Marktplatzangebote
5 Angebote ab € 1,10 €
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Ein hochaktueller Thriller: Wohin führen uns die Wissenschaften? Warum ist der berühmte Klimaforscher und Nobelpreisträger John Eklund ermordet worden? Und warum fehlte der Leiche das Gehirn? Der Zukunftsforscher Prof. Dr. Ralph Kranich hat einen Verdacht und bittet seinen Freund, den Wissenschaftsjournalisten Troller, um ein Gespräch. Doch dazu kommt es nicht mehr. Auch er wird tot aufgefunden. Dies ist der Beginn einer rätselhaften Mordserie. Zusammen mit der Kriminalreporterin Jane Anderson fährt Troller in die USA, um namhafte Wissenschaftler zu besuchen, die mit ihren biotechnologischen…mehr

Produktbeschreibung
Ein hochaktueller Thriller: Wohin führen uns die Wissenschaften?
Warum ist der berühmte Klimaforscher und Nobelpreisträger John Eklund ermordet worden? Und warum fehlte der Leiche das Gehirn? Der Zukunftsforscher Prof. Dr. Ralph Kranich hat einen Verdacht und bittet seinen Freund, den Wissenschaftsjournalisten Troller, um ein Gespräch. Doch dazu kommt es nicht mehr. Auch er wird tot aufgefunden. Dies ist der Beginn einer rätselhaften Mordserie. Zusammen mit der Kriminalreporterin Jane Anderson fährt Troller in die USA, um namhafte Wissenschaftler zu besuchen, die mit ihren biotechnologischen Forschungen maßgeblich Einfluß auf zukünftiges Leben nehmen. Sie alle haben 1995 an einer geheimnisvollen Konferenz teilgenommen, die von einem Softwaregiganten gesponsert wurde. In der Tradition der großen amerikanischen Spannungsautoren haben Johler & Burow etwas Neues für den deutschen Buchmarkt erfunden: Von der Genetik bis zur Parapsychologie reicht der Bogen der Wissenschaften, mit denen der Leser in ihrem Buch vertraut gemacht wird; so werden Spannung, Tempo und Wissen zu moderner Unterhaltung verwoben.
Gottes Gehirn führt in die Labore der Zukunft und zeigt, wie Wissenschaftler in verschiedenen Bereichen an der Verbesserung des Menschen arbeiten: Eine packende Reise durch Künstliche Intelligenz, Genetik, Neurophysiologie, Astrophysik, Musiktheorie und Parapsychologie.
Doch nach welchem Muster werden die Teilnehmer der Zukunftskonferenz umgebracht? Wo liegt der Sinn? Und wer steckt dahinter? Ein multinationaler Konzern, der die Macht ergreifen will? Oder radikale Wissenschaftsfeinde? Handelt es sich um eine Verschwörung?Sicher ist nur: Die Welt verändert sich. Tiere befreien sich aus ihren Käfigen, die UNO verkündet einen Schuldenerlaß für Länder der Dritten Welt, Palästinenser und Israelis schließen überraschend Frieden, und sämtliche Pflanzen dieser Welt ändern plötzlich ihr Aussehen und ihr Wachstum. Es ist, als sei eine neue Melodie des Lebens in die Welt gekommen.
Autorenporträt
Jens Johler, 1944 in Neumünster geboren, in Hamburg aufgewachsen. Nach einer Schauspielausbildung an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule und drei Berufsjahren als Schauspieler in Dortmund ab 1968 Studium der Volkswirtschaftlehre an der Freien Universität Berlin, anschließend Wissenschaftlicher Assistent. Danach freier Autor, u. a. von Theaterstücken. 1994 erschien sein Roman 'Der Falsche'.