Das Erwachen - Chopin, Kate

Das Erwachen

Roman

Kate Chopin 

Deutsch von Barbara Becker u. v. a.; Neu bearbeitet von Karen Nölle und Christine Gräbe
 
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
16 ebmiles sammeln
EUR 16,00
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Das Erwachen

Sommerfrische am Meer, Ende des 19. Jahrhunderts: Mit 28 Jahren ist Edna Pontellier längst Ehefrau und Mutter. Ihre Ehe scheint harmonisch, das Leben geordnet. Doch dann verliebt Edna sich in einen anderen. Nach und nach lässt sie alle gesellschaftlichen Konventionen hinter sich - mit fatalen Folgen.


Produktinformation

  • Abmessung: 197mm x 139mm x 25mm
  • Gewicht: 342g
  • ISBN-13: 9783942374002
  • ISBN-10: 3942374005
  • Best.Nr.: 29728943
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 25.05.1996

Frei im Nirgendwo
Kate Chopins Roman "Das Erwachen" Von Paul Ingendaay

Alle Ehebruchromane ähneln einander, aber jede Ehebrecherin in der Literatur ist auf ihre eigene Weise unglücklich. Niemand käme auf die Idee, Emma Bovary und Effi Briest könnten gute Freundinnen werden, nur weil beide sich von fremden Männern süße Sachen ins Ohr flüstern lassen. Jetzt ist in einer Neuübersetzung "Das Erwachen" (The Awakening) erschienen, ein etwas vergessener Roman der Amerikanerin Kate Chopin aus dem Jahre 1899. Seine Heldin heißt Edna Pontellier, und abgesehen davon, daß dies schon die dritte Ehebrecherin der Literatur des neunzehnten Jahrhunderts ist, deren Vorname mit "E" beginnt, fallen vor allem die Unterschiede ins Auge.

Auch Edna Pontellier läßt sich etwas ins Ohr flüstern, aber nicht lange; denn anders, als die sentimentale Liebestheorie es will, "vergißt" sie sich nicht, und davon, daß sie mit einem Mann "eins würde", kann erst recht keine Rede sein. Es kommt eben doch nicht auf die süßen Sachen an. Auch die Konventionen der besseren Gesellschaft von New Orleans, gegen die sie sich auflehnt - die Pflichten als Hausfrau und Mutter, …

Weiter lesen
Kate Chopin wurde 1851 als Tochter irisch-kreolischer Eltern in St.Louis, Missouri geboren. 1870 heiratete sie einen Plantagenbesitzer und zog nach New Orleans. Die Mutter von sechs Kindern begann auf Anraten eines befreundeten Arztes mit dem Schreiben. Ihre Erzählungen wurden in allen großen amerikanischen Zeitschriften veröffentlicht. Das Erscheinen ihres Romans "Das Erwachen" löste im puritanischen Amerika einen Skandal aus, ihre schriftstellerische Karriere war beendet. Von der zeitgenössischen Kritik geächtet, starb Kate Chopin 1904.
Mehr von