Wings\Elfenkuss, englische Ausgabe - Pike, Aprilynne

Wings\Elfenkuss, englische Ausgabe

Aprilynne Pike 

 
Sprache: Englisch
1 Kundenbewertung
  schlecht
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
10 ebmiles sammeln
Statt EUR 10,95*
EUR 9,95
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
*Früherer Preis
-9 %
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Wings\Elfenkuss, englische Ausgabe

A "Twilight"-esque series aimed at younger kids, set in an American high school. Laurel finds 2 lumps on her back, and is shocked to learn they are wings. She sets about learning about the faery world, and falls for a faery boy, but what about the human boy she also loves? Ages: 9-12yrs.

Durchscheinend blau und weiß sind sie und erschreckend schön, die flügelartigen Blütenblätter, die der 15-jährigen Laurel eines Morgens aus dem Rücken wachsen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund David versucht sie, herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie in dem verwunschenen Wald hinter ihrem Elternhaus auf den faszinierenden Tamani trifft, erfährt sie die unglaubliche Wahrheit: Laurel ist eine Elfe, die als kleines Kind zu den Menschen gesandt wurde, um das Tor nach Avalon zu beschützen. Sie weiß, am Ende wird sie sich entscheiden müssen: zwischen ihrem Leben als College-Mädchen und ihrer Bestimmung, vor allem aber zwischen dem attraktiven David und dem Frühlingselfen Tamani, dessen grüne Augen sie nicht mehr loslassen ...


Produktinformation

  • Verlag: Harpercollins Uk
  • 2009
  • Ausstattung/Bilder: 2009. 359 p.
  • Pikes Tetralogie Vol.1
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Englisch
  • Abmessung: 189mm x 130mm x 33mm
  • Gewicht: 280g
  • ISBN-13: 9780007314362
  • ISBN-10: 0007314361
  • Best.Nr.: 25932889
Aprilynne Pike denkt sich Elfen-Geschichten aus, seit sie ein Kind ist. Um diese Liebe zum Beruf zu machen, studierte sie kreatives Schreiben und schloss sich später derselben Schriftstellergruppe an, zu der auch Stephenie Meyer gehört. Aprilynne Pike lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Utah.


Kundenbewertungen zu "Wings\Elfenkuss, englische Ausgabe" von "Aprilynne Pike"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 1 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   schlecht)
  ausgezeichnet
  sehr gut
  gut
  weniger gut
  schlecht
 
(1)
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Wings\Elfenkuss, englische Ausgabe" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Bella von www.bellaswonderworld.de aus Karlsruhe am 05.11.2009   schlecht
Der Jugendroman "Wings" von Aprilynne Pike ist der erste Teil ihrer Jugendbuchreihe. Der zweite Teil "Spells" soll voraussichtlich im Mai 2010 erscheinen. In ihrem Aprilynne Pike`s Debütroman geht es um die 15-jährige Laurel. Als sie mit ihren Eltern in eine andere Gegend zieht und zum ersten Mal eine Schule besucht da ihre Mutter sie nicht mehr zu Hause unterrichten möchte freundet fühl sich Laurel ziemlich einsam. Doch schon bald lernt sie David kennen mit dem sie Freundschaft schließt.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten was das Einleben an der neuen Schule entdeckt Laurel einen Pickel auf ihrem Rücken der sich bald zu einer größeren Beule entwickelt bis daraus eine Blume entsteht. Da sie nicht so recht weiß an wen sie sich wenden soll beschließt sie David davon zu erzählen. Zusammen untersuchen sie Partikel der Pflanze unter David`s Mikroskop. Als dann auch noch der mystische Tamani auf der Bildfläche erscheint kommt die Geschichte ins Rollen.

Aprilynne Pike verwendet in ihrem Fantasyroman eine leichte und gut verständliche Sprache. Leider sind die Charaktere nicht besonders ausgereift und der Verlauf der Geschichte bewegt sich nur mühselig und langsam voran.

Die Grundidee mit der Blume die aus Laurels Rücken wächst und das sie eine Fee ist genau wie Tamani gefällt mir eigentlich ganz gut. Meiner Meinung nach hätte man aber mehr aus dieser schönen Grundidee machen können. Die Autorin greift aber auf eher schon abgedroschene Geschichten wie Avalon und Trolle zurück. Auch von den Personen erfährt man nicht wirlich viel. So bleibt die Geschichte ziemlich oberflächlich und macht keinen großen Reiz aus.

Mein Fazit:
°°°°°°°°°°°°°
Die Grundidee über ein Mädchen zu schreiben der eine Blume aus dem Rücken wächst und die zum Stamm der Feen gehört fand ich ganz schön, leider lässt die Umsetzung und der weitere Geschichtsverlauf auf mehr hoffen. Geschichte und Charakter bleiben weithin oberflächlich und lassen somit zu Wünschen übrig. Ich vergebe für die schöne Grundidee einen Stern.

3 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Wings\Elfenkuss, englische Ausgabe" von Aprilynne Pike ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop