Pferdegestützte Persönlichkeitsbildung: Der Einsatz von Pferden in der Erwachsenenbildung - Stempel, Anna E.

Pferdegestützte Persönlichkeitsbildung: Der Einsatz von Pferden in der Erwachsenenbildung

Anna E. Stempel 

 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
40 ebmiles sammeln
EUR 39,50
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Pferdegestützte Persönlichkeitsbildung: Der Einsatz von Pferden in der Erwachsenenbildung

Die Beziehung zwischen Menschen und Pferden ist ebenso alt wie vielfältig. Bereits vor 4000 bis 5000 Jahren begannen wir Menschen diese Tiere zu domestizieren. Seither begleiten sie uns in den unterschiedlichsten Bereichen. Sie halfen beim Ackerbau, ermöglichten es, schnell weite Strecken zurückzulegen und förderten dadurch die Ausbreitung ganzer Völker. Vom Pferderücken aus wurden Eroberungen unternommen und Kriege geführt.
Erst in neuerer Zeit wandelte sich der Einsatz der Pferde. Zunächst setzte sich das Reiten als Freizeitbeschäftigung durch, dann wurde der Wert der Pferde für therapeutisches Arbeiten entdeckt. Seit etwas mehr als zehn Jahren tauchen die Pferde nun auch in der Schulung von Managern, im Coaching von Führungskräften oder ganz allgemein bei der Förderung persönlicher Entwicklung auf.
Viele "Pferdemenschen" ahnen oder wissen schon lange, dass der bewusste Umgang mit Pferden die eigene Persönlichkeit schulen kann. Früher wurden die Führungsfähigkeiten vieler Herrscher und Feldherren mit Hilfe von Pferden trainiert und entwickelt. Aber nicht nur Feldherren und Führungskräfte profitieren vom Umgang mit Pferden. Auch für Alltagssituationen oder die Bewältigung (privater oder beruflicher) Entwicklungsschritte können wir Menschen viel von diesen Tieren lernen.
Pferde spiegeln aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften das Verhalten ihres Gegenübers wider. Sie nehmen Gefühle und Verhalten stark wahr und reagieren dementsprechend. Auf der Basis dieser direkten und echten Reaktion können das Verhalten und die (unbewussten) Einstellungen eines Menschen wertfrei angeschaut werden. Dabei lassen sich auf unterschiedlichsten Ebenen Entwicklungen anregen.
Mittlerweile gibt es eine große Anzahl an Trainern und Coaches, die sich auf persönlichkeitsbildende Arbeit mit Pferden spezialisiert haben. Sie sprechen die verschiedensten Zielgruppen an. Dieses Buch widmet sich zum einen der Darstellung grundlegender theoretischer Annahmen zum Thema Pferdegestützte Persönlichkeitsbildung. Zum anderen werden AnbieterInnen im Bezug auf ihre Arbeitsweisen untersucht, um einen Überblick über die Unterschiedlichkeit aktueller Angebote zu liefern.


Produktinformation

  • Verlag: Diplomica
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 124 S. 220 mm
  • Seitenzahl: 124
  • Best.Nr. des Verlages: 15677
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 159mm x 15mm
  • Gewicht: 211g
  • ISBN-13: 9783842856776
  • ISBN-10: 3842856776
  • Best.Nr.: 33616188
Anna Elena Stempel wurde 1986 in Freiburg im Breisgau geboren. Bereits früh entdeckte sie ihre Leidenschaft für Pferde, die sich schnell zu einer Berufung entwickelte.
Neben einem Studium der Tierpsychologie und einer Ausbildung zur Übungsleiterin im Reiten, studierte die Autorin Diplompädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. 2010 schloss sie dieses Studium mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Gruppenpädagogik erfolgreich ab.
Parallel zu ihrem Studium gründete sie 2006 die AS-Pferdeschule. Seither arbeitet sie als freie Reitlehrerin und bietet selbst Pferdegestützte Persönlichkeitsbildung für die verschiedensten Zielgruppen an.Im Rahmen dieser Arbeit lag ihr von Anfang an eine theoretisch fundierte Herangehensweise am Herzen, was sich auch in der von ihr durchgeführten Untersuchung zeigt.

Leseprobe zu "Pferdegestützte Persönlichkeitsbildung: Der Einsatz von Pferden in der Erwachsenenbildung"

Bitte klicken Sie auf die Navigation oder das Artikelbild, um in Pferdegestützte Persönlichkeitsbildung: Der Einsatz von Pferden in der Erwachsenenbildung zu blättern!


Mehr von