Ein Detektiv verschwindet - Read, Anthony

Ein Detektiv verschwindet

Anthony Read 

Illustrator: Frankland, David / Übersetzer: Riekert, Eva
Gebundenes Buch
 
1 Kundenbewertung
  sehr gut
versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
12 ebmiles sammeln
EUR 12,00
Sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Bewerten Empfehlen Merken Auf Lieblingsliste


Andere Kunden interessierten sich auch für

Ein Detektiv verschwindet

Bei dem ersten großen Fall der Baker Street Boys kann Sherlock Holmes persönlich von Glück sagen, dass es sie gibt - und eine weitere bedeutende Persönlichkeit nicht weniger. Sherlock Holmes löst auch die kniffligsten Fälle. Aber selbst er kann seine Augen und Ohren nicht überall haben. Was wäre er ohne seine Baker Street Boys unter ihrem Anführer Wiggins, der mit seinem Scharfsinn schon fast an den Meisterdetektiv heranreicht? Die sieben Boys - darunter drei couragierte Mädchen - haben ihr geheimes Hauptquartier in einem Keller im Hinterhof der Baker Street. Hier findet sie keiner, sie aber verfolgen unauffällig viele Spuren, wenn der große Detektiv wieder einen Auftrag für sie hat. Diesmal sollen sie einen Mann beschatten. Alles läuft wie gewünscht, bis sich der Mann am Ende einer Sackgasse buchstäblich in Luft auflöst. Aber noch alarmierender ist, dass kurze Zeit später auch Sherlock Holmes verschwindet.


Produktinformation

  • Verlag: Freies Geistesleben
  • 2007
  • Ausstattung/Bilder: 2007. 162 S. m. Illustr. v. David Frankland.
  • Seitenzahl: 162
  • Die Baker Street Boys Bd.1
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 134mm x 20mm
  • Gewicht: 266g
  • ISBN-13: 9783772521515
  • ISBN-10: 3772521517
  • Best.Nr.: 22813176
Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung von 12.12.2007

Fährte aus Zündhölzchen
Die Kinderbande von Sherlock Holmes
Berühmte Detektive und Spione aus den Büchern der Erwachsenen machen immer wieder erfolgreiche Ausflüge in die Jugendliteratur, wie James Bond in der „Young Bond” – Reihe (Arena Verlag) oder jetzt Sherlock Holmes in der Kinderbuchserie Die Baker Street Boys. Nach seiner Fernsehserie, die 1983 von BBC gesendet und 1990 vom ZDF übernommen wurde, hat der Autor Anthony Read jetzt eine Buchreihe entwickelt, mit dem Charme und der Atmosphäre der klassischen Detektivgeschichten von Sir Conan Doyle.
Sein Held, Sherlock Holmes, wird in komplizierte Kriminalfälle verwickelt, die er aber nie lösen würde, wenn er nicht Helfer bei den Mitgliedern der Kinderbande „Die Baker Street Boys ” gefunden hätte. Einer Gruppe von Mädchen und Jungen, die ohne Eltern im Keller eines verfallenen Gebäudes, ihres Hauptquartiers, wohnen und von Gelegenheitsarbeiten und den Aufträgen des Detektivs leben. Ihr Anführer Wiggins, der auch schon in dem allerersten und drei weiteren Romanen von Sherlock Holmes auftritt, ist mindestens so schlau wie der berühmte Detektiv. Da er und seine Freunde viel erfolgreicher …

Weiter lesen


Kundenbewertungen zu "Ein Detektiv verschwindet" von "Anthony Read"

1 Kundenbewertung (Durchschnitt 4 von 5 Sterne bei 1 Bewertungen   sehr gut)
  ausgezeichnet
  sehr gut
 
(1)
  gut
  weniger gut
  schlecht
Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu "Ein Detektiv verschwindet" und Gewinnen Sie mit etwas Glück einen 15 EUR buecher.de-Gutschein

Bewertung von Uli Geißler aus Fürth/Bay. am 19.03.2008   sehr gut
Spannender Kinder-Krimi im alten London

Die Geschichten, welche in diesem Band 1 den Beginn einer Serie nehmen, entstammen der Feder oder besser gesagt den Tasten des Autors Anthony Read. Er hat nach Vorlage der Geschichten von Sir Conan Doyle um den Detektiv Sherlock Holmes kindgerecht eine ganze Reihe von Erzählungen verfasst, welche in den späten 80er und frühen 90er Jahren des letzten Jahrhunderts verfilmt wurden.

