Davis bei Professor Fitz-Roy Curry. Von 2008 an war er Inhaber des neu gegründeten Lehrstuhls III an der Universität Würzburg, bevor er an die Ludwig-Maximilians-Universität in München berufen wurde. Dort leitet er seit 2011 an der Anatomischen Anstalt den Lehrstuhl I für Vegetative Anatomie. Jens Waschke engagiert sich in der Anatomischen Gesellschaft als Prüfer für den Fachanatom sowie in der Lehrkommission und leitet die Arbeitsgruppe zur Reduktion der Formaldehydbelastung. Er ist Repräsentant der IFAA (International Federation of Associations of Anatomists) und Ehrenmitglied der Anatomical Society of Ethiopia (ASE). In seiner Forschung untersucht er vor allem zellbiologische Mechanismen, die die Haftung zwischen Zellen und die Schrankenfunktionen an den äußeren und inneren Barrieren des menschlichen Körpers kontrollieren. Hier stehen zum einen die Regulation der Endothelbarriere bei Entzündungen und daneben die Mechanismen, die bei Erkrankungen wie der blasenbildenden Hauterkrankung Pemphigus, bei Morbus Crohn und bei Kardiomyopathien zu einer gestörten Zellhaftung führen, im Zentrum des Interesses. Ziel ist es, die Zellhaftung besser zu verstehen und neue Therapieansätze zu entdecken.