19,80 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in über 4 Wochen
  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Wie entsteht eigentlich ein Buch? Verlagshündin Luna zeigt es dir! Die kecke Königspudelin weiss, wie aus einem Haufen Buchstaben ein Buch wird - ihr Frauchen ist nämlich Verlegerin. Am A wie Anfang steht eine Idee. Und am Z wie Ziel ist das Buch fertig! Dazwischen gibt es viele Fragen: Wer schreibt den Text, wer zeichnet die Bilder? Wählt man dünnes oder dickes Papier, welche Schrift passt zu alledem, und wer legt fest, wie das Cover des Buches aussieht? Luna nimmt die Leserinnen und Leser mit zu den einzelnen Stationen der Buchherstellung und stellt die Berufe vor, die in einem Verlag…mehr

Produktbeschreibung
Wie entsteht eigentlich ein Buch? Verlagshündin Luna zeigt es dir! Die kecke Königspudelin weiss, wie aus einem Haufen Buchstaben ein Buch wird - ihr Frauchen ist nämlich Verlegerin. Am A wie Anfang steht eine Idee. Und am Z wie Ziel ist das Buch fertig! Dazwischen gibt es viele Fragen: Wer schreibt den Text, wer zeichnet die Bilder? Wählt man dünnes oder dickes Papier, welche Schrift passt zu alledem, und wer legt fest, wie das Cover des Buches aussieht? Luna nimmt die Leserinnen und Leser mit zu den einzelnen Stationen der Buchherstellung und stellt die Berufe vor, die in einem Verlag wichtig sind. Und sie zeigt, wie man ganz einfach selber ein kleines Buch basteln kann. Freudvoll vermittelt sie den Wert der Bücher und des Lesens.
Autorenporträt
Kummer, TanjaTanja Kummer, _1976 in Frauenfeld, wohnt in Kloten. Sie schreibt für Kinder und Erwachsene und ist Buchhändlerin. Bislang sind zehn Bücher erschienen (Lyrik, Erzählungen, Romane), zuletzt das Bilderbuch «Anna und die Nacht» (Baeschlin, 2019) und «Bigoscht - Gschichte & Gedicht» (Arisverlag, 2020). Ihre Arbeit wurde vielfach ausgezeichnet. www.tanjakummer

Chernetskaya, EkaterinaEkaterina Chernetskaya wurde 1978 in Moskau geboren. Nach ihrem Abschluss am staatlichen Moskauer Architekturinstitut MARchI arbeitete sie als Architektin und unterrichtete später als Zeichnungslehrerin an dergleichen Universität. Seit 2003 nimmt Ekaterina regelmässig an Ausstellungen in Europa und den USA teil. Ihre Bilder finden sich in privaten Kunstsammlungen in Rom, Paris, London und New York. Für Baeschlin illustrierte sie bereits «Die Bienenkönigin» und «Der kleine Hund will auch gross sein».