Die Geschichte vom weinenden Kamel, 1 DVD
Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie
Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie Fotogalerie
Videoclip

Die Geschichte vom weinenden Kamel, 1 DVD

88 Min.
Regie: Luigi Falorni, Byambasuren Davaa Darsteller: Janchiv Ayurzama; Chimed Ohin; Amgaabazar Gonson; Zeveljamz Nyam; Ikhabayar Amgaabazar; Odgerel Ayisch
DVD
 
2 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
8 Angebote ab € 2,50
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Geschichte vom weinenden Kamel, 1 DVD

Ein weißes Kamel kommt in der Wüste Gobi, im unwirtlichen mongolischen Süden zur Welt. Sein noch so junges Schicksal scheint besiegelt, als die Mutter das Kleine nicht an sich heran lässt und das Kalb so die Milchzitzen nicht erreicht. Da erinnern sich die bangen Hirten einer alten Weisheit und rufen einen Musiker aus der Ferne herbei. Er spielt auf seiner Geige uralte überlieferte Melodien und bringt so die Kamelmutter zum Weinen. Das Wunder geschieht, die Mutter lässt sich erweichen und das Junge darf trinken.

Im weiten Süden der Mongolei, in der unwirklichen Landschaft der Wüste Gobi, kommt ein kleines, weißes Kamel zur Welt. Die Mutter, geschwächt und verstört von der schmerzhaften Geburt, verstößt ihr Junges. Ohne die nahrhafte Muttermilch scheint das Kalb, das sich seiner Mutter immer wieder verzweifelt nähert, dem Tod geweiht.
In ihrer Not erinnern sich die Hirtennomaden an ein uraltes Ritual: Ein Musiker aus der fernen Stadt soll mit den magisch-himmlischen Klängen seiner Geige die Kamelmutter zum Weinen bringen und so ihr Herz erweichen. Das Wunder geschieht: Die Mutter bricht in Tränen aus, ihr Junges darf säugen und ist gerettet.
Dieser fein beobachtende Film voller fremdländischer Mysterien erzählt nicht nur die Geschichte einer Kamelmutter und ihres Jungen, sondern lässt auch erahnen, wie universell der große Wunsch nach Liebe und Geborgenheit ist.
DIE GESCHICHTE VOM WEINENDEN KAMEL ist eine Produktion der HFF München in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk, gefördert FFF Bayern. Nach der Entdeckung des Filmes auf dem Münchner Filmfest und dem sensationellen Erfolg auf dem Filmfest Toronto 2003 hat der Abschlussfilm der beiden Regisseure, der Mongolin Byambasuren Davaa und des Italieners Luigi Falorni, einen Sog ausgelöst, der von dort aus in alle Welt ging. Nun wurde der Film von der Mongolei als "Best foreign-language film" ins Oscar-Rennen geschickt: Ein wahres Filmmärchen.

Bonusmaterial

Behind the Scenes, Interviews


Produktinformation

  • Hersteller: SUNFILM ENTERTAINMENT
  • EAN: 4041658220989
  • Best.Nr.: 13046547
  • Artikeltyp: Film
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 17. November 2004
  • Sprachen: Deutsch, Mongolisch
  • FSK: ohne Alterseinschränkung gemäß §14 JuSchG
  • Untertitel: Deutsch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:1, 85/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1
  • Gesamtlaufzeit: 87 Min.
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 24.02.2005

Ein Kamel geht nach Hollywood
Byambasuren Davaa drehte einen Film in der Mongolei und ist nun für den Oscar nominiert

Byambasuren Davaa ist eine großartige Erzählerin: weil sie sich in ihren Geschichten verliert; weil sie jede Szene, die sie in Worte kleidet, noch einmal erlebt; weil ihre Stimme wie die einer Märchentante klingt, der man stundenlang zuhören möchte; und weil sie jeden Satz in ihren unruhigen Händen noch einmal umzudrehen scheint. Viel lieber jedoch erzählt Byambasuren Davaa in Bildern, in leisen, zurückhaltenden Bildern, die sich im Gedächtnis verankern. So wie der Film "Die Geschichte vom weinenden Kamel", den die Studentin der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film gemeinsam mit ihrem Kommilitonen Luigi Farlorni gedreht hat und der nun in der Kategorie Bester Dokumentarfilm für den Oscar nominiert ist.

