20,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei*
Versandfertig in 1-2 Wochen
payback
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Im Sommer 1980 wollen Christine und Wolfgang Schmelzer die Unfreiheiten der DDR nicht länger hinnehmen. Sie beschließen die Flucht: Wolfgang Schmelzer soll mit einem Motorflugzeug über die grüne Grenze fliegen. Anschließend soll die Familie mit ihren zwei Kindern durch die BRD zusammengeführt werden. Doch es kommt anders. Die Stasi verhaftet Christine Schmelzer noch auf dem Flugplatz.

Produktbeschreibung
Im Sommer 1980 wollen Christine und Wolfgang Schmelzer die Unfreiheiten der DDR nicht länger hinnehmen. Sie beschließen die Flucht: Wolfgang Schmelzer soll mit einem Motorflugzeug über die grüne Grenze fliegen. Anschließend soll die Familie mit ihren zwei Kindern durch die BRD zusammengeführt werden. Doch es kommt anders. Die Stasi verhaftet Christine Schmelzer noch auf dem Flugplatz.
Autorenporträt
Christine Schmelzer, geboren 1953 in Leipzig, studierte in Dresden Technische Verkehrskybernetik mit der Fachrichtung Technologie des Nachrichtenwesens. Im Jahr 1980 wurde sie nach der verabredeten Flucht ihres Ehemannes zu 27 Monaten Haft wegen Fluchthilfe verurteilt. Nach ihrem Freikauf durch die BRD im Jahr 1982 lebte sie mit ihrer Familie zunächst in Libyen. Zurück in Deutschland machte sie eine Ausbildung zur CAD-Fachfrau. Rund 20 Jahre verbrachte sie in den USA. Heute lebt Christine Schmelzer in Bonn.