Molekularbiologie der Zelle - Alberts, Bruce; Johnson, Alexander D.; Lewis, Julian; Morgan, David; Raff, Martin; Roberts, Keith; Walter, Peter
139,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 6,78 monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

"Molekularbiologie der Zelle" ist das führende Lehrbuch der Zellbiologie, international ebenso wie im gesamten deutschsprachigen Raum. Studierende in den Fächern Molekularbiologie, Genetik, Zellbiologie, Biochemie und Biotechnologie begleitet dieses Buch durch das gesamte Studium, die Prüfungen und darüber hinaus.
Mit erstklassiger und bewährter Didaktik führt die sechste Auflage sowohl in die grundlegenden Konzepte der Zellbiologie als auch in deren faszinierende Anwendungen in Medizin, Gentechnik und Biotechnologie ein. Sie vermittelt neue Erkenntnisse zu intrazellulärer Organisation,
…mehr

Produktbeschreibung
"Molekularbiologie der Zelle" ist das führende Lehrbuch der Zellbiologie, international ebenso wie im gesamten deutschsprachigen Raum. Studierende in den Fächern Molekularbiologie, Genetik, Zellbiologie, Biochemie und Biotechnologie begleitet dieses Buch durch das gesamte Studium, die Prüfungen und darüber hinaus.

Mit erstklassiger und bewährter Didaktik führt die sechste Auflage sowohl in die grundlegenden Konzepte der Zellbiologie als auch in deren faszinierende Anwendungen in Medizin, Gentechnik und Biotechnologie ein. Sie vermittelt neue Erkenntnisse zu intrazellulärer Organisation, Membranstruktur, -dynamik und -transport und stellt hochaktuelle Themen verständlich dar, wie Nuclear Reprogramming und neu entdeckte Funktionen der RNA.

