9,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Während Rottmann fast automatisch seine Beobach­-­tun­gen machte, drehten die Männer die Leiche auf den Rücken. Das Gesicht, obwohl durch das Blut ent­­stellt, kam ihm bekannt vor. Es handelte sich einwand­­frei um Dr. Gregor Meusser, den ehemaligen Direktor des Main­­frän­ki­schen Museums auf der Festung Ma­­rien­­berg, den Würzburgern besser be­kannt als Würz­­burger Nacht­wächter: eine von Meusser erfundene Figur, die aus dem Reigen der touri­sti­schen Attraktionen der Stadt nicht mehr wegzudenken war. Täglich führte Meusser, bewaffnet mit Spieß und Laterne, in der Rolle des Würzburger…mehr

Produktbeschreibung
Während Rottmann fast automatisch seine Beobach­-­tun­gen machte, drehten die Männer die Leiche auf den Rücken. Das Gesicht, obwohl durch das Blut ent­­stellt, kam ihm bekannt vor. Es handelte sich einwand­­frei um Dr. Gregor Meusser, den ehemaligen Direktor des Main­­frän­ki­schen Museums auf der Festung Ma­­rien­­berg, den Würzburgern besser be­kannt als Würz­­burger Nacht­wächter: eine von Meusser erfundene Figur, die aus dem Reigen der touri­sti­schen Attraktionen der Stadt nicht mehr wegzudenken war. Täglich führte Meusser, bewaffnet mit Spieß und Laterne, in der Rolle des Würzburger Nachtwächters große Besucher­grup­pen durch die abendliche Altstadt und er­klärte ihnen in un­ter­fränkischem Dialekt, garniert mit historischen Epi­soden und Schnor­ren, die Sehens­würdig­keiten. Jetzt war der Nachtwächter tot - und Erich Rottmann, pen­sionierter Kommis­sar und Weinlieb­haber, einer mysteriösen Geschichte auf der Spur.
  • Produktdetails
  • Verlag: ECHTER Verlag GmbH / Echter Verlag GmbH
  • 8. Auflage
  • Seitenzahl: 167
  • 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 121mm x 16mm
  • Gewicht: 194g
  • ISBN-13: 9783429044848
  • ISBN-10: 3429044847
  • Artikelnr.: 51206444
Autorenporträt
Günter Huth, geboren 1949, war Rechtspfleger von Beruf und ist Autor zahlreicher Jugend- und Sachbücher. Mit der Regional-Krimi-Reihe "Der Schoppenfetzer" begeistert er seit Jahren seine Leser. Darüberhinaus zeigt er mit seinen Mainfranken-Thrillern, dass er auch mit spannungsgeladenen und härteren Stoffen fesseln kann.