24,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Eine theoretisch fundierte praktische Anleitung für alle Berufsfelder in Wissenschaft und GesellschaftVerständlich Schreiben ist eine komplexe und anspruchsvolle kommunikative Aufgabe. Schwer verständliche Texte behindern in vielen gesellschaftlichen Bereichen die Kommunikation, z. B. in der Verwaltung, in Politik, Justiz, Wirtschaft, Technik und Medizin. Für zahlreiche Berufsfelder stellt das Verfassen verständlicher Texte daher eine Schlüsselqualifikation dar. Der Band bietet dazu kommunikationstheoretisch fundierte praktische Anregungen. Auf der Grundlage einer Theorie des Verstehens wird…mehr

Produktbeschreibung
Eine theoretisch fundierte praktische Anleitung für alle Berufsfelder in Wissenschaft und GesellschaftVerständlich Schreiben ist eine komplexe und anspruchsvolle kommunikative Aufgabe. Schwer verständliche Texte behindern in vielen gesellschaftlichen Bereichen die Kommunikation, z. B. in der Verwaltung, in Politik, Justiz, Wirtschaft, Technik und Medizin. Für zahlreiche Berufsfelder stellt das Verfassen verständlicher Texte daher eine Schlüsselqualifikation dar. Der Band bietet dazu kommunikationstheoretisch fundierte praktische Anregungen. Auf der Grundlage einer Theorie des Verstehens wird aufgezeigt, welche grammatischen (Wörter, Sätze, Texte) und pragmatischen (Sprechakte) Formulierungen das Verstehen und die sprachliche Kommunikation erleichtern oder erschweren. Das Buch gibt einen interdisziplinären Überblick zu Theorien von Verständlichkeit und sprachlicher Kommunikation. Praktische Hilfsmittel vom Fragebogen bis zum Computertool erleichtern es, die Verständlichkeit von Texten zu evaluieren und zu optimieren.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher .5115
  • Verlag: Narr Francke Attempto / UTB
  • Artikelnr. des Verlages: 5115
  • Seitenzahl: 393
  • Erscheinungstermin: 12. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 152mm x 25mm
  • Gewicht: 591g
  • ISBN-13: 9783825251154
  • ISBN-10: 3825251152
  • Artikelnr.: 54555882
Autorenporträt
Prof. Dipl.-Psych. Steffen-Peter Ballstaedt, bis 2012 Professor für angewandte Kommunikationswissenschaft an der Westfälischen Hochschule. Lehraufträge an zahlreichen in- und ausländischen Hochschulen, zudem Seminare und Workshops zu Themen der sprachlichen und visuellen Kommunikation in Firmen und Weiterbildungsinstitutionen.
Inhaltsangabe
1 Zur Konzeption des Buches 9 1.1 Grundannahmen 9 1.2 Praxisfelder 13 1.3 Aufbau des Buches 19 2 Sprachliche Kommunikation: Meinen und Verstehen 23 2.1 Ein Modell der Kommunikation 23 2.2 Verständigung als Kooperation 36 Zusammenfassung 42 3 Mündliche Verständigung 45 3.1 Merkmale mündlicher Kommunikation 45 3.2 Der Dreischritt der Verständigung 48 3.3 Rationale Verständigung 52 3.4 Gespräche verständlich machen 60 Zusammenfassung 62 4 Schriftliche Verständigung 65 4.1 Merkmale schriftlicher Kommunikation 65 4.2 Absender: Adressatenorientierung 68 4.3 Adressat: Ressourceneinsatz 78 4.4 Probleme der Verständlichkeit 81 4.5 Texte verständlich machen 85 Zusammenfassung 88 5 Erforschung des Verstehens: Methoden 91 5.1 Indikatoren des Verstehens 91 5.2 Indikatoren des Verständnisses 98 Zusammenfassung 103 6 Prozesse des Textverstehens 105 6.1 Subsemantische Verarbeitung 106 6.2 Das Verstehen von Wörtern 113 6.3 Wörter im Kontext von Sätzen 123 6.4 Inkrementelles Textverstehen 129 6.5 Über den Text hinaus: Inferenzen 136 6.6 Verständnis: multiple Repräsentation 149 6.7 Verarbeitungsaufwand und Ressourcen 153 Zusammenfassung 162 7 Grammatische Verständlichkeit 165 7.1 Funktionale Grammatik 165 7.2 Verständliche Wörter 170 7.3 Einfache Sätze 182 7.4 Kohärente Texte 202 Zusammenfassung 219 8 Pragmatische Verständlichkeit 223 8.1 Handeln mit Sprache 223 8.2 Benennen 230 8.3 Definieren 237 8.4 Beschreiben 244 8.5 Erzählen 251 8.6 Anleiten 255 8.7 Argumentieren 262 Zusammenfassung 279 9 Didaktische Zusätze 281 9.1 Ergänzungstaktik 281 9.2 Zusatztexte 282 9.3 Didaktische Visualisierung 289 Zusammenfassung 292 10 Motivationale Aspekte der Verständlichkeit 293 10.1 Lesemotivationen 293 10.2 Die Lust am Text 295 Zusammenfassung 307 11 Texte evaluieren und optimieren 309 11.1 Gesucht: Experten für Verständlichkeit 309 11.2 Methoden der Adressatenanalyse 311 11.3 Guidelines und reduzierte Sprachen 313 11.4 Verständlichkeitsformeln und -indizes 317 11.5 Verständlichkeitsratings 324 11.6 Checklisten 328 11.7 Textanalyse-Software 333 11.8 Usability-Labor 337 Zusammenfassung 338 12 Ein kurzer Ausblick 341 Literaturverzeichnis 345 Abbildungen 387 Zusatzmaterialien 388 Sachregister 389
Rezensionen
Aus: ekz.de - Martina Dannert - 28.10.19
Der ehemalige Professor für angewandte Kommunikationswissenschaft an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen fasst den Inhalt seines Fachbuchs im Vorwort präzise zusammen, wenn er schreibt, dass "verständliche Texte (...) das Produkt einer komplexen und anspruchsvollen kommunikativen Arbeit (sind). Dafür liefert dieses Buch einen theoretischen Rahmen". Sein Untersuchungsgegenstand sind Sachtexte aus den Bereichen Verwaltung, Recht, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Medizin, Technik, Didaktik und Journalismus. Er verknüpft Erkenntnisse der Hermeneutik, Sprachphilosophie, Philologie, Linguistik, Sprachpsychologie und Kognitionspsychologie. Der Titel richtet sich an Studierende und Wissenschaftler. Für diese Rezipientengruppe ist das Buch, trotz des Fachvokabulars, gut verständlich. Ein vergleichbarer Titel ist nicht bekannt. (3)