Der unverwechselbare, zum Lesen verführende "Alberts"-Stil wird ergänzt durch über 1400 Farbabbildungen und 21 große Tafeln, die komplexe Vorgänge, klassische Experimente und aktuelle Methoden verdeutlichen. Vertieft wird der Stoff durch das frei zugängliche Zusatzmaterial auf www.wiley-vch.de/home/MolBioZelle6. Kostenloses Bonusmaterial für Dozenten ist erhältlich auf www.wiley-vch.de/textbooks.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wiley-Vch
  • Artikelnr. des Verlages: 1134072 000
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 1676
  • Erscheinungstermin: 5. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 282mm x 217mm x 63mm
  • Gewicht: 3473g
  • ISBN-13: 9783527340729
  • ISBN-10: 3527340726
  • Artikelnr.: 47116152
Autorenporträt
Bruce Alberts ist Editor-in-Chief der Zeitschrift Science sowie Professor für Biochemie und Biophysik an der University of California, San Francisco. Alexander Johnson ist Professor für Mikrobiologie und Immunologe an der University of California in San Francisco sowie Co-Direktor des Biochemie- und Molekularbiologie-Programms. Julian Lewis ist Forschungsvorstand am London Research Institute of Cancer Research UK. David Morgan ist Professor an der University of California in San Francisco und sein Labor erforscht den Prozess der Zellteilung. Martin Raff ist am Medical Research Council Laboratory for Molecular Cell Biology & Cell Biology Unit sowie im Biologie-Department des University College London tätig. Keith Roberts ist Stellvertretender Forschungsdirektor am John Innes Centre, Norwich. Peter Walter ist Professor und Chairman des Department of Biochemistry and Biophysics an der University of California, San Francisco, sowie Forscher am Howard Hughes Medical Institute.
Inhaltsangabe
EINFÜHRUNG IN DIE ZELLE
Zellen und Genome
Zellchemie und Bioenergetik
Proteine
GENETISCHE GRUNDMECHANISMEN
DNA, Chromosomen und Genome
Replikation, Reparatur und Rekombination von DNA
Wie Zellen das Genom ablesen: Von der DNA zum Protein
Kontrolle der Genexpression
METHODEN
Zellen, Moleküle und Systeme untersuchen
Zellen sichtbar machen
DIE INNERE ORGANISATION DER ZELLE
Membranstruktur
Membrantransport kleiner Moleküle und elektrische Eigenschaften von Membranen
Zellkompartimente und Proteinsortierung
Intrazellulärer Membrantransport
Energieumwandlung: Mitochondrien und Chloroplasten
Zellkommunikation
Cytoskelett
Zellzyklus
Zelltod
ZELLEN IN IHREM SOZIALEN UMFELD
Zellverbindungen und extrazelluläre Matrix
Krebs
Entwicklung vielzelliger Organismen
Stammzellen und Erneuerung von GewebenKrankheitserreger und Infektion
Unspezifisches und spezifisches Immunsystem
GLOSSAR
Rezensionen
"Das internationale Standardwerk der Molekularbiologie, unverzichtbar auch für alle, die in den angewandten Pflanzenwissenschaften tätig sind und sich z. B. mit aktuellen, molekularbiologisch basierten Forschungsansätzen zur Mineralstoffernährung, Stresstoleranz und Züchtung von Kulturpflanzen beschäftigen." Prof. Dr. Diemo Daum, Hochschule Osnabrück (22.05.2018) "MBoC ist und bleibt der Standard für die Studenten: wenn Sie sich sonst kein teures Lehrbuch leisten wollen: kaufen Sie aber auf jeden Fall dieses und lesen Sie es von vorn bis hinten!" PD Dr. Thomas Floss, TU München/Helmholtz Zentrum München "Der neue Alberts ist in fünf Hauptabschnitte gegliedert und arbeitet sich in gewohnt exzellenter Manier durch die genetischen Grundmechanismen und die innere Organisation der Zelle." BIOSpektrum (01.11.2017) "Dieses herausragende Lehrbuch ist allen Studierenden zu empfehlen, die sich für ein Studium auf den Fachgebieten Biochemie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Immunologie und Biomedizin entschieden haben." CLB ? Chemie in Labor und Biotechnik (01.11.2017) "Bei einem Gewicht von mehr als vier Laptops, dabei ohne WLAN und Touchscreen stellt sich unweigerlich die Frage, ob die Anschaffung noch zeitgemäß ist. Diese Frage ist aus meiner Perspektive unbedingt zu bejahen, denn der Alberts mit den didaktisch erstklassischen Darstellungen und Erläuterungen sowie den Zusammenfassungen am Ende der Kapitel wird Studierenden der Biologie, Biochemie, Molekularbiologie und auch der Medizin durch das gesamte Studium begleiten." BIOSpektrum (01.11.2017) "Unser Rat: Nehmen Sie den neuen "Alberts" mit in den Urlaub! Sie werden dieses gut 1.600 Seiten starke und über 3kg schwere Buch verschlingen und bereichert zurückkommen." Trillum Diagnostik (10.08.2017) "In seiner neuen Auflage ist der neue "große Alberts" noch einmal besser geworden. Viele wichtige Aspekte der molekularen Zellbiologie wurden ergänzt und aktualisiert." Prof. Dr. Johannes Herrmann, TU Kaiserslautern (01.06.2017) "Die neue Auflage des "Alberts" besticht durch eine Beibehaltung der essentiellen Lehrinhalte bei gleichzeitiger Aktualisierung/Einarbeitung wichtiger (neuer) Themen. Die Veränderungen gegenüber der 5. Auflage sind in den von mir durchgesehenen Kapiteln jedoch insgesamt eher gering ausgefallen. Die graphische (z.B. farbliche) Angleichung ähnlicher Komponenten in verschiedenen Abbildungen/Kapiteln ist sehr zu begrüßen. Ich habe mich sehr gefreut, dass auch weiterhin die Filme und Abbildungen des Lehrbuchs online zur Verfügung gestellt werden. Hiervon mache ich in meinen Zellbiologie-Vorlesungen umfangreich Gebrauch. Ich werde die Neuauflage des ?Alberts? in meinen Vorlesungen den Studierenden uneingeschränkt empfehlen. Der ?Alberts? wird auch weiterhin das Standardwerk für meine Vorlesungen bleiben." Prof. Dr. Ralph Panstruga, RWTH Aachen (August 2017) "In seiner neuen Auflage ist der neue "große Alberts" noch einmal besser geworden. Viele wichtige Aspekte der molekularen Zellbiologie wurden ergänzt und aktualisiert. Besonders gefallen haben mir das Kapitel zur Bio-Mathematik, sowie der deutlich verbesserte Abschnitt zur Biogenese von Mitochondrien. Der Alberts beschreibt nicht nur, wie Zellen aussehen und funktionieren, sondern vermittelt auch einen guten Eindruck, wie dieses Wissen erhalten wurde. Ich werde das Buch meinen Studenten sehr empfehlen." Prof. Dr. Johannes Herrmann, TU Kaiserslautern (01.06.2017) "Wer die Zelle als kleinste Einheit eines jeden Organismus verstehen will, sollte das Lehrbuch "Molekularbiologie der Zelle" lesen. Gerade ist die sechste aktualisierte Auflage des Klassikers auf Deutsch erschienen. Wer sich dieses Buch zulegt, kann sich den Kauf einiger anderer Lehrbücher sparen. (...) Im mehr als 1500 Seiten starken Lehrbuch findet man nicht nur die Grundlagen der Zellbiologie didaktisch hervorragend erklärt. Auch die Anwendung der Erkenntnisse in Medizin, Gentechnik und Biote…mehr