Religion und Politik Zwischen Universalismus und Partikularismus - Meyer, Heinz-Dieter; Minkenberg, Michael; Ostner, Ilona
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Jahrbuch diskutiert das spannungsreiche Verhältnis zwischen Prozessen der Säkularisierung in Gesellschaft und Politik einerseits, von Religion und Religiosität andererseits in vergleichender Perspektive. Die aktuelle Krise der westlichen Wohlfahrtsstaaten, die christliche Rhetorik New Labours, love parade und Kommunitarismus à la USA rücken die religiösen Grundlagen von Solidarität und Gemeinsinn, aber auch alter und neuer Formen der Ausgrenzung wieder ins Blickfeld.…mehr

Produktbeschreibung
Das Jahrbuch diskutiert das spannungsreiche Verhältnis zwischen Prozessen der Säkularisierung in Gesellschaft und Politik einerseits, von Religion und Religiosität andererseits in vergleichender Perspektive. Die aktuelle Krise der westlichen Wohlfahrtsstaaten, die christliche Rhetorik New Labours, love parade und Kommunitarismus à la USA rücken die religiösen Grundlagen von Solidarität und Gemeinsinn, aber auch alter und neuer Formen der Ausgrenzung wieder ins Blickfeld.
  • Produktdetails
  • Jahrbuch für Europa- und Nordamerika-Studien F.2/1998
  • Verlag: Leske + Budrich / VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2000.
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 412g
  • ISBN-13: 9783810022004
  • ISBN-10: 3810022004
  • Artikelnr.: 08549145
Autorenporträt
Dr. Michael Minkenberg ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Frankfurt/Oder.
Inhaltsangabe
Mit Beiträgen von: Michael Minkenberg, Emma Heron, Stephen Monsma, Florian Breitmeier, Ronald Inglehart/Michael Minkenberg, Stephanie Dittmer, John Borneman/Stefan Senders, Karl Gabriel, Heinz-Dieter Meyer, Mary Daly