Ins Bild geschlichen - Löffler, Reinhold

Ins Bild geschlichen

Die dritte Sammlung

Reinhold Löffler 

Broschiertes Buch
 
1 Kundenbewertung
  ausgezeichnet
Vergriffen, keine Neuauflage
Nicht lieferbar
4 Angebote ab € 8,00
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Ins Bild geschlichen

Längst sind die Bildmontagen von Reinhold Löffler kein Geheimtipp mehr. Wer die Kombination aus geistreichem Spott und genialer Bildmanipulation liebt, wartet bereits sehnsüchtig auf einen neuen Band. Abermals wurden 60 Persönlichkeiten aus Politik, Fernsehen, Sport und der Welt des Adels so genial in die Werke alter Meister montiert, dass man meinen könnte, es hätte so manchen Unterhaltungsmoderator, Fußballer oder Politiker schon im 19. Jahrhundert gegeben.
Autorenporträt: Reinhold Löffler, geboren 1941, zeichnet seit 1980 Cartoons, die in vielen deutschen und ausländischen Tageszeitungen, Illustrierten und Schulbüchern veröffentlicht wurden. Die typischen Figuren seiner Cartoons werden immer wieder mit den Problemen des täglichen Lebens konfrontiert. Für seine Bildmontagen begibt er sich auf intensive Suche nach berühmten und gänzlich unbekannten Malern. Er lebt mit seiner Familie im mittel-fränkischen Dinkelsbühl an der Romantischen Straße.
Autorenporträt: Ulrich Kühne: Erst dank Google ist es möglich, sich über die außergewöhnliche Vielseitigkeit von Dr. Ulrich Kühne einen ungefähren Überblick zu verschaffen. Anscheinend veröffentlichte er als Althistoriker schon 1935 ein maßgebliches Werk über die Kameralakten des Konstanzer Konzils (1414? 1418) und gerade erst vergangenes Jahr eine wohl ebenso bedeutende Entdeckung über den Himmelsglobus des Archimedes. Obwohl er auch regelmäßig politische Kommentare für linke Zeitungen schreibt und scheinbar mühelos auch mal eine Gebrauchsanweisung für die "Probenahme nach der Klärschlamm-, Bioabfall-, Dünge- und Altholzverordnung", arbeitet er offenbar hauptberuflich als angesehener Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten im Taunus, unterhält aber auch eine Anwaltskanzlei für Mietrecht in Berlin und forscht zusätzlich als Professor für Informatik an der Universität Passau über die Schaltkreislogik von Mikroprozessoren. All das wäre nicht der Rede wert, wenn ihn nicht gelegentlich seine kunsthistorische Leidenschaft packen würde, um die von Reinhold Löffler aus verborgenen Quellen aufgefundenen Meisterwerke der Malerei zu erforschen und als wissenschaftlicher Beirat diese einzigartige Buchreihe im Elisabeth Sandmann Verlag zu betreuen.


Produktinformation

  • Bd.3
  • Verlag: Sandmann, München
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 144 S. m. zahlr. Farbabb. 225 mm
  • Seitenzahl: 144
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm x 160mm
  • Gewicht: 417g
  • ISBN-13: 9783938045718
  • ISBN-10: 393804571X
  • Best.Nr.: 35928605
Reinhold Löffler, geboren 1941, zeichnet seit 1980 Cartoons, die in vielen deutschen und ausländischen Tageszeitungen, Illustrierten und Schulbüchern veröffentlicht wurden. Die typischen Figuren seiner Cartoons werden immer wieder mit den Problemen des täglichen Lebens konfrontiert. Für seine Bildmontagen begibt er sich auf intensive Suche nach berühmten und gänzlich unbekannten Malern. Er lebt mit seiner Familie im mittel-fränkischen Dinkelsbühl an der Romantischen Straße.


Kundenbewertungen zu "Ins Bild geschlichen" von "Reinhold Löffler"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 5 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   ausgezeichnet)
  ausgezeichnet
 
(1)
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Ins Bild geschlichen" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von MaWiOr aus Halle am 20.08.2012   ausgezeichnet
Goya, Menzel, Renoir oder Spitzweg … wer kennt sie nicht, die großen Maler der Vergangenheit? Und auch ihre Gemälde sind jedem Kunstfreund bekannt. Wer jedoch ihre Gemälde im vorliegenden Bildband betrachtet, stellt erstaunt fest: „Hoppla, hier stimmt doch etwas nicht?!“ Und tatsächlich - hier hat sich im wahrsten Sinne des Wortes etwas „ins Bild geschlichen“.

Gleich die erste Gemäldeabbildung „Raub der Europa“ des italienischen Barockmalers Guido Reni zeigt die Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Liebeskoalition mit der Piratenpartei. Da fragt man sich, sind wir nun pleite oder etwa von den Griechen gekapert?

So schlimm wird es aber wohl nicht werden, denn schon wenige Seiten weiter tanzen die Grünen-Politiker Trittin, Künast & Co. ausgelassen auf einer Bauernkirmes und Horst Seehofer versammelt seine bayerischen Politikfreunde zu einem kleinen Streichkonzert mit Kartenspiel.

„Ins Bild geschlichen“ aus dem Münchner Elisabeth Sandmann Verlag ist bereits die dritte Promi-Galerie des Cartoonisten und Karikaturisten Reinhold Löffler. Abermals montierte er über sechzig Prominente aus Politik, Unterhaltung, Sport und Adel in die Werke alter Meister hinein. Diese Bildbände haben inzwischen Kultcharakter und sind längst Bestseller geworden.

Auch die neue Auswahl beweist den Löffler‘schen Spürsinn für gelungene und witzige Kombinationen ebenso wie den meisterlichen Umgang mit der Bildbearbeitungs-Software Photoshop. Ob Ulrich Deppendorf, Karl-Theodor zu Guttenberg, Joachim Löw oder Claudia Roth … sie alle werden mit Biedermeierkörbchen, Spitzenröckchen, Geologenhämmerchen oder Alchimistenkugel ausgestattet. Immer versucht Reinhold Löffler, die spezifische Eigenart der karikierten Person zu verstärken.

Der Kunsthistoriker Ulrich Kühne hat die frechen und mitunter täuschend echt wirkenden Karikaturen mit kurzen doppelbödigen Texten versehen, in denen die Promis zusätzlich ihr Fett weg bekommen, was den satirischen Gesamteindruck noch verstärkt.

Der Bildband ist ein hintergründiger Spaß, voller Einfallsreichtum und pfiffiger Ideen, dabei weder verletzend noch aggressiv.

Manfred Orlick

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Ins Bild geschlichen" von Reinhold Löffler ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


4 Marktplatz-Angebote für "Ins Bild geschlichen" ab EUR 8,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 8,00 1,50 Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung BücherZuVerkauf en 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 9,90 1,20 Banküberweisung le-ro-bo 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 10,00 1,20 Banküberweisung shir.khan 94,7% ansehen
wie neu 21,90 1,90 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung Buchrausch 99,5% ansehen
Mehr von