6,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mit Racines "Phèdre" wird die bedeutendste Tragödie der französischen Klassik in einer zweisprachigen, reich kommentierten Ausgabe der Universal-Bibliothek vorgelegt. Sie wurde im Jahre 1677 im Rückgriff auf die Stücke Euripides' und Senecas geschrieben, doch hat Racine durch den Verzicht auf jedes Pathos und die Konzentration auf das psychische Geschehen ein Meisterwerk geschaffen, das unvermindert aktuell durch die Zeiten geht.…mehr

Produktbeschreibung
Mit Racines "Phèdre" wird die bedeutendste Tragödie der französischen Klassik in einer zweisprachigen, reich kommentierten Ausgabe der Universal-Bibliothek vorgelegt. Sie wurde im Jahre 1677 im Rückgriff auf die Stücke Euripides' und Senecas geschrieben, doch hat Racine durch den Verzicht auf jedes Pathos und die Konzentration auf das psychische Geschehen ein Meisterwerk geschaffen, das unvermindert aktuell durch die Zeiten geht.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.839
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 1995.
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: Dezember 1995
  • Deutsch, Französisch
  • Abmessung: 149mm x 98mm x 20mm
  • Gewicht: 108g
  • ISBN-13: 9783150008393
  • ISBN-10: 3150008395
  • Artikelnr.: 05990127
Autorenporträt
Wolf Steinsieck, 1946 geboren, unterrichtete bis 2011 französische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Hochschule Aachen und ist heute französischer Honorarkonsul in Aachen. Für seine Verdienste um die Vermittlung französischer Kultur wurde er 2003 mit dem Ordre des Palmes Académiques ausgezeichnet. Für Reclam hat er "Das altfranzösische Rolandslied" und Racines "Phèdre" übersetzt und kommentiert.