No Fear Shakespeare: Macbeth - Shakespeare, William

No Fear Shakespeare: Macbeth

William Shakespeare 

Ed.: Crowther, John
Broschiertes Schulbuch
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
8 ebmiles sammeln
EUR 7,99
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

No Fear Shakespeare: Macbeth

Presents the original text of Shakespeare's play side by side with a modern version, with marginal notes and explanations and full descriptions of each character.


Produktinformation

  • Verlag: Spark Publishing
  • 2011
  • Study Guide.
  • Ausstattung/Bilder: 2003.
  • Seitenzahl: 240
  • No Fear Shakespeare
  • Englisch
  • Abmessung: 191mm x 134mm x 20mm
  • Gewicht: 240g
  • ISBN-13: 9781586638467
  • ISBN-10: 1586638467
  • Best.Nr.: 22764679
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 11.03.2014

Wenn
Wind
pfeift
Hamlet, Othello.
Macbeth und Lear:
Woher rührt
das Vergnügen
an veralteten
Aufnahmen?
VON JENS BISKY
Schottland im 11. Jahrhundert, ein freier Platz, Trommeln, Donner wie Beckenschlagen aus dem Orchestergraben, dräuende Musik, und die erste Hexe ruft mit gepresster Stimme wie eine böse Frau aus dem Zeichentrickfilm: „Wann kommen wir drei uns wieder entgegen? / Im Blitz und Donner oder im Regen?“. Ein Wind pfeift. So beginnt ein Hörspiel nach William Shakespeares „Macbeth“, ein Co-Produktion des Schweizer Radios und des Bayerischen Rundfunks aus dem Jahr 1968.
  Keines der akustischen Mittel, mit denen hier Stimmung erzeugt, Atmosphäre durch Klang vertreten wird, vermag den heutigen Hörer zu überraschen. Im Gegenteil. Er kennt sie alle und nimmt sie hin wie den Kunstregen in mittelmäßigen Filmen. Der Wind, der durch die ersten Szenen der Tragödie pfeift, die Musik, die Unheimliches, Bedrohliches ankündigt, die Verhexung der Stimmen – es sind sämtlich konventionelle, reichlich abgenutzte Signale. Dennoch reagiert man darauf nicht mit Verdruss.
  Seit der …

Weiter lesen
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.

3 Marktplatz-Angebote für "No Fear Shakespeare: Macbeth" ab EUR 4,86

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 4,86 1,50 Banküberweisung gregorgille 96,2% ansehen
wie neu 5,02 1,50 Banküberweisung Hamleh 95,5% ansehen
UsedVeryGood 12,79 1,00 Banküberweisung, PayPal suspiratio online bücherstube 100,0% ansehen