Therese - Schnitzler, Arthur
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Eine junge Frau aus einstmals gutem Hause versucht den Zwängen der Familie zu entkommen und eigene Wege zu gehen. Doch alle mutigen Versuche, ihr Leben in geordnete Bahnen zu bringen, scheitern an der Verlogenheit und Gleichgültigkeit ihrer Umgebung.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

Eine junge Frau aus einstmals gutem Hause versucht den Zwängen der Familie zu entkommen und eigene Wege zu gehen. Doch alle mutigen Versuche, ihr Leben in geordnete Bahnen zu bringen, scheitern an der Verlogenheit und Gleichgültigkeit ihrer Umgebung.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.15917
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Durchges. Ausg.
  • Seitenzahl: 302
  • 2004
  • Ausstattung/Bilder: Durchges. Ausg. 2004. 302 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 20mm
  • Gewicht: 210g
  • ISBN-13: 9783596159178
  • ISBN-10: 3596159172
  • Best.Nr.: 12202266

Autorenporträt

Arthur Schnitzler, geb. 15.5.1862 in Wien, versuchte bereits als Neunzehnjähriger seine ersten Dramen zu schreiben. Nach dem Studium der Medizin war er Assistenzarzt an der Allgemeinen Poliklinik und dann praktischer Arzt in Wien, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1886 erscheinen die ersten Veröffentlichungen in Zeitungen, 1895 das erste Buch. Bei Arthur Schnitzler bildet stets der einzelne Mensch den Mittelpunkt seiner durchweg im Wien der Jahrhundertwende angesiedelten Stoffe. Er starb am 21.10.1931 als einer der bedeutendsten österreichischen Erzähler und Dramatiker der Gegenwart in Wien.
Arthur Schnitzler