Wiedersehen mit Mrs. Oliver - Christie, Agatha

Wiedersehen mit Mrs. Oliver

Roman

Agatha Christie 

Aus d. Engl. v. Dorothea Gotfurth
Broschiertes Buch
 
1 Kundenbewertung
  sehr gut
Führen wir nicht mehr
Nicht lieferbar
2 Angebote ab € 1,95


Andere Kunden interessierten sich auch für

Wiedersehen mit Mrs. Oliver

Als Hercule Poirot in dem Landhaus eintrifft, runzelt er indigniert die Stirn: Für ein Gartenfest mit 'Mörderjagd' hätte man ihn nun wirklich nicht bemühen müssen. Doch Mrs. Olivers Ahnung bestätigt sich: Aus dem Spiel wird blutiger Ernst ...

Die chaotische Schriftstellerin Ariadne Oliver soll bei einem Gartenfest als Gesellschaftsspiel einen Mord inszenieren. Nur ist ihr nicht ganz geheuer dabei: Die Stimmung auf dem prachtvollen Landsitz ist irgendwie merkwürdig. Und tatsächlich stirbt das Opfer der Mörderjagd einen ganz realen Tod. Aus dem Spiel wird blutiger Ernst. Plötzlich ist auch die Hausherrin verschwunden, die Gäste des Gartenfestes verhalten sich immer merkwürdiger, die Bewohner des Dorfes werden in die Geschehnisse verwickelt, ein mysteriöser Vetter von Lady Stubbs erscheint auf seiner luxuriösen Yacht. Hercule Poirot, der eigentlich nur die Preise der Mörderjagd verteilen sollte, beginnt zu ermitteln.


Produktinformation

  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • 2007
  • 2. Aufl.
  • Ausstattung/Bilder: 205 S.
  • Seitenzahl: 205
  • Fischer Taschenbücher Bd.16824
  • Deutsch
  • Abmessung: 18 cm
  • Gewicht: 163g
  • ISBN-13: 9783596168248
  • ISBN-10: 3596168244
  • Best.Nr.: 13268364
Agatha Christie wurde als Agatha Mary Clarissa Miller am 15. September 1890 in Torquay, Devon, als Tochter einer wohlhabenden Familie geboren. 1912 lernte Agatha Miller Colonel Archibald Christie kennen, den sie bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs heiratete. Die Ehe wurde 1928 geschieden. Zwei Jahre später schloss sie die Ehe mit Max E.L Mallowan, einem um 14 Jahre jüngeren Professor für Westasiatische Archäologie, den sie auf vielen Forschungreisen in den Orient als Mitarbeiterin begleitete. Im Lauf ihres Lebens schrieb die "Queen of Crime" 73 Kriminalromane, unzählige Kurzgeschichten, 20 Theaterstücke, 6 Liebesromane (unter dem Pseudonym "Mary Westmacott"), einen Gedichtband, einen autobiografischen Bericht über ihre archäologischen Expeditionen sowie ihre Autobiografie. Ihre Kriminalromane werden in über 100 Ländern verlegt, und Agatha Christie gilt als die erfolgreichste Schriftstellerin aller Zeiten. 1965 wurde sie für ihr schriftstellerisches Werk mit dem "Order of the British Empire" ausgezeichnet. Agatha Christie starb am 12. Januar 1976 im Alter von 85 Jahren.


Kundenbewertungen zu "Wiedersehen mit Mrs. Oliver" von "Agatha Christie"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 4 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
  sehr gut
 
(1)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Wiedersehen mit Mrs. Oliver" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von tassieteufel am 09.06.2014   sehr gut
Die Krimiautorin Mrs. Ariadne Oliver wird gebeten, eine Mörderjagd anläßlich einer Gartenparty in Nasse House zu organisieren. Die etwas verschrobene, aber sehr clevere alte Dame hat ein ungutes Gefühl bei der Sache, etwas scheint in Nasse House nicht zu stimmen und so bittet sie ihren alten Freund Hercule Poirot um Hilfe. Vorgeblich soll er die Preisverleihung bei dem Mörderspiel vornehmen, doch wie von Mrs Oliver befürchtet, läuft nicht alles glatt, zuerst gibt es tatsächlich eine Leiche und dann verschwindet die Hausherrin spurlos.

Sicher nicht der allerbeste Krimi den Agatha Christie geschrieben hat, aber die schrullige und etwas exzentrische Mrs. Oliver macht den etwas überkonstruierten Fall wieder wett!
Natürlich ist nichts wie es zunächst scheint, ein Motiv ist zunächst auch nicht wirklich ersichtlich und eine ganze Reihe von beteiligten Personen hat einiges zu verbergen. Das ist natürlich genau die richtige Ausgangsposition für Hercule Poirot, doch obwohl seine grauen Zellen auf Hochtouren laufen, gelingt es auch ihm zunächst nicht, den Fall zu lösen. Über die letztendliche Auflösung war ich recht erstaunt und insgesamt wirkt die Auflösung auch etwas unglaubwürdig zumindest aus unserer heutigen Sicht. Es gibt zu viele Nebenstränge die von dem eigentlichen Fall ablenken, bei nur 183 Seiten wurde einfach zu viel in den Fall hineingepackt und so wirkt das Ganze etwas überkonstruiert.
Agatha Christies Figuren sind allerdings wieder ein Highlight! Treffsicher umschreibt sie mit wenigen Worten die einzelnen Charaktere und zeichnet die Eigenheiten jedes Einzelnen perfekt, von verschroben bis exzentrisch, von liebenswürdig bis boshaft, von naiv bis berechnend ist alles dabei. Alles voran natürlich die schrullige Ariadne Oliver begeistern hier den Leser.

FaziT: typisch englischer Krimi, hinter dessen vordergründiger Idylle so einige menschliche Abgründe lauern. Sicher nicht Agatha Christies bester Krimi, da der Fall ein wenig zu überfrachtet ist, aber trotzdem spannend und voll skuriler Figuren!

Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe: eBook, ePUB

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Wiedersehen mit Mrs. Oliver" von Agatha Christie ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


2 Marktplatz-Angebote für "Wiedersehen mit Mrs. Oliver" ab EUR 1,95

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 1,95 1,20 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung lucykruemel 95,0% ansehen
3,99 3,95 PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, offene Rechnung, Banküberweisung Terrashop GmbH 99,2% ansehen