8,00 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Der bekannte Zen-Meister zeigt, wie es gelingt, mit sich selbst und anderen liebevolle Beziehungen zu schaffen und in Harmonie miteinander zu leben. Seine kurzen Meditationen helfen, alte Verletzungen zu heilen, sich gut um sich selbst zu kümmern und die Liebe auszudehnen auf alle Menschen und Lebewesen. Ein kleines Buch mit großer Weisheit - für mehr Frieden in sich selbst und in der Welt.…mehr

Produktbeschreibung
Der bekannte Zen-Meister zeigt, wie es gelingt, mit sich selbst und anderen liebevolle Beziehungen zu schaffen und in Harmonie miteinander zu leben.
Seine kurzen Meditationen helfen, alte Verletzungen zu heilen, sich gut um sich selbst zu kümmern und die Liebe auszudehnen auf alle Menschen und Lebewesen. Ein kleines Buch mit großer Weisheit - für mehr Frieden in sich selbst und in der Welt.

Autorenporträt
Thich Nhat Hanh (1926-2022), in Vietnam geboren,  ist als buddhistischer Lehrer, Friedensaktivist, Dichter und Vertreter eines engagierten Buddhismus weit über buddhistische Kreise hinaus bekannt geworden. 1967 schlug Martin Luther King jr. ihn für den Friedensnobelpreis vor. Mehr als siebzig Jahre lang lehrte Thich Nhat Hanh Achtsamkeit und inspirierte Millionen von Menschen durch seine Präsenz. Seine Fähigkeit, Menschen im Westen Buddhismus, Meditation und Achtsamkeit nahe zu bringen, war einzigartig. Im Exil in Frankreich gründete er 1982 in der Nähe von Bordeaux das bekannte Kloster Plum Village, mittlerweile gibt es weltweit über tausend Praxiszentren und Klöster. www.eiab.eu www.plumvillage.org Ursula Richard meditiert seit Mitte der achtziger Jahre und findet es immer noch eine der lohnenswertesten Aktivitäten. Sie ist Autorin, Übersetzerin u.a. von Thich Nhat Hanh, war viele Jahre Chefredakteurin der Zeitschrift Buddhismus aktuell und ist Verlegerin der edition steinrich.
Rezensionen
"Die Weisheit des Zenmeisters zeigt sich in dieser Reduzierung aufs Wesentliche, die das Leben um so viel reicher machen kann." KGS - Hamburgs Magazin für Körper Geist & Seele 20160501