Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 12,90 €
  • Broschiertes Buch

Edgar Wünschel, studierter Mathematiker, ist ganz unten. Eines Tages zieht er sich einen Anzug an und bewirbt sich an der Frankfurter Börse. Er wird ein Star auf dem Parkett und heuert bei der Landesbank in Sachsen an. Als Megamakler lässt er sich auf ein rauschhaftes Spiel ein, das Wetten auf ein Nichts. Vor dem wahren Hintergrund der Subprime-Krise 2007, die den sächsischen Steuerzahler 2,75 Milliarden Euro kostete, schreibt Thomas Gatzemeier den Roman eines besessenen Spielers und Frauenhelden, der am Ende noch einmal alles auf eine Karte setzt.

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Edgar Wünschel, studierter Mathematiker, ist ganz unten. Eines Tages zieht er sich einen Anzug an und bewirbt sich an der Frankfurter Börse. Er wird ein Star auf dem Parkett und heuert bei der Landesbank in Sachsen an. Als Megamakler lässt er sich auf ein rauschhaftes Spiel ein, das Wetten auf ein Nichts. Vor dem wahren Hintergrund der Subprime-Krise 2007, die den sächsischen Steuerzahler 2,75 Milliarden Euro kostete, schreibt Thomas Gatzemeier den Roman eines besessenen Spielers und Frauenhelden, der am Ende noch einmal alles auf eine Karte setzt.
Autorenporträt
THOMAS GATZEMEIER, geb. 1954 in Döbeln/Sa., lebt in Karlsruhe und Leipzig. Ausbildung zum Schrift- und Plakatmaler, ab 1975 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, seit 1980 als freier Maler und Bildhauer tätig, Ausbürgerung 1986. Seine Bilder wurden vielfach ausgestellt und sind in diversen Sammlungen vertreten.