Ziemlich beste Freunde - Pozzo di Borgo, Philippe

Ziemlich beste Freunde

Das zweite Leben des Philippe Pozzo di Borgo. Die wahre Geschichte zum Film

Philippe Pozzo di Borgo 

Übersetzung: Bach, Bettina; Engelhardt, Dorit G.; Ruß, Marlies
Gebundenes Buch
 
40 Kundenbewertungen
  ausgezeichnet
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
15 ebmiles sammeln
EUR 14,90
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Ziemlich beste Freunde

Die Geschichte von Philippe Pozzo di Borgo: Ziemlich beste Freunde

Der bewegende Roman von Philippe Pozzo di Borgo, Ziemlich beste Freunde, handelt von zwei Männern, die unterschiedlicher kaum sein könnten: dem nach einem Fallschirmsprung querschnittsgelähmten Geschäftsführer der Firma Champagnes Pommery, Philippe Pozzo di Borgo, und dem Ex-Sträfling Abdel Yasmin Sellou.

Sellou bewirbt sich bei Pozzo di Borgo als Intensivpfleger, um eine Unterschrift für das Sozialamt zu bekommen – und wird engagiert. Die lebensfrohe, mitleidslose Art des Ex-Sträflings gefällt dem Querschnittsgelähmten, der durch seinen Pfleger neue Lebensfreude gewinnt. Die beiden gehen zusammen durch dick und dünn – und erleben lustige wie auch dramatische Ereignisse. Eine Geschichte, die als kitschig bezeichnet werden könnte, wenn sie nicht das Leben selbst geschrieben hätte.

Bestellen Sie das Buch von Philippe Pozzo di Borgo: Ziemlich beste Freunde ist ein Roman, den Sie nicht mehr aus der Hand legen möchten!


Produktinformation

  • Verlag: Hanser Berlin
  • 2012
  • 20. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 256 S.
  • Seitenzahl: 256
  • Best.Nr. des Verlages: 516/24044
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 134mm x 27mm
  • Gewicht: 368g
  • ISBN-13: 9783446240445
  • ISBN-10: 3446240446
  • Best.Nr.: 34814155
Die Stimme von Frank Röth, der das Buch liest, ist grossartig. Für jeden, der gute Geschichten liebt und sich an einer starken Sprache freuen kann, ein Genuss. Quelle: Index - Zeitschrift für Management mit gesundem Menschenverstand
En 1993, Philippe Pozzo di Borgo est directeur délégué des champagnes Pommery (groupe LVMH) lorsqu'une chute en parapente le laisse tétraplégique. Il a 42 ans. Héritier de deux grandes familles françaises, il découvre l'exclusion à la suite de cet accident. Abdel, issu de l'immigration, devient son "diable gardien", et le maintient en vie pendant 10 ans, entre drames et farces.

Leseprobe zu "Ziemlich beste Freunde" von Philippe Pozzo di Borgo

PDF anzeigen


Kundenbewertungen zu "Ziemlich beste Freunde" von "Philippe Pozzo di Borgo"

40 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4.8 von 5 Sterne bei 40 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(33)
  sehr gut
 
(7)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Ziemlich beste Freunde" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

