Broschiertes Buch

Seit den 1990er Jahren durchläuft Entwicklungspolitik eine Wandlung. Die Frage bewaffneter Konflikte und Kriege in den Peripherien hat "Nachhaltigkeit" als neue und zentrale Problemstellung abgelöst. Dieser Prozess verläuft nicht bei allen Akteuren gleich. Vielmehr werden spezifische Rationalitäten von Steuerung sichtbar, die sich mit dem Foucault'schen Begriff der Gouvernementalität fassen lassen. In einem Vergleich der entwicklungspolitischen Praxis der USA und Deutschlands arbeitet diese Studie die Unterschiedlichkeiten der Konzepte und institutionellen Ausrichtungen heraus und analysiert deren Implementierung in Sri Lanka.…mehr

Produktbeschreibung
Seit den 1990er Jahren durchläuft Entwicklungspolitik eine Wandlung. Die Frage bewaffneter Konflikte und Kriege in den Peripherien hat "Nachhaltigkeit" als neue und zentrale Problemstellung abgelöst. Dieser Prozess verläuft nicht bei allen Akteuren gleich. Vielmehr werden spezifische Rationalitäten von Steuerung sichtbar, die sich mit dem Foucault'schen Begriff der Gouvernementalität fassen lassen.
In einem Vergleich der entwicklungspolitischen Praxis der USA und Deutschlands arbeitet diese Studie die Unterschiedlichkeiten der Konzepte und institutionellen Ausrichtungen heraus und analysiert deren Implementierung in Sri Lanka.
  • Produktdetails
  • Global Studies
  • Verlag: Transcript
  • Seitenzahl: 442
  • Erscheinungstermin: Juli 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm x 135mm
  • Gewicht: 626g
  • ISBN-13: 9783837610772
  • ISBN-10: 3837610772
  • Artikelnr.: 25625043
Autorenporträt
Jan Pospisil (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Österreichischen Institut für Internationale Politik (oiip) und Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien.
Rezensionen
Besprochen in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 11.11.2009 Mindener Tageblatt, 10.12.2009, Michael Rösener SOCIOLOGUS, 2 (2010), Aram Ziai PERIPHERIE, 122/123 (2011), Reinhart Kößler