Bewusstsein - Metzinger, Thomas (Hrsg.)
  • Buch

Jetzt bewerten

DAS STANDARDWERK in der Philosophie des Geistes seit 10 Jahren - jetzt in 5. Auflage mit einer um mehr als 60 Seiten erweiterten Bibliographie, die Publikationen zur Philosophie des Geistes und angrenzender Disziplinen von 1970-2004 erfaßt (über 2700 Titel).
"Metzingers blauer Sammelband [...] bietet den zur Zeit vielseitigsten und aktuellsten deutschsprachigen Einstieg in die Thematik. Obwohl als Studienwerkzeug konzipiert, kann der Band auch das Interesse weiterer Kreise gewinnen." (M. Lenzen, Frankfurter Rundschau). "In den letzten Jahren hat es keine Veröffentlichung gegeben, die so…mehr

Produktbeschreibung
DAS STANDARDWERK in der Philosophie des Geistes seit 10 Jahren - jetzt in 5. Auflage mit einer um mehr als 60 Seiten erweiterten Bibliographie, die Publikationen zur Philosophie des Geistes und angrenzender Disziplinen von 1970-2004 erfaßt (über 2700 Titel).

"Metzingers blauer Sammelband [...] bietet den zur Zeit vielseitigsten und aktuellsten deutschsprachigen Einstieg in die Thematik. Obwohl als Studienwerkzeug konzipiert, kann der Band auch das Interesse weiterer Kreise gewinnen." (M. Lenzen, Frankfurter Rundschau). "In den letzten Jahren hat es keine Veröffentlichung gegeben, die so kenntnisreich und informativ in die Gegenwartsdiskussion um das Bewußtsein einführte." (H. Breuer, Frankfurter Allgemeine Zeitung). "Dieser monumentale Band ist nicht nur ein weiterer Sammelband auf dem wachsenden Markt von Büchern über Bewußtseinsforschung, sondern eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme der philosophischen Problemstellungen, die mit der gegenwärtigen Kognitions- und Bewußtseinsforschung verbunden sind, herausgegeben von einem der führenden Vertreter dieser Bemühungen [...]; ein hervorragendes Buch, spannend zu lesen, wohl fundiert, ohne falsche Versprechungen, das "Rätsel des Bewußtseins" bald (oder jemals?) zufriedenstellend klären zu können." (M. von Brück in Dialog der Religionen). "Der Leser wird, begleitet durch eine überaus sachkundige allgemeine und mehrere auf die neun Teile des Buches bezogene spezielle Einführungen des Herausgebers, durch die Diskussionslandschaft geführt. Er wird mit den begrifflichen Grundlagen der Diskussion vertraut gemacht und auf die Gratwanderung zwischen physischen und phänomenalen Wirklichkeiten geschickt." (A. Ziemke, Psychologie Heute)
  • Produktdetails
  • Verlag: mentis Verlag
  • 2005
  • Ausstattung/Bilder: 854 Seiten
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783897856004
  • ISBN-10: 389785600X
  • Best.Nr.: 05737217
Autorenporträt
Thomas Metzinger, geb. 1958, Studium der Philosophie, Religionswissenschaften und Ethnologie. Promotion 1985, Habilitation 1992. Metzinger lehrte an den Universitäten Frankfurt am Main, Oldenburg, Gießen, Osnabrück, Saarbrücken, Bremen sowie an der University of California in San Diego. Er ist seit 1995 Board Member der Association for the Scientific Study of Consciousness und seit 2000 Professor für Philosophie an der Universität Mainz.