««« zurück1234vor »
Kundenbewertungen sortieren:
hilfreichste - beste - neueste

Bewertung von mtl aus Northeim am 02.04.2014   ausgezeichnet
In dem Buch " Ziemlich beste Freunde" geht es um einen reichen, aber behinderten Mann, der im Rollstuhl sitzt. Er ist deshalb aus Hilfe angewießen. Ein dunklehäutiger junger Mann wollte eigentlich nur hartz 4 kriegen, gelangte aber dann auf Umwegen doch zu diesem Beruf und pflegte den alten Mann. Die beiden wurden so etwas ähnliches wie beste Freunde. Aus dem Grund, weil der Dunkelhäutige für ihn arbeitete. Er war anders als die anderen Pfleger. Er behandelte den alten Mann wie einen ganz normalen Menschen. Das mochte der Alte an ihm. Sie verstanden sich sehr gut und erlebten viele Ereignisse zusammen. Der Dunklehäutige machte auch sehr viele gute Witze über den Alten. Dies mochte er sehr! Sie waren also ziemlich beste Freunde.
Mir persönlich hat das Buch zum Film sehr gut gefallen, da esum den alltäglichen Alltag geht und man Sachen erlebt,die realistisch sind!Mein Fazit: Daumen hoch!!!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Sandraaa aus Neustadt (Wied) am 04.03.2014   ausgezeichnet
Philippe ist eigentlich ein glücklicher Mensch, er hat viel Geld, einiege Angestellte... Doch Philippe braucht immer Hilfe. Er ist gelehmt und kann nur noch den Kopf bewegen. Als er einen neuen Pfleger sucht, kommt Driss zu ihm um eine Unterschrift für das Arbeitsamt abzuholen. Doch Philippe hat andere Pläne. Er möchte , das Driss sein neier Pfleger wird. Hals über Kopf willigt Driss ein. Er ist am Anfang ziemlich überrascht wie viel arbeit es ist sich um Philippe zu kümmern. Doch der Masseratie der im Hof steht ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft, denn Driss sieht nicht ein seinen neuen Freund wie ein Pferd hinten in den Kofferraum zu schieben. So kommt es, das Driss einmal in die Welt der Adliegen gucken kann und Philippe in die Wlt der Armen.
Mir hat das Buch total gut gefallen. Es ist schön zu sehen mit welchem Humor sich Driss um Philippe kümmert und manchmal vergisst das er seine Hilfe braucht. Außerdem finde ich es klasse, das es nach einer wahren Begebenheit erzählt wird. Ich empfehle es allen ab 12 Jahren weiter.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Nico aus Cadenberge am 28.02.2014   ausgezeichnet
Es geht um einen älterenMann der Millionär ist und einen Pfleger sucht. Seit einem Unfall beim Drachenfliegen ist er querschnittsgelähmt und kann nur noch seinen Kopf richtig bewegen. Der Pfleger, den er anstellt, sucht eigentlich keinen Job, sondern will nur eine Unterschrift für das Arbeitsamt. Doch Philippe stellt Driss auf Probe ein, weil er kein Mitleid zeigt, sondern ihn so behandelt, wie einen normalen Menschen. Zusammen erleben sie viele lustige Sachen. Driss hat immer ziemlich coole Sprüche drauf und sorgt dafür, dass Philippe wieder Spaß am Leben hat ...
Die Geschichte gefiel mir richtig gut, weil sie spannend, lustig und traurig zugleich war. Man lernt etwas über Beéinträchtigungen und wie man mit ihnen umgehen kann, wenn man den Humor nicht verliert. Das Buch ist eher für Vielleser, die auch ein bisschen schwarzen Humor lieben, denn manchmal bleibt einem das Lachen im Halse stecken.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von 03jassi05 aus Halle am 20.02.2014   ausgezeichnet
In diesem Buch, das nach dem Film geschrieben ist, geht es um eine ganz besondere Freundschaft zwischen zwei Männern die auf einer wahren Begebenheit beruht. In der Geschichte treffen zwei Welten aufeinander. Driss, der keine Arbeit hat und aus dem Ghetto kommt und dem wohlhabenden Phillip, der körperlich Behindert ist. Gegen jede Vernunft engagiert Phillipe den arbeitslosen Driss, weil er spürt, dass er ihn nicht bemitleidet. Sie freunden sich an und brechen alle Tabus. So fahren Sie z.B. ab sofort nicht mehr mit dem behindertengerechten Auto sondern mit dem Maserati durch die Straßen von Paris und rauchen Joints.
Das Buch ist mit viel (Galgen)Humor ausgestattet, aber auch mit Drama und Ernsthaftigkeit.
Es zeigt wie unterschiedlich Menschen sein können die in verschiedenen Verhältnissen leben, aber trotzdem riesigen spaß haben und befreundet sind.
Dieses Buch kann ich nur weiter empfehlen, da der Film und das Buch sich großartig ergänzen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von FriederikeEbert aus Halle am 18.02.2014   ausgezeichnet
In dem Buch geht es um einen schwerbehinderten Mann, der nicht mehr laufen kann und sich auch sonst kaum bewegen kann. Deshlab sucht er immer Leute, die ihm bei den alltägliche Dingen unterstützen. Da kommt ein netter junger Mann, der sich als sehr nützlich erweist. Die beiden werden nach kurzer Zeit ziemlich beste Freunde, doch dann trennen sich ihre Wege...
Ich finde das Buch und den Film super lustig. ICh finde es toll, wie hier gezeigt wird, dass auch Behinderte Menschen Spaß haben können und wie sich zwei anfangs fremde Menschen immer näher kommen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von fischkopf2 aus Northeim am 14.02.2014   ausgezeichnet
In dem Buch geht es um einen reichen Mann namens philipe ist der in einem reichen viertel von paris lebt und im rollstuhl sitzt. er benötigt eine neue hilfe die ihrn durch den altag hilft.Da kommt Driss ins spiel er sich eigendlich nur bewerbt um das geld vom arbeitsamt zu bekommen. Aber weil der philipe kein mittleid will stellt er ihn gleich ein. Die beiden männer verstehen sich anfängleich nicht gut aber nach dem sie sich besser kennengelernt haben werden sie bestefreunde driss hat aber ein paar probleme weil er aus einer sehr armen viertel kommt.Als driss merkt das philipe eine briefreundschaft führt will er alles darühr tun das er sie persönlich kennenlernt....
ich finde das buch echt gut weil es sehr realistisch und tiefgründig und emotional ist. Es geht mir sehr nah weil esum zwei mensch aus total verschiedenen bildungschichten kommen geht die am ende sehr gut hamonieren

