• Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Es ist Liebe auf den ersten Blick. Im strengbewachten Guggenheimmuseum in Bilbao feiern Elena und Pedro eines Nachts ein orgiastisches Fest. Aber wie sind sie hineingekommen? Ein Wunder? Magie? Sinnliche, unerhörte Geschichten erzählt hier Isabel Allende, Geschichten voller Liebe und Erotik Leidenschaft und übermütigem Humor, Geschichten von starken und eigenwilligen Frauen - und von liebestrunkenen Männern, die nicht immer wissen, wie das Herz einer Frau zu gewinnen ist. "Erfundenes und Erlebtes, Märchen und Mythen mixt die Autorin von "Das Geisterhaus" zu einem exotischen Lesevergnügen.…mehr

Produktbeschreibung

Es ist Liebe auf den ersten Blick. Im strengbewachten Guggenheimmuseum in Bilbao feiern Elena und Pedro eines Nachts ein orgiastisches Fest. Aber wie sind sie hineingekommen? Ein Wunder? Magie?

Sinnliche, unerhörte Geschichten erzählt hier Isabel Allende, Geschichten voller Liebe und Erotik, Leidenschaft und übermütigem Humor, Geschichten von starken und eigenwilligen Frauen - und von liebestrunkenen Männern, die nicht immer wissen, wie das Herz einer Frau zu gewinnen ist.

"Erfundenes und Erlebtes, Märchen und Mythen mixt die Autorin von "Das Geisterhaus" zu einem exotischen Lesevergnügen." -- Westfalenpost
  • Produktdetails
  • Suhrkamp Taschenbücher Nr.4199
  • Verlag: Suhrkamp
  • Best.Nr. des Verlages: 46199
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 124
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: 124 S. 189 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 204mm x 108mm x 39mm
  • Gewicht: 142g
  • ISBN-13: 9783518461990
  • ISBN-10: 3518461990
  • Best.Nr.: 29742852

Autorenporträt

Isabel Allende, geboren 1942 in Lima/Peru, ging nach Pinochets Militärputsch am 11. September 1973 ins Exil. 1982 erschien ihr erster Roman "Das Geisterhaus", der zu einem Welterfolg und 1993 vom dänischen Regisseur Bille August verfilmt wurde. Allende arbeitete unter anderem als Fernseh-Moderatorin und war Herausgeberin verschiedener Zeitschriften. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Kalifornien.
Im Jahr 2011 wurde ihr der Hans-Christian-Andersen-Literaturpreis, einer der wichtigsten Literaturpreise Dänemarks, verliehen.
Isabel Allende