Marktplatzangebote
22 Angebote ab € 0,30 €
  • Broschiertes Buch

Johnny Bergman ist der Jukebox- Mann. In jedem Café der Gegend hat er eine Wurlitzer oder eine Seeburg platziert, er kennt jeden Elvis-Song und weiß im Schlaf, welches Lied welche Nummernkombination hat. Er lebt in seinem Auto, einem alten Duett, und fährt Tag für Tag übers Land, repariert die Musikboxen und legt die neuen Platten mit den allerneuesten Hits auf. Seit den fünfziger Jahren ist er so unterwegs und kann sich nicht entsinnen, wann er das letzte Mal Urlaub hatte. Doch nun kommen die sechzigerJahre in Gang, und die scheinen nichts Gutes zu bringen. Kennedy wird ermordet, in den Läden…mehr

Produktbeschreibung
Johnny Bergman ist der Jukebox- Mann. In jedem Café der Gegend hat er eine Wurlitzer oder eine Seeburg platziert, er kennt jeden Elvis-Song und weiß im Schlaf, welches Lied welche Nummernkombination hat. Er lebt in seinem Auto, einem alten Duett, und fährt Tag für Tag übers Land, repariert die Musikboxen und legt die neuen Platten mit den allerneuesten Hits auf. Seit den fünfziger Jahren ist er so unterwegs und kann sich nicht entsinnen, wann er das letzte Mal Urlaub hatte. Doch nun kommen die sechzigerJahre in Gang, und die scheinen nichts Gutes zu bringen. Kennedy wird ermordet, in den Läden gibt es Plattenspieler zu kaufen, und das Radio spielt den lieben langen Tag Popmusik frei Haus. Die Ära der einfachen Cafés auf dem Lande ist vorbei. Auch die goldene Zeit der Jukeboxen geht zu Ende - und damit steht Johnny an einer Zeitenwende. Der Weg zu einem neuen Leben führt ihn zunächst in die Vergangenheit, zu dem alten Bauernhof, auf dem er als Pflegekind gelebt hat - und zu seinem Bruder Seved, der damals auf geheimnisvolle Weise verschwunden war. Schließlich trifft Bergman Elisabeth wieder, eine Kellnerin aus einem der Cafés, mit deren Sohn Lennart er Freundschaft schließt. Ist das der Beginn eines neuen Lebens?

Autorenporträt
Angelika Kutsch, geb. 1941 in Bremerhaven, ist Autorin mehrerer Kinder- und Jugendbücher und Übersetzerin aus dem Schwedischen. Für beides wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Angelika Kutsch lebt in Hamburg und Schweden.

Åke Edwardson, Jg. 1953, lebt mit seiner Frau in Göteborg. Bevor er sich dem Schreiben von Romanen widmete, arbeitete er als Journalist u.a. im Auftrag der UNO im Nahen Osten, schrieb Sachbücher und unterrichtete an der Universität Creative Writing.