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von Nextor15 aus Northeim am 14.02.2014   ausgezeichnet
In dem Buch ziemlich beste Freunde geht es um eine Person namens Philippe der querschnitzgelähmt ist und einen Helfer sucht der ihm bei anziehen und im alltag helfen soll. Nun hat Philippe endlich einen Helfer gefunden und zusammen unternehmen sie Spritztouren oder gehen zusammen ins Restaurant und haben viel Spaß.Sie nutzen allerdings auch die Krankheit von Philippe aus.Wie an der Stelle, wo Sie mit dem Auto beschleunigen und die Polizei sie wegen zu hohem Tempo anhält. Philippe fängt an zu sabbern um die Polizei auszutricksen.Zu ihrem Glück gelingt dies und man lässt sie weiter fahren, ohne dass sie Ärger bekommen.
Das Buch gehört zu der Reihe Komödie und handelt von Freundschaft,Humor und es beschreibt auch ein wenig wie der Alltag so für einen Querschnittgelähmten ist.Es ist sehr schwierig in verschiedene Hochhausstöcke ohne Hilfe zu gelangen oder mit Einkäufen auf dem Rollstuhl zu fahren oder durch die eigene Wohnung zu fahren ohne irgendwo gegen zu fahren .Da das Buch keine Brutalität oder sonstiges beinhaltet würde Ich das Buch allen zwischen 10 Jahren oder darüber empfehlen.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von johanna droste aus Melle am 11.02.2014   sehr gut
Es geht darum das ein behinderter Mann der im Rollstuhl sitzt sich mit einem schwarzhäutigen anfreundet sie erleben viele Abenteuer zusammen lachen viel und werden sehr gute Freunde es spricht vom Waren leben man merkt richtig das man ein paar Stellen selber schon einmal erlebt hat.
Ich empfehle es weiter weil es sich lohnt den Film zu gucken aber auch das Buch zu lesen...
Mir wurde es von ein paar Freunden aus unserem letzten Urlaub in den Bergen empfohlen sie haben mir das Buch für ein paar Tage ausgeliehen und ich muss schon sagen,es hat sich gelohnt!!!

