Umstrittene Wahrheit - Küng, Hans
EUR 14,95
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar

  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Anschaulich und leidenschaftlich erzählt Hans Küng von seinem Leben ab dem Umbruchsjahr 1968. Dabei schildert er, wie ihn die dramatischen Veränderungen in Kirche und Gesellschaft geprägt haben und warum er jenen Weg ging, der ihn zum Partner im interreligiösen Dialog, zum Hoffnungsträger für eine erneuerte Kirche und zum meistgelesenen Theologen weltweit gemacht hat.…mehr

Produktbeschreibung
Anschaulich und leidenschaftlich erzählt Hans Küng von seinem Leben ab dem Umbruchsjahr 1968. Dabei schildert er, wie ihn die dramatischen Veränderungen in Kirche und Gesellschaft geprägt haben und warum er jenen Weg ging, der ihn zum Partner im interreligiösen Dialog, zum Hoffnungsträger für eine erneuerte Kirche und zum meistgelesenen Theologen weltweit gemacht hat.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.5387
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 719
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 720 S. 24 Fototaf. 190 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 120mm x 41mm
  • Gewicht: 608g
  • ISBN-13: 9783492253871
  • ISBN-10: 3492253873
  • Best.Nr.: 25572948
Autorenporträt
Hans Küng, geboren 1928 in Sursee/Schweiz, ist Professor Emeritus für Ökumenische Theologie an der Universität Tübingen und Ehrenpräsident der Stiftung Weltethos. Er gilt als einer der universalen Denker unserer Zeit. Sein Werk liegt im Piper Verlag vor. Zuletzt erschienen von ihm "Was ich glaube"stes Buch -, "Erlebte Menschlichkeit"ner Memoiren, sowie "Sieben Päpste" www.weltethos.org