Wiedersehen mit Mrs. Oliver - Christie, Agatha
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Als Hercule Poirot in dem Landhaus eintrifft, runzelt er indigniert die Stirn: Für ein Gartenfest mit 'Mörderjagd' hätte man ihn nun wirklich nicht bemühen müssen. Doch Mrs. Olivers Ahnung bestätigt sich: Aus dem Spiel wird blutiger Ernst ... Die chaotische Schriftstellerin Ariadne Oliver soll be einem Gartenfest als Gesellschaftsspiel einen Mord inszenieren. Nur ist ihr nicht ganz geheuer dabei: Die Stimmung auf dem prachtvollen Landsitz ist irgendwie merkwürdig. Und tatsächlich stirbt das Opfer der Mörderjagd einen ganz realen Tod. Aus dem Spiel wird blutiger Ernst. Plötzlich ist auch di…mehr

Produktbeschreibung

Als Hercule Poirot in dem Landhaus eintrifft, runzelt er indigniert die Stirn: Für ein Gartenfest mit 'Mörderjagd' hätte man ihn nun wirklich nicht bemühen müssen. Doch Mrs. Olivers Ahnung bestätigt sich: Aus dem Spiel wird blutiger Ernst ...

Die chaotische Schriftstellerin Ariadne Oliver soll bei einem Gartenfest als Gesellschaftsspiel einen Mord inszenieren. Nur ist ihr nicht ganz geheuer dabei: Die Stimmung auf dem prachtvollen Landsitz ist irgendwie merkwürdig. Und tatsächlich stirbt das Opfer der Mörderjagd einen ganz realen Tod. Aus dem Spiel wird blutiger Ernst. Plötzlich ist auch die Hausherrin verschwunden, die Gäste des Gartenfestes verhalten sich immer merkwürdiger, die Bewohner des Dorfes werden in die Geschehnisse verwickelt, ein mysteriöser Vetter von Lady Stubbs erscheint auf seiner luxuriösen Yacht. Hercule Poirot, der eigentlich nur die Preise der Mörderjagd verteilen sollte, beginnt zu ermitteln.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.16824
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 205
  • 2007
  • Ausstattung/Bilder: 205 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 18 cm
  • Gewicht: 163g
  • ISBN-13: 9783596168248
  • ISBN-10: 3596168244
  • Best.Nr.: 13268364

Autorenporträt

Agatha Christie wurde als Agatha Mary Clarissa Miller am 15. September 1890 in Torquay, Devon, als Tochter einer wohlhabenden Familie geboren. 1912 lernte Agatha Miller Colonel Archibald Christie kennen, den sie bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs heiratete. Die Ehe wurde 1928 geschieden. Zwei Jahre später schloss sie die Ehe mit Max E.L Mallowan, einem um 14 Jahre jüngeren Professor für Westasiatische Archäologie, den sie auf vielen Forschungreisen in den Orient als Mitarbeiterin begleitete. Im Lauf ihres Lebens schrieb die "Queen of Crime" 73 Kriminalromane, unzählige Kurzgeschichten, 20 Theaterstücke, 6 Liebesromane (unter dem Pseudonym "Mary Westmacott"), einen Gedichtband, einen autobiografischen Bericht über ihre archäologischen Expeditionen sowie ihre Autobiografie. Ihre Kriminalromane werden in über 100 Ländern verlegt, und Agatha Christie gilt als die erfolgreichste Schriftstellerin aller Zeiten. 1965 wurde sie für ihr schriftstellerisches Werk mit dem "Order of the British Empire" ausgezeichnet. Agatha Christie starb am 12. Januar 1976 im Alter von 85 Jahren.
Agatha Christie