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von soccergirl10 aus Northeim am 06.02.2014   ausgezeichnet
In dem Buch Ziemlich beste Freunde geht es um einen Mann (Phillipe) der Querschnitzgelähmt ist und einen Betreuer für sich sucht. Neben Phillipe gibt es noch Driss der aus ärmeren Verhältnissen kommt und eine Unterschrift braucht um sein Arbeitslosengeld weiterhin zu verdienen.
Kurzfristig wird Driss dann erst ohne es zu wissen eingestellt und aus den beiden wird eine dicke Freundschaft.
Mir hat das Buch super toll gefallen da es auch zeigt dass auch aus dunkelhäutigem und Querschnitzgelähmten eine dicke Freundschaft werden kann. Als Oberbegriff ,dass auch verschiedene Menschen miteinander Leben können.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Bewertung von bennecel aus Northeim am 03.02.2014   ausgezeichnet
In dem Buch Ziemlich beste Freunde geht es um einen pflegebedürftigen Mann namens Philippe, der einen Pfleger sucht. Als er nach langem suchen, einen Mann findet der ihn pflegen möchte, entsteht daraus eine sehr gute Freundschaft. Der Pfleger Driss kommt aus ärmeren Verhältnissen, mit vielen Geschwistern, ist dunkelhäutig. Er hat schon viel erlebt, keine Arbeit doch an dem alten Mann findet er Halt. Die beiden lachen und weinen, halten fest zusammen. Plötzlich muss Driss kurzfristig weg, der Pflegerbedürftige Philippe muss sich nun einen neuen Mann suchen, der sich um ihn kümmert. Es melden sich viele Männer die ihm helfen wollen, einer von ihnen pflegt Philippe sogar für eine kurze Zeit, doch keiner ist so wie Driss. Er versteht sich mit keinem anderen so gut wie mit ihm. Aus dem dunkelhäutigen und dem behinderten wurde eine wunderbare Freundschaft, die Höhen und Tiefen erlebt. Es zeugt Spannung und Trauer, da die beiden so viel erleben. Es geht auch um Leben und Tod, da es dem alten Mann so schlecht geht und er jederzeit sterben könnte. Trotzdem erleben die beiden Philippes letzten Jahre bzw. Tage zusammen, um mit so viel Spaß wie möglich das Leben noch zu genießen. Mit Spaß handelt dieses Buch um eine tolle Freundschaft, in der beide füreinander da sind und sich nicht gegenseitig aufgeben.
Mir hat das Buch gut gefallen. Man muss so eine Geschichte mal gelesen haben, da sie viel traurige und schöne Momente enthält, wie die Freundschaft zwischen einem behinderten und einem dunkelhäutigen entsteht. Ich würde es aus dem Grund auch weiterempfehlen.

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiertes Buch

War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

««« zurück1234vor »

Sie kennen "Ziemlich beste Freunde" von Philippe Pozzo di Borgo ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


34 Marktplatz-Angebote für "Ziemlich beste Freunde" ab EUR 1,80

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 1,80 1,10 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung bernd59 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,96 2,50 Banküberweisung, offene Rechnung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Modati/Buchland a.de 98,8% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 2,00 1,00 Banküberweisung, PayPal Betty Sonne 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 2,00 1,20 Banküberweisung Speedcore1971 100,0% ansehen
wie neu 2,40 1,50 Banküberweisung h.super 100,0% ansehen
wie neu 2,80 1,15 Banküberweisung buchluz 100,0% ansehen
wie neu 3,00 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung Leselieselotte1 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,00 2,00 Banküberweisung maxi87 100,0% ansehen
wie neu 3,50 2,40 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung Diveranne 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 3,50 4,00 Banküberweisung AndreaChristian a 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,00 1,25 Banküberweisung mdericks 100,0% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 4,15 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,9% ansehen
deutliche Gebrauchsspuren 4,15 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 4,75 1,25 Banküberweisung susebert 100,0% ansehen
wie neu 5,00 1,20 Banküberweisung manahawa 100,0% ansehen
wie neu 5,00 1,30 Banküberweisung Sansche 100,0% ansehen
wie neu 5,00 3,00 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Nebula91 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,00 1,45 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung katzerike 100,0% ansehen
wie neu 6,00 2,00 Banküberweisung morgenju 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,00 2,50 Banküberweisung, offene Rechnung, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Modati/Buchland a.de 98,8% ansehen
wie neu 6,58 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,9% ansehen
wie neu 6,58 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung buchmarie.de 99,9% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,67 2,50 Banküberweisung quengelbengel 100,0% ansehen
wie neu 7,90 1,80 Banküberweisung LUREMI 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,99 1,00 Banküberweisung Angie13 100,0% ansehen
wie neu 8,00 1,20 Banküberweisung ManHoel 100,0% ansehen
gebraucht; mittelmäßig 8,00 1,30 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Antiquariat Smock 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 8,80 1,90 sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Buechergott.de 100,0% ansehen
Guter Zustand / Good condition. 11,00 1,30 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Kreditkarte, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Umbras Kuriositätenkabinett 100,0% ansehen
gebraucht; gut 11,00 1,30 Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Antiquariat Smock 100,0% ansehen
wie neu 12,50 1,20 PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung Ril_li 100,0% ansehen


Alle Marktplatz-Angebote ansehen

Andere Kunden kauften auch