Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 15,00 €
  • Gebundenes Buch

Eine aktuelle Gesamtdarstellung des Burgenbaus im Odenwald in seinem historischen und kulturellen Kontext vom frühen Mittelalter bis ins 15. Jahrhundert. Thematischer Mittelpunkt sind die vom 12.-14. Jahrhundert erbauten Burgen, die mit ihren baulichen Elementen überwiegend in Einzeldarstellungen behandelt werden.

Produktbeschreibung
Eine aktuelle Gesamtdarstellung des Burgenbaus im Odenwald in seinem historischen und kulturellen Kontext vom frühen Mittelalter bis ins 15. Jahrhundert. Thematischer Mittelpunkt sind die vom 12.-14. Jahrhundert erbauten Burgen, die mit ihren baulichen Elementen überwiegend in Einzeldarstellungen behandelt werden.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 11.11.1999

Nach 60 Jahren erste Gesamtdarstellung

Die Burg des Mittelalters war mehr als nur ein Bollwerk gegen feindliche Krieger: Sie diente gleichzeitig als repräsentativer Wohnsitz. Mit der Zeit verlor die Wehrhaftigkeit an Bedeutung, dafür wurde die Ausstattung immer prunkvoller - aus Burgen wurden Schlösser. Mit der Geschichte der Burgen im Odenwaldgebiet befasst sich Thomas Steinmetz in seinem Buch. Er listet rund 120 Gründungen auf, von denen heute allerdings nur noch wenige erhalten sind, und ordnet sie nach ihrer Entstehungszeit.

Steinmetz berichtet vom Beginn des hochmittelalterlichen Burgenbaus im 11. Jahrhundert, von den Gründungen durch das Reichskloster Lorsch, vom Burgenbau der "klassischen Zeit" und dem Ausklingen im 15. Jahrhundert. Ausführlich geht er in Einzeldarstellungen auf bekannte Beispiele ein, wie die Wildenburg bei Amorbach, die Burgen von Krautheim an der Jagst, Lindenfels, Neckarsteinach und Otzberg, erwähnt aber auch viele kleinere Anlagen. Detailliert stellt Steinmetz die unterschiedlichen Bauformen vor, erläutert den Bergfried, die Wohntürme und Mauern, den Saalbau, die Kapelle, die Verteidigungsanlagen, die Wasserversorgung oder die Nebengebäude. Zahlreiche Skizzen, Grundrisse, Pläne und Fotos machen die Darstellung anschaulich.

Dieses Buch ist die erste Gesamtbetrachtung der Odenwälder Burgen seit den dreißiger Jahren. Der Autor - er kommt aus Brensbach - ist übrigens Autodidakt: Schon in frühester Jugend hat sich der Diplom-Kaufmann mit mittelalterlichen Wehr- und Wohnbauten in der Region befasst.

WERNER BREUNIG

Thomas Steinmetz: Burgen im Odenwald. 1998, 294 Seiten, 45 Mark, ISBN 3-931529-02-9. Verlag Ellen Schmid, Darmstädter Straße 8, 64395 Brensbach.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr