Benutzername: manu63
Wohnort: Oberhausen
Über mich:
Danksagungen: 7 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 266 Bewertungen
Bewertung vom 15.03.2017
Samsung Galaxy A3 (2017) black-sky

Samsung Galaxy A3 (2017) black-sky


ausgezeichnet

Das Galaxy A3 2017 bewegt sich im mittleren Preissegment und genügt meinen Ansprüchen an ein Smartphone. Durch seine kompakten Maße liegt es gut in meiner Hand und das Super AMOLED-Display mit einer Größe von 4,74'' reicht mir völlig aus. Wobei ich feststellen musste, dass das Gewicht des Gerätes etwas höher ist als bei meinem vorherigen Gerät. Ich habe mich für die Farbe black-sky entschieden, aber man kann auch drei weitere Farben wählen. Einmal blue-mist, gold-sand und peach-cloud. Peach.cloud gibt es zur Zeit nur im Samsung Online Shop. Diese Farben waren mir aber zu pastellig und nicht nach meinem Geschmack.

Eingerichtet war das A3 recht schnell und einfach und dank knapp 10 GB freier Speicherkapazität brauchte ich bisher noch nicht auf die Möglichkeit zurückgreifen den Speicher mittels micro-SD-Karte zu erweitern. Benötigt man mehr Speicherplatz kann man diesen um bis zu 256 GB mit einer microSD-Karte erweitern.

Das A3 hat eine hochauflösende Kamera integriert mit der man Fotos bis zu 13 Megapixeln aufnehmen kann. Die Qualität der Bilder hat mich überrascht, denn sie war sogar besser als die Fotos des wesentlich teureren Smartphones meines Mannes. Wer gerne Selfies macht der kann auf eine weitere Kamera auf der Vorderseite zurückgreifen, die Bilder mit bis zu 8 Megapixeln ermöglicht. Auch diese werden gut.

Wer gerne mit seinem Smartphone ins Internet geht bekommt beim A3 ein leistungsfähiges Gerät, ich kann jetzt hier nur mal technische Daten abschreiben die mir persönlich nicht so viel sagen, die aber jemanden der Wert darauf legt sicherlich weiter helfen. Das Wlan Modul unterstützt die Standards 802.11g und 802.11n. Zusätzlich geht es auch mit dem 802.11ac-Standard mit dem man wohl besonders hohe Datenübertragungsraten hat. Mobilfunk mit LTE ist auch möglich wobei man auch in UMTS- und GSM-Netz surfen kann. Bluetooth 4.2 wird auch unterstützt. Wer es lieber kabelgebunden mag kann Daten mittels USB-Typ-C-Anschluss übertragen. Das Wlan konnte schnell und einfach eingerichtet werden.

Was mich ein wenig stört ist der fest verbaute Akku, aber das ist ja wohl mittlerweile fast Standard. Die Ladung des 2350mAh großen Akkus geht recht schnell. Pro Minute Ladezeit ergeben sich ca. 1 % Ladung. Ansonsten hält der Akku bei mittelmäßiger Nutzung des Gerätes recht lange durch.

Mein Gerät soll auch Wasser- und Staubgeschützt sein nach IP68. Das möchte ich aber lieber nicht ausprobieren.

Ein Punkt der mich etwas gestört hat ist der Fingerprint, der zickte immer rum und will nicht so wie ich mir das vorstellen würde. Es dauert jedes Mal relativ lange bis es klappt und teilweise geht es gar nicht.

Ein weiterer Pluspunkt des A3 ist der gute Klang bei Musikwiedergabe.

Mein Fazit: Ein gutes Mittelklassegerät das ich gerne nutze und das ich weiter empfehlen würde.

Bewertung vom 14.03.2017
Die Entfesselten / Secret Fire Bd.2
Daugherty, C. J.; Rozenfeld, Carina

Die Entfesselten / Secret Fire Bd.2


ausgezeichnet

Mit Secret Fire Die Entfesselten führen C. J. Daugherty und Carina Rozenfeld die Geschichte rund um Taylor und Sacha weiter. Taylor will alles tun um Sacha vom Fluch zu befreien und der Weg führt beide letztendlich zum großen Finale nach Caracassonne.

Die Autorinnen führen im Band Die Entfesselten die Geschichte spannend weiter und lassen Taylor und Sacha reifen. Die Gedankengänge der beiden lassen den Leser tief eintauchen in ihre Gefühle sorgen für ein gutes Verständnis der Geschichte. Die Spannung steigt mit jeder Station der Reise bis zum Finale. Die Charaktere sind gut gezeichnet und der Schreibstil ist flüssig mit gut gesetzten Spannungsbögen. Der Zeitdruck unter dem Sacha und Taylor stehen kommt gut heraus und ließ mich als Leserin mitfiebern. Die Angst der beiden um die ungewisse Zukunft wird gut an den Leser vermittelt. Das Finale ist recht rasch vorbei, wobei ich das nicht schlimm finde, denn ausufernde Beschreibungen von Kämpfen finde ich oft ermüdend. Insgesamt war das Ende für mich stimmig und ich fühlte mich durch das Buch gut unterhalten.

Bewertung vom 14.03.2017
SternRegen (eBook, ePUB)
Silver, Mona

SternRegen (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

SternRegen Das Volk der Bo'othi ist eine Novelle aus der Feder der Autorin Mona Silver und ein Zwischenband zur Geschichte der Bo'othi die mit Verlorener Stern angefangen hat und die mit Verlassener Stern weiter geht.

Der Architekt Darius Jasnov soll die Burg des Fürstenpaares der Bo'othi renovieren, die neuer Regierungssitz des Seelenvolkes der Bo'othi werden soll. Doch bevor er damit anfangen kann trifnregenft er auf Antonia und gerät mit ihr in eine lebensbedrohliche Lage. Obwohl ihr Blut ihn retten könnte kann er sich nicht dazu entschließen sie zu opfern.

Die Autorin lässt Darius und Antonia ein schwere Zeit miteinander erleben und in den Dialogen erfährt der Leser einiges über die Protagonisten und ihr Leben. Herausgekommen ist eine lesenswerte Mischung aus Fantasy und Romantik gepaart mit Spannung. Der Schreibstil ist flüssig und die Spannungsbögen gut gesetzt, so das ich als Leserin neugierig auf den Ausgang der Geschichte wurde. Für ein komplettes Verständnis der Geschichte rund um die Bo'othi würde ich empfehlen den Vorband Verlorener Stern zu lesen. Es ist zwar kein Muss aber es erhöht den Lesespaß.

Bewertung vom 14.03.2017
Baseball Love Band 4 (eBook, ePUB)
Louis, Saskia

Baseball Love Band 4 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

In ihrem Roman Baseball Love Die Liebe ist (k)ein Spiel stellt die Autorin Saskia Louis ein weiteres Paar aus dem Umfeld der Baseballer der Dolphins in den Mittelpunkt. Sam Parker ist der Problemlöser wenn mal wieder einer der Jungs über die Stränge geschlagen hat. Sein Leben ist diszipliniert und in geordneten Bahnen, ganz anders das Leben von Chloe. Es ist chaotisch und alles andere als geordnet. Bereits seit Jahren treffen Sam und Chloe immer wieder aufeinander und spüren das es zwischen ihnen etwas gibt. Doch beide haben Angst es weiter zu ergründen. Das Schicksal führt sie jedoch einmal mehr zusammen.

Saskia Louis gelingt es wieder einmal eine bezaubernde Romanze zu entwerfen mit sympathischen Charakteren und netten Nebenfiguren die ich schon aus Vorbänden kenne, in denen sie auch schon mal im Vordergrund standen. Der Schreibstil ist flüssig und die Dialoge der Protagonisten sind zwar lang, aber haben mich dennoch nie gelangweilt. Wer als Leser gute und zum Teil hintergründige Dialoge mag, wird bei Saskia Louis auf seine Kosten kommen. Wer lieber mehr Aktion haben möchte wird sich ggfs. langweilen. In den Dialogen erfährt der Leser einiges über das Leben und die Vergangenheit der Charaktere. Auch die Gedankengänge und die unterschiedlichen Perspektiven aus denen erzählt wird, tragen zum Gesamtbild einer schönen Geschichte bei.

Bewertung vom 07.03.2017
Miteinander kochen

Miteinander kochen


ausgezeichnet

Miteinander kochen Rezepte aus der Heimat von Geflüchteten und Wegbegleitern ist ein Projekt in dem Rezepte aus aller Welt zusammen getragen wurde. Herausgekommen ist ein Mix von mir bekannten und unbekannten Küchen, die einen in viele Gegenden der Welt tragen. Bei diesem Projekt verzichteten die Mitwirkenden auf ihr Honorar und so fließt der Erlös aus dieser Rezeptesammlung zu gleichen Teilen zum Bundesverband der Tafeln und an den Bundesverband Trauerbegleitung.

Die Rezepte stammen aus Syrien, Deutschland, Montenegro, Ägypten, Afghanistan, Marokko, Irak, Algerien und der Türkei. Flüchtlinge stellen hier ihre Lieblingsgerichte aus der Heimat vor die auch bei uns gut nachgekocht werden können. Gerichte aus Deutschland ergänzen das Gesamtbild und zeigen einen bunten Rezeptemix. Die Gerichte werden in Bild und Wort vorgestellt und auch die Zubereitung wird gut erklärt. Es sind keine komplizierten und aufwändigen Gerichte sondern ein Mix aus einfacher, ich würde es mal als Hausmannskost bezeichnen, Küche ohne Schnickschnack. Zu den Gerichten gibt es auch kleine Geschichten die das Ganze auflockern und erklären wo was herkommt. Bei unbekannteren Zutaten gibt es Tipps wo man sie bekommen kann.

Ich fand die Sammlung bisher recht anregend und habe schon das eine oder andere davon gezaubert und fand die Gerichte für meinen Gaumen erst etwas gewöhnungsbedürftig aber dann doch sehr interessant. Als kleines Mitbringsel finde ich dieses Buch gut geeignet und Experimentierfreudig Köche werden das Buch sicher schätzen. Insgesamt finden sich 19 Rezepte in diesem Heft.

Bewertung vom 07.03.2017
Simply Pasta, Pizza & Co.
Kutos, Julian

Simply Pasta, Pizza & Co.


ausgezeichnet

Simply Pasta, Pizza & Co Einfach italienisch genießen ist ein Kochbuch des Autors Julia Kutos. Dieser stellt in seinem Buch einfach zuzubereitende Gerichte der italienischen Küche vor. Unterteilt ist das Buch in verschiedenen Abschnitte. So stellt der Autor als erstes Grundzüge seiner Vorstellung der italienischen Küche da und gibt Tipps zur Vorratskammer. Die Liste ist meiner Ansicht nach gut durchdacht und wartet nicht mit exotischen Zutaten auf, die man nur schwer bekommen kann. Ebenso gibt er Hinweise zu nützlichen Küchenutensilien, wobei Julian Kutos wert auf gute Zutaten und Gerät legt. In meinen Augen auch eine gut Investition wenn das Ergebnis perfekt werden soll. Billig gekauft ist oft doppelt gekauft. Also lieber etwas weniger aber dafür hochwertig.

In der Einführung gibt es noch nützliche Tipps für die Verarbeitung der Zutaten und ein kleines Pasta Alphabet. Seite 32 sollte man sich auf jeden Fall ansehen, denn dort stehen die Hinweise zu den Rezepten, also für wie viele Personen das Rezept gedacht ist etc.

Sehr gut gefallen hat mir das Kapitel mit den Grundrezepten. Dort geht es um Pastateig, Gnocchi, Pesto und Grundsoßen. Vieles wird mit Bildern erklärt und ist so auch für Ungeübte gut zu verstehen.

Als nächstes sind die Aperitivo dran, hier gibt es eine kleine feine Auswahl an Vorspeisen und Getränken die in Wort und Bild vorgestellt werden. Die Rezepte sind gut verständlich und die Zutaten gut erhältlich. Hier stimmt der Titel des Buches Simply auf den Punkt.

Der nächste Abschnitt widmet sich der Pasta, auch hier sind es eher wieder einfache Zutaten die ein Gericht entstehen lassen, das schon auf den Fotos einladend aussieht. Dabei wird die Pasta mit Gemüse, Fleisch und Fisch kreiert so das jeder hier seine Lieblingspasta finden müsste.

Den Abschluss bilden Pizza und Co. bei diesen Rezepten kommen alles Freunde der Pizza auf ihre Kosten. Neben dem Klassiker Pizza Margherita wird auch eine Calzone vorgestellt oder Pizza Bianca, eine Pizza ohne Tomatensoße. Und Co sind in diesem Falle Risotto und Eintopf, auch diese Rezepte bestechen durch ihre Einfachheit.

Im Anhang findet man Kochbegriffe, das Glossar, Bezugsquellen, Menüvorschläge sowie ein Rezeptregister.


Simply Pasta, Pizza und Co hat mich überzeugt. Die Gerichte sind gut vorgestellt, die Zutaten sind einfach zu bekommen und bei vielen Rezepten finden sich nützliche Tipps rund ums Gericht. Ein Kochbuch zur italienischen Küche das für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist. Nährwertangaben befinden sich nicht bei den Rezepten, da muss jeder der sich dafür interessiert selber rechnen. Die Rezepte selber sind meist für 4 Personen berechnet, wobei man schauen muss ob es individuell passt. Bei mir wären die Mengen nicht ausreichend für 4 Personen, aber das ist ja recht individuell, je nach Essgewohnheit.

Bewertung vom 07.03.2017
Die Seelenspringerin - Abgründe (eBook, ePUB)
Florean, Sandra

Die Seelenspringerin - Abgründe (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Die Seelenspringerin Abgründe ist der Auftaktband einer Serie der Autorin Sandra Florean. In dieser Geschichte geht es um Tess die eine besondere Gabe hat. Sie kann in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen springen und so sehen was diese gerade tun. Dabei bekommt sie auch die Gefühle dieser Wesen deutlich mit. Allerdings kann Tess diese Gabe nicht steuern und sie springt immer nur in Wesen die gerade Gewaltverbrechen begehen. Nach einem weiteren dieser Erlebnisse vertraut sie sich dem Polizisten Jim an und hofft so, dabei helfen zu können einige kürzlich erfolgte Morde aufzuklären. Dabei dringt sie mehr als zuvor in die Welt des Übernatürlichen ein und gerät dadurch selber in Gefahr.

Die Geschichte rund um Tess hat mir gut gefallen. Tess Charakter und ihre Empfindungen werden von der Autorin gut geschildert und durch Tess lernt der Leser einige der übernatürlichen Wesen näher kenne. Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar und die einzelnen Charaktere werden nach und nach eingeführt, so dass ich als Leserin nicht sofort von einer Fülle von Namen und Personen erschlagen wurde. Die Geschichte selber baut sich aufeinander auf und biete gut gesetzte Spannungsbögen um die Geschichte in Fluss zu halten. An einigen Stellen hätte ich mir ein bis zwei überleitende Sätze gewünscht um besser zu erkennen in welchem Szenario ich mich gerade befinde. Das war zwar oft schnell klar, aber an wenigen Stellen musste ich noch mal zurückblättern um den Faden zu bekommen. Eine Liebesgeschichte fehlt auch nicht und Szenen körperlichen Zusammensein findet man an einigen Stellen des Buches, das wird in meinen Augen jedoch nicht übertrieben und ausschweifend geschildert sondern passt gut zur jeweiligen Situation. Insgesamt ein Buch das eine relativ abgeschlossene Geschichte erzählt, die dennoch mit Fragen endet die man gerne in Band zwei beantwortet hätte.

Bewertung vom 07.03.2017
Baseball Love Novelle (eBook, ePUB)
Louis, Saskia

Baseball Love Novelle (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

In Baseball Love Band 3 Spiel um deine Hand erzählt die Autorin die Geschichte von Luke und Emma weiter, dieses Mal wartet Emma auf Lukes Antrag der auf sich warten lässt. Sie hat schon zufällig den Ring gefunden und fiebert nun dem Moment entgegen wann er ihr endlich die entscheidende Frage stellt. Allerdings geht es bei beiden nicht so unkompliziert zu wie bei anderen Paaren und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Luke und Emma sind einmal mehr die sympathischen Charaktere die sich schon mal gerne selber im Wege stehen und die beide ihre Grundsätze durchziehen wollen. Die Autorin lässt beide wieder auf nette und chaotische Weise ihren Weg zum Glück finden. Dabei agiert sie geschickt mit Worten und entspinnt so eine flotte leichte Geschichte bei der ich als Leserin manches Mal gerne helfend eingegriffen hätte. Zum Glück gibt es ja noch die anderen Protagonisten die Luke und Emma zur Seite stehen und sie auf den richtigen Weg schubsen. Die Erzählweise ist gewohnt locker und frisch und trotz der relativ kurzen Geschichte blieb nichts unerzählt. Die Geschichte rund um die Baseballer und ihre Frauen geht geschmeidig weiter und lässt auf weitere Episoden aus dem Leben des Teams hoffen. Wobei die Herren sich als Charaktere nicht zu stark in den Vordergrund spielen und die Partnerinnen sich als liebevolle Teile des Ganzen zeigen.

Bewertung vom 28.02.2017
NEXX: Die Spur (eBook, ePUB)
Dützer, Volker

NEXX: Die Spur (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

NEXX Die Spur ist ein Psychothriller aus der Feder des Autoren Volker Dützer. In seinem Thriller entwirft der Autor ein düsteres und beängstigendes Szenario rund um die Investigativjournalistin Valerie de Crécy. Als deren Popularität zurück geht hat sie den Plan ihren sinkenden Stern wieder zu Glanz zu verhelfen in dem sie den medien-scheuen Star-Wahrsager Gabriel Nexx zu einem Interview bewegen möchte. Nachdem sie einen Anschlag gegen ihn verhindern kann ist Nexx bereit ihr ein Interview zu geben. Doch damit begibt sie sich in Gefahr.

Dem Autor ist es gelungen mich mit seiner Geschichte gefangen zu nehmen. Gebannt folgte ich der Geschichte Seite um Seite und ich habe mit Valerie mitgelitten und gezittert. Die Spannungsbögen sind gut gesetzt und die Protagonisten sind stimmig. Die Charaktere wurden entsprechend ihrer Rolle angelegt und erzeugen beim Leser das richtige Maß an Sympathie und Antipathie. Das Thema Schutz der eigenen Daten sieht man danach mit anderen Augen. Ein spannendes Buch mit einem aktuellen Thema das gut umgesetzt wurde. Die verschiedenen Wendungen in der Geschichte habe mich immer wieder überrascht. Auch das Nachwort des Autors lässt mich nachdenklich zurück und zeigt gut auf was aus der Geschichte schon heute Wirklichkeit ist.

Bewertung vom 26.02.2017
Der Agent, meine Tochter & Ich (eBook, ePUB)
Herbst, Jana

Der Agent, meine Tochter & Ich (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Der Agent, meine Tochter & Ich ist ein Roman der Autorin Jana Herbst. In dieser Geschichte geht es um Sarah Wagner, Kuratorin eines kleinen Museums, Anfang dreißig und alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter. Während einer Clubnacht mir Freundinnen lernt sie Lars kennen, charmant gut aussehend und athletisch, also der Traum von einem Mann. Sie verlebt eine abwechslungsreiche Nacht mit ihm und schlüpft am nächsten Morgen heimlich aus seiner Wohnung. Überraschend sieht sie ihn nach wenigen Wochen wieder und erfährt das er eigentlich kein Kabelverleger sondern Geheimagent ist. Plötzlich findet sich Sarah in einer aufregenden Geschichte wieder und weiß gar nicht wie tief sie in Lars Mission verstrickt ist.

Der Autorin gelingt eine Mischung aus Agentenroman, Liebesgeschichte und Krimi gewürzt mit lebendigen Dialogen und witzigen Monologen der Akteure. Die Charaktere sind bis in die Nebenrollen gut angelegt und die Geschichte entwickelt sich stimmig mit gut eingestreuten Häppchen Komik und Gefühl. Die Wandlung der Protagonisten im Laufe der Geschichte ist gut nachvollziehbar und ich fand das Ende passend. Eine witzig romantische Geschichte die mich gut unterhalten hat.