Steve Jobs - Isaacson, Walter

Steve Jobs

A Biography

Walter Isaacson 

Gebundenes Buch
 
Sprache: Englisch
1 Kundenbewertung
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
22 ebmiles sammeln
EUR 21,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Steve Jobs

Based on more than forty interviews with Jobs conducted over two years - as well as interviews with more than a hundred family members, friends, adversaries, competitors, and colleagues - Walter Isaacson has written a riveting story of the roller-coaster life and searingly intense personality of a creative entrepreneur whose passion for perfection and ferocious drive revolutionized six industries: personal computers, animated movies, music, phones, tablet computing, and digital publishing.
At a time when America is seeking ways to sustain its innovative edge, and when societies around the world are trying to build digital-age economies, Jobs stands as the ultimate icon of inventiveness and applied imagination. He knew that the best way to create value in the twenty-first century was to connect creativity with technology. He built a company where leaps of the imagination were combined with remarkable feats of engineering.
Although Jobs cooperated with this book, he asked for no control over what was written nor even the right to read it before it was published. He put nothing off-limits. He encouraged the people he knew to speak honestly. And Jobs speaks candidly, sometimes brutally so, about the people he worked with and competed against. His friends, foes, and colleagues provide an unvarnished view of the passions, perfectionism, obsessions, artistry, devilry, and compulsion for control that shaped his approach to business and the innovative products that resulted.
Driven by demons, Jobs could drive those around him to fury and despair. But his personality and products were interrelated, just as Apple's hardware and software tended to be, as if part of an integrated system. His tale is instructive and cautionary, filled with lessons about innovation, character, leadership, and values.


Produktinformation

  • Verlag: Simon & Schuster Us
  • 2011
  • Ausstattung/Bilder: 2011. 656 S. 1-16 pp b-w insert, chap openers, printed endpapers. 9.25x6.125 in
  • Seitenzahl: 627
  • Englisch
  • Abmessung: 242mm x 165mm x 53mm
  • Gewicht: 978g
  • ISBN-13: 9781451648539
  • ISBN-10: 1451648537
  • Best.Nr.: 33451024
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 27.11.2011

Steve Jobs, der Bestseller
Die Biographie des verstorbenen Apple-Gründers findet reißenden Absatz

VON HENDRIK ANKENBRAND

Bei Hugendubel in Berlin liegt der Schinken gleich hinter dem Eingang, im Hamburger Thalia Buchhaus stapelt er sich gut sichtbar neben der Kasse. Bei der Mayerschen in Köln prangt sie ganz oben vom Bestseller-Regal: Die offizielle Biographie von Steve Jobs ist weltweit das bestverkaufte Sachbuch des Herbstes. An 38 Verlage auf der ganzen Welt wurden die Rechte am Werk des amerikanischen Journalisten Walter Isaacson verkauft, und der Absatz läuft bestens.

In den Vereinigten Staaten schnellte das Buch sofort auf Rang eins der Bestseller-Liste. Allein in der ersten Woche verkaufte es sich in Amerika 380 000 Mal, drei Mal so viel wie der zweitplazierte Roman von John Grisham. In Großbritannien kam die Biographie in den ersten sieben Tagen auf 38 000 Exemplare, in Deutschland schaffte es das Buch in einem Monat auf 260 000 Verkäufe (plus 30 000 digitale E-Book-Versionen) - damit steht Jobs bei den Sachbüchern nun die vierte Woche auf Platz eins.

Zur Erinnerung: Es ist nicht die Lebensbeichte des Papstes, …

Weiter lesen
Walter Isaacson leitet heute das Aspen Institute, nachdem er zuvor Vorstandsposten bei CNN und Time Magazine bekleidet hat, und ist als Buchautor bereits mit Biografien von Albert Einstein, Benjamin Franklin und Henry Kissinger hervorgetreten.


