Das Land der Töchter - Yang Erche Namu; Mathieu, Christine
  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Im Südwesten Chinas, nahe dem Himalaja, liegt das Gebiet der Moso: Die Chinesen nennen es "Land der Töchter"rt die alleinige Kontrolle - über die Familie, die Liebe, den Besitz und die allgemeinen Gepflogenheiten. Die chinesische Popsängerin Yang Erche Namu erzählt von ihrer außergewöhnlichen Kindheit in dieser Welt der Frauen.…mehr

Produktbeschreibung
Im Südwesten Chinas, nahe dem Himalaja, liegt das Gebiet der Moso: Die Chinesen nennen es "Land der Töchter"rt die alleinige Kontrolle - über die Familie, die Liebe, den Besitz und die allgemeinen Gepflogenheiten. Die chinesische Popsängerin Yang Erche Namu erzählt von ihrer außergewöhnlichen Kindheit in dieser Welt der Frauen.
  • Produktdetails
  • Ullstein Taschenbuch Nr.25959
  • Verlag: Ullstein Tb
  • Seitenzahl: 288
  • 2004
  • Ausstattung/Bilder: 2004. 288 S. 3 Übers.-Ktn.
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 22mm
  • Gewicht: 275g
  • ISBN-13: 9783548259598
  • ISBN-10: 3548259596
  • Best.Nr.: 12806954
Autorenporträt
Christine Mathieu ist Professorin für Anthropologie am St. Mary?s College in Kalifornien und gehörte zu den ersten Ausländern, die die Moso-Kultur vor Ort studieren durften.