Untotes Gedächtnis - Rath, Gudrun
40,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 1. Juni 2022
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Seit der Kolonisierung der Karibik erschien in Frankreich eine Vielzahl an Zombie-Texten - von Kinderliteratur bis zum Zombie-Ballett. Besonders nach der Haitianischen Revolution 1791-1804 wurde mit der Figur des Zombies Wissen über den karibischen Raum produziert, das auch Vorstellungen von Europa nachhaltig prägte.Gudrun Rath untersucht erstmals diese vergessene transatlantische Geschichte der Zombie-Figur und zeigt, wie sie im Kontext von stereotypen Karibik-Darstellungen, Diskursen über Versklavung und Abolition, Todesriten und Vorstellungen von Körper und Seele nach dem Tod zum Einsatz…mehr

Produktbeschreibung
Seit der Kolonisierung der Karibik erschien in Frankreich eine Vielzahl an Zombie-Texten - von Kinderliteratur bis zum Zombie-Ballett. Besonders nach der Haitianischen Revolution 1791-1804 wurde mit der Figur des Zombies Wissen über den karibischen Raum produziert, das auch Vorstellungen von Europa nachhaltig prägte.Gudrun Rath untersucht erstmals diese vergessene transatlantische Geschichte der Zombie-Figur und zeigt, wie sie im Kontext von stereotypen Karibik-Darstellungen, Diskursen über Versklavung und Abolition, Todesriten und Vorstellungen von Körper und Seele nach dem Tod zum Einsatz kam - und wie sie Europa nicht nur in der Popkultur bis heute heimsucht.
  • Produktdetails
  • Edition Kulturwissenschaft 227
  • Verlag: transcript / transcript Verlag
  • Seitenzahl: 274
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2022
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm x 148mm
  • Gewicht: 429g
  • ISBN-13: 9783837652208
  • ISBN-10: 3837652203
  • Artikelnr.: 61516734
Autorenporträt
Gudrun Rath ist Professorin für Kulturwissenschaft an der Kunstuniversität Linz. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Kolonial- und Verflechtungsgeschichte mit dem Schwerpunkt auf Lateinamerika und der Karibik, der Wissenschaftsgeschichte sowie Kultur-, Übersetzungs- und Erzähltheorien.