Dodger - Pratchett, Terry
  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

A terrifically funny tale of dark deeds in Dickensian London, from master storyteller Terry Pratchett. Dodger is a tosher - a sewer scavenger living in the squalor of Dickensian London. Everyone who is nobody knows Dodger. Anyone who is anybody doesn't. But when he rescues a young girl from beating, suddenly everybody wants to know him. And Dodger's tale of skulduggery, dark plans and even darker deeds begins . . .…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für

Produktbeschreibung

A terrifically funny tale of dark deeds in Dickensian London, from master storyteller Terry Pratchett.

Dodger is a tosher - a sewer scavenger living in the squalor of Dickensian London.

Everyone who is nobody knows Dodger. Anyone who is anybody doesn't.

But when he rescues a young girl from a beating, suddenly everybody wants to know him.

And Dodger's tale of skulduggery, dark plans and even darker deeds begins . . .
  • Produktdetails
  • Verlag: Random House Uk; Doubleday
  • Seitenzahl: 368
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • 2012
  • Ausstattung/Bilder: 2012. 368 S. w. ills. by Paul Kidby. 240 mm
  • Englisch
  • Gewicht: 620g
  • ISBN-13: 9780385619271
  • ISBN-10: 0385619278
  • Best.Nr.: 35221210

Autorenporträt

Terry Pratchett, geboren 1948, fand im zarten Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. Der kleine Mann mit dem großen schwarzen Schlapphut zählte zu den erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und ist einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Seit 1983 schrieb er Scheibenwelt-Romane. Er war zweifellos der Autor mit dem skurrilsten ehemaligen Beruf: Terry Pratchett war jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board. Nach eigener Auskunft hatte er nur deshalb noch kein Buch darüber geschrieben, weil es ihm ja doch keiner glauben würde. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 75 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 37 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur wurde ihm sogar die Ritterwürde verliehen. Umgeben von den modernsten Computern (und so durch ein Stück Schnur mit dem Rest der Welt verbunden) lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn bis zu seinem Tode 2015 in der englischen Grafschaft Wiltshire.
Terry Pratchett

Rezensionen

"Here, once again, is the mark of a great writer . . . we are captivated by ingenious word-building on every page . . . As Dodger's triumphant path ultimately brings him honour from the very highest rank of society, we cannot help but cheer not only for his success, but also for the success of this ebullient, funny and delightful novel." Guardian