20,00 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in über 4 Wochen
  • Broschiertes Buch

Scham und Selbstzweifel ergründen und überwinden Scham ist eine Reaktion auf die eigene Unsicherheit und eine verzerrte Selbstwahrnehmung. Sie wird oft mit Schuldgefühlen verwechselt. Wer sich schuldig fühlt, fühlt sich für etwas, was er oder sie getan hat, schuldig; wer sich schämt, empfindet sich selbst als falsch und nicht liebenswert. So wird schnell deutlich, wie zerstörerisch Scham sich auswirken kann. Während manche Menschen scheinbar "schamlos" sind, fühlen sich andere durch Schamgefühle massiv in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Ilse Sand beschreibt in einer klaren und empathischen…mehr

Produktbeschreibung
Scham und Selbstzweifel ergründen und überwinden Scham ist eine Reaktion auf die eigene Unsicherheit und eine verzerrte Selbstwahrnehmung. Sie wird oft mit Schuldgefühlen verwechselt. Wer sich schuldig fühlt, fühlt sich für etwas, was er oder sie getan hat, schuldig; wer sich schämt, empfindet sich selbst als falsch und nicht liebenswert. So wird schnell deutlich, wie zerstörerisch Scham sich auswirken kann. Während manche Menschen scheinbar "schamlos" sind, fühlen sich andere durch Schamgefühle massiv in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Ilse Sand beschreibt in einer klaren und empathischen Art - wie Scham entsteht, - warum manche Menschen ein der Situation nicht angemessenes intensives Schamerleben entwickeln, - welche Anzeichen darauf hindeuten, dass Scham hinter dem eigenen Leiden steckt, - wie übertriebene Scham reduziert und mehr innere Freiheit erlangt werden kann.
Autorenporträt
Ilse Sand ist als Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach tätig. Nach ihrem Theologiestudium an der Universität Aarhus in Dänemark und ihrer Abschlussarbeit über Søren Kierkegaard und C.G. Jung absolvierte sie eine Ausbildung zur Psychotherapeutin. Mehrere Jahre arbeitete sie als Gemeindepastorin, später als privat praktizierende Psychotherapeutin.