Mit dem unvergleichlichen, ein wenig klischeehaften Charme der nebligen Metropole Londons um die Jahrhundertwende des vorletzten Jahrhunderts leben die kriminellen und doch in gewisser Weise harmlosen Verbrechen wieder auf. Hauptakteure sind dabei von der Gesellschaft vergessene oder übersehene Kinder, die sich in ihrem Schicksal elternlos und nahezu lebensbedrohlich arm als starke Gemeinschaft in einem zerfallenen Keller zusammen fanden und Abenteuer erleben, die aus heutigem Erfahrungshintergrund ein wenig wehmütig in die so beschauliche Vergangenheit blicken lassen.

Die Kinder-Bande trägt zwar nur die männliche Bezeichnung im Namen, hat dennoch einige Mädchen als Mitglieder. Die Begründung, weshalb es trotzdem „Boys“ heißt ist etwas dürftig und hergeholt geraten, wirkt sich jedoch für die Akzeptanz der Geschichte bei Mädchen sowohl als auch bei Jungen nicht erkennbar aus.

Als Helfershelfer des berühmten Holmes und dessen Assistenten Dr. Watson entsteht fast eine Parallele der Rollen und Funktionen, denn der Bandenführer Wiggins jongliert vergleichbar seinem großen Vorbild die Fakten und Erkenntnisse und löst letztlich – immer unterstützt von den Kindern der Gruppe – die Fälle. Sie nutzen den Vorteil kindlicher Unbedarftheit und Unauffälligkeit aus, können so jedoch wertvolle Beobachtungen an die Rechtshüter weitergeben. Die letztliche Umsetzung der Aufklärung wie beispielsweise die Offizielle Verhaftung von Verbrechern hingegen übernehmen dann wirklichkeitsnahe die Erwachsenen.

Im ersten Fall der sich noch um viele Bände erweiternden Serie verschwindet das detektivische Idol der Kinder selbst, nachdem er sich zunächst nur verkleidete und nur durch kluges Zusammenfügen verschiedenster Wahrnehmungen, Vermutungen und Ideen gelingt es den Kindern, die kaum merkliche Fährte aufzunehmen. Dabei entdecken sie auch, dass die Entführung des Meisterdetektivs nicht die eigentliche Bedrohung allein darstellt. Es geht um das Leben der Queen Victoria …

In ruhiger Erzählweise und in bedächtigen Ereignissabschnitten entwickelt sich die Geschichte ansprechend spannend und gut unterhaltend und bietet eine glaubhafte und angemessene Auflösung. Man freut sich auf die nächste Geschichte.

© 3/2008, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?
JA NEIN

Dem Autor für die Bewertung danken
Verstoß melden
Kommentieren Sie diese Bewertung

Sie kennen "Ein Detektiv verschwindet" von Anthony Read ?
Tipp: Stöbern Sie doch mal ein wenig durch ausgewählte aktuelle Bewertungen in unserem Shop


9 Marktplatz-Angebote für "Ein Detektiv verschwindet" ab EUR 1,00

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
wie neu 1,00 1,20 Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung Schnupper-mal 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,00 1,20 Banküberweisung wg67 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,10 1,00 Banküberweisung AmEckundimNet 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 1,85 1,15 Banküberweisung lesedohlen 100,0% ansehen
wie neu 3,00 1,50 Selbstabholung und Barzahlung, Banküberweisung sweety85 100,0% ansehen
3,95 2,00 PayPal, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten) Davids Antiquariat + catch-a-book 99,8% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 5,50 1,20 Banküberweisung deesz2012 100,0% ansehen
leichte Gebrauchsspuren 6,41 2,50 Banküberweisung quengelbengel 100,0% ansehen
wie neu 9,00 1,20 Banküberweisung BUCH & WEIN 100,0% ansehen
wie neu 9,00 1,30 Banküberweisung tschierschke 97,3% ansehen