Kundenbewertungen zu "Steve Jobs" von "Walter Isaacson"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 4 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
  sehr gut
 
(1)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Steve Jobs" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Adler aus Region Hannover am 03.02.2012   sehr gut
Obwohl ich nie Besitzer auch nur eines einzigen Apple-Produktes war, habe ich über die Jahre doch immer eine gewisse Sympathie für Apple und Steve Jobs empfunden. Da ich seit fast 30 Jahren privat und beruflich mit Computern beschäftigt bin, habe ich die Entwicklung des Apple-Konzernes und damit auch von Steve Jobs über die Jahre am Rande verfolgt. Inhaltlich habe ich daher keine großen Neuigkeiten von der Biographie erwartet. Aufgrund der wiederholt zu lesenden Kritik an der deutschen Übersetzung habe ich gleich zur Originalausgabe gegriffen. Diese ist auch für einen Nicht-„natural speaker“ und gelegentlichen Englisch-Leser absolut verständlich.

Das Buch ist sehr umfangreich – Respekt vor der Recherche-Leistung des Autors. Es wird aber dennoch nicht langweilig, ein gewisses Interesse an der Thematik natürlich vorausgesetzt. Nachdem die Biographie zunächst die frühen Jahre in chronologischer Reihenfolge abarbeitet, sind die späteren Kapitel teilweise eher thematisch geordnet. Das kommt der Verständlichkeit durchaus zugute. Geschrieben ist das Ganze eher trocken und sachlich.

Inhaltlich wirkt die Darstellung von Steve Jobs – gerade am Anfang – teilweise so unsympathisch, dass ich mich schon gefragt habe, ob das nicht Methode hat. Allen Beteuerungen der Unabhängigkeit des Autors zum Trotz – das Ganze ist natürlich auch eine Riesen-Werbung für Apple. Und letztendlich hat Jobs das Werk ja auch beauftragt. Da könnte man natürlich die Hauptperson menschlich nicht zu sympathisch wirken lassen, damit nicht der Verdacht der Lobhudelei aufkommt. Ich will da aber nicht wirklich Absicht unterstellen, zumal gerade diese spezielle Persönlichkeit von Steve Jobs auch einen Teil des Erfolgs von Apple ausmacht – nach dem Motto: wir machen was uns gefällt, der Kunde hat es dann schon gut zu finden.

Durchaus kritisch wird dann auch die Leistung von Steve Jobs beschrieben. Diese bestand ja eben nicht darin, neue Dinge zu erfinden. Vielmehr war es die besondere Gabe von Steve Jobs, die vorhandenen Techniken möglichst gut bedienbar und ästhetisch zu gestalten. Und er verstand es natürlich ausgezeichnet das Ergebnis zu vermarkten. Dass die resultierenden geschlossenen Systeme durchaus auch ihre Nachteile haben und deshalb nicht unumstritten sind, bleibt dabei nicht unerwähnt.

Was ich im Nachhinein vermisste (ich will aber nicht ausschließen, dass ich es einfach nur überlesen habe): Es wird zwar erwähnt, das Jobs schon in den ersten Apple Jahren einen ganz ordentlichen Reichtum erworben hat. Es ist aber nirgendwo beschrieben, wie groß der wirklich war. Das zwar nicht wirklich relevant. Aber so ahnt der Leser aber immer nur, dass Jobs sich seinen Idealismus auch finanziell erlauben konnte.

Insgesamt 4 Sterne für Inhalt und Umfang. Für einen 5. Stern ist es insgesamt doch nicht fesselnd genug geschrieben.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Steve Jobs" von Walter Isaacson ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


6 Marktplatz-Angebote für "Steve Jobs" ab EUR 6,85

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
leichte Gebrauchsspuren 6,85 4,90 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung An und Verkauf 99,5% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 7,00 4,60 Banküberweisung Sereia 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 8,00 4,50 offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung, Banküberweisung Bücherfroh 100,0% ansehen
wie neu 9,50 4,50 Banküberweisung rosettastone 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 10,00 4,50 Banküberweisung talrassel  % ansehen
wie neu 29,26 0,00 Banküberweisung gregorgille 96,1% ansehen
Andere Kunden kauften auch