Die Geschichte spielt in der Mongolei, im südlichen Teil der Wüste Gobi, dort, wo Begriffe wie Zeit und Entfernung vor der Weite des Landes kapitulieren. Ein Kamel wird geboren. Seit Stunden schon wälzt sich die Stute im Wüstensand, steht auf, taumelt, zuckt und sinkt unter einem milchig-blauen Himmel wieder …

Weiter lesen

Das halbdokumentarische Spielfilmdebüt der Mongolin Byambasuren Davaa und des Italieners Luigi Falorni, von der Mongolei als "bester ausländischer Film" ins Oscar-Rennen geschickt, erweist sich als bezaubernde Mär voller Wärme und Feingefühl. Übertragen auf das Bild der Kamelmutter und des Kalbs, erzählt der gelungene Fernost-Trip von der ewigen Suche nach Geborgenheit und Zugehörigkeit. Ganz zu Recht mit dem bayerischen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet, sollte das Filmjuwel nicht nur Ethno-Fans ansprechen.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Videoclip zu "Die Geschichte vom weinenden Kamel, 1 DVD"

Das Videoclip wird geladen...


Kundenbewertungen zu "Die Geschichte vom weinenden Kamel, 1 DVD"

2 Kundenbewertungen (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 2 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(2)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Die Geschichte vom weinenden Kamel, 1 DVD" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von steffimietze aus NRW am 04.06.2013   ausgezeichnet
Wunderschöne Bilder, sehr anrührende Geschichte, grandios und doch simpel (vielleicht gerade deswegen) erzählt. Man sollte Taschentücher bereithalten, und braucht sich der Tränen nicht zu schämen

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Don Alegre -pfiats eich - aus Bayern am 06.01.2010   ausgezeichnet
... eine märchenhafte Wahrheit

Als absolute Außenseiter und mit weltweiter Resonanz brechen 2003 Byambasuren Davaa und Luigi Falorni (beide Studenten an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film) mit diesem einzigartigen und sehenswerten, deutsch-mongolischen Dokumentarfilm über eine mongolische Nomadenfamilie in das Filmgeschehen ein.

In klaren und ruhigen Bildern präsentiert sich diese rührende Geschichte vor der Kulisse der Wüste Gobi, gleich einem zutiefst bewegenden Gleichnis eines abgeschiedenen, leisen, ausgeglichenen aber auch harten Lebens und des uralten, mongolischen Hoos-Ritual zur Rettung eines geborenen Kamels.

Ruhe, Kraft, Geborgenheit und Liebe, und der Kampf um jedes Leben ... diese uns, in den Wirren und der Schnelllebigkeit unseres Lebens so unbekannte Welt wird von den beiden Studenten und den Laiendarstellern so faszinierend dargestellt, dass der Zuschauer geneigt ist, diese Dokumentation in einen Spielfilm oder ein Märchen zu transferieren, unterstützt durch den gezeigten, gnadenlosen und zerstörenden Einzug unseres Konsumdenkens in eine Jahrhundert alte Tradition und Lebensweise einer harten aber intakten Welt.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Die Geschichte vom weinenden Kamel, 1 DVD" ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


8 Marktplatz-Angebote für "Die Geschichte vom weinenden Kamel, 1 DVD" ab EUR 2,50

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 2,50 4,50 Banküberweisung Eluanda 95,5% ansehen
wie neu 2,90 1,60 Banküberweisung Eifelwinter 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,90 2,10 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung quitschbonbon 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 1,90 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung franka 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 2,00 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung 1001 Buch 100,0% ansehen
wie neu 3,50 1,80 Banküberweisung ziest 100,0% ansehen
wie neu 4,00 3,00 Banküberweisung evasvelte 100,0% ansehen
wie neu 4,99 2,20 Banküberweisung come_on_anew 100,0% ansehen