-57%
9,98
Bisher 22,99**
9,98
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 22,99**
9,98
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 22,99**
-57%
9,98
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 22,99**
-57%
9,98
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Warum wir uns so oft selbst im Weg stehen
Warum treffen wir immer wieder Entscheidungen, die unseren Bedürfnissen eigentlich zuwiderlaufen und unsere langfristigen Ziele gefährden? Warum setzen wir uns bewusst Versuchungen aus, die wir besser meiden sollten? Warum neigen wir dazu, statistisch völlig normalen Ereignissen eine höhere Bedeutung zuzuschreiben? Und warum beharren wir darauf, recht zu haben, wenn doch alles für das Gegenteil spricht?
David DiSalvo enthüllt ein bemerkenswertes Paradox: Was unser Gehirn will, ist oft nicht das, was unser Gehirn braucht. Tatsächlich beruht
…mehr

Produktbeschreibung
Warum wir uns so oft selbst im Weg stehen

Warum treffen wir immer wieder Entscheidungen, die unseren Bedürfnissen eigentlich zuwiderlaufen und unsere langfristigen Ziele gefährden? Warum setzen wir uns bewusst Versuchungen aus, die wir besser meiden sollten? Warum neigen wir dazu, statistisch völlig normalen Ereignissen eine höhere Bedeutung zuzuschreiben? Und warum beharren wir darauf, recht zu haben, wenn doch alles für das Gegenteil spricht?

David DiSalvo enthüllt ein bemerkenswertes Paradox: Was unser Gehirn will, ist oft nicht das, was unser Gehirn braucht. Tatsächlich beruht vieles, was unser Gehirn "glücklich" macht, auf Voreingenommenheiten und Verzerrungen, die in eine regelrechte Selbst-Sabotage münden können. Aber warum ist das so? Und können wir daran etwas ändern? Antworten auf diese Fragen findet der Autor in der Evolutions- und Sozialpsychologie, der Kognitionswissenschaft und Hirnforschung wie auch in Marketing und Wirtschaftswissenschaft. Und er setzt uns in die Lage, die Schwächen unseres Gehirns zu erkennen. Die Forschung, sagt DiSalvo, liefert zwar keine Patentlösungen, aber wertvolle Hinweise, wie wir unser Denkorgan überlisten und so ein erfüllteres Leben führen können.

David DiSalvo nimmt seine Leser mit auf eine Rundreise zu all den Täuschungen, denen unser Geist unterliegt. Kein Aspekt des täglichen Lebens bleibt unberücksichtigt, vom Vorstellungsgespräch über das erste Date bis zu den Gefahren von eBay ... ein kurzweiliger Leitfaden über die Psyche, der Ihr Leben verändern könnte. New Scientist

Dieses Buch ist das Schweizer Messer der Psychologie und Neurowissenschaft - handlich, praktisch und sehr, sehr nützlich. Joseph T. Hallinan, Pulitzer-Preisträger und Autor von Lechts oder rinks: Warum wir Fehler machen

Der Autor

David DiSalvo ist Wissenschaftsjournalist (u. a. für Scientific American Mind, Psychology Today und Wall Street Journal), Blogger und Buchautor.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer-Verlag GmbH
  • Erscheinungstermin: 28.05.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783642417122
  • Artikelnr.: 43797826
Autorenporträt
David DiSalvo ist Wissenschaftsjournalist und schreibt unter anderem für Scientific American Mind, Forbes, Psychology Today und Wall Street Journal über naturwissenschaftliche, technische und kulturelle Themen. Er führt zudem die beliebten Blogs Neuronarrative, Neuropsyched und The Daily Brain, hat mehrere Bücher verfasst und war als Berater und Kommunikationsfachmann für die US Environmental Protection Agency und verschiedene staatliche und private Organisationen in den USA und anderen Ländern tätig. Er lebt in Orlando, Florida.
Inhaltsangabe
Einführung: Der kognitive Kompass.- Teil 1: Gewissheit und verführerische Gelegenheiten .- 1: Im Dschungel der Gewissheiten.- 2: Verführerische Muster und rauchende Affen.- Teil 2: Augen zu, auf Autopilot schalten, abtauchen. - 3: Warum ein glückliches Gehirn die Zukunft außer Acht lässt.- 4: Die Gedanken schweifen lassen.- 5: Einfach abtauchen.- Teil 3: Motivation, Selbstbeherrschung und Bedauern .- 6: Auf Touren kommen.- 7: Halbherzige Versprechen.- 8: Habenwollen, Bekommen, Bedauern.- Teil 4: Die Macht der sozialen Einflüsse .- 9: Soziale Dynamik.- 10: Unsere Entscheidung - oder etwa nicht?- 11: Vorsicht ansteckend.- 12: Der Einfluss der Dinge.- Teil 5: Gedächtnis und Nachahmung. - 13: Erinnerungen und was wir daraus machen.- 14: Von anderen und durch Übung lernen.- Teil 6: Nichts ist so wahr wie das, was wir tun .- 15: Bewusster handeln.- 16: Bedeutung finden, nicht suchen.
Rezensionen
"David DiSalvo nimmt seine Leser mit auf eine Rundreise zu allen Täuschungen, denen unser Geist unterliegt. Kein Aspekt des täglichen Lebens bleibt unberücksichtigt, vom Vorstellungsgespräch über das erste Date bis hin zu den Gefahren von eBay. DiSalvo wird die Art verändern, wie Sie über das Denken denken... ein kurzweiliger Leitfaden über die Psyche, der vielleicht Ihr Leben verändert." - New Scientist   

"Selten war der Ausdruck 'Wissen ist Macht' angebrachter als hier. Mr. DiSalvo geht mit diesem Buch der Frage nach, wie wir uns täglich selbst sabotieren. Mithilfe der Naturwissenschaften und der Psychologie macht er uns dies bewusst, und er liefert überdies praktische Anleitungen dazu, besser zu leben." -- New York Journal of Books   

"DiSalvo bietet seinen Lesern "Wissenschaftshilfe" im Gegensatz zur "Selbsthilfe"), indem er die mentalen Abkürzungen aufzeigt, die unser Gehirn so gerne nimmt, die uns aber nicht immer gute Dienste leisten. Wenn wir die Funktionsweise des Gehirns kennen, so DiSalvo, können wir die ausgetretenen Pfade besser verlassen." -- Psychology Today   

"Dieses Buch ist sorgfältig recherchiert und bietet eine fundierte Anleitung dafür herauszufinden, warum wir so oft Dinge denken und tun, die unseren Interessen eigentlich zuwiderlaufen ... Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, warum Sie tun, was Sie tun, und wie Sie sich vor den Manipulationen anderer schützen können, dann sollten Sie dieses Buch lesen." -- Philip Zimbardo, Autor von Der Luzifer-Effekt und früherer Präsident der American Psychological Association   

"Dieses Buch ist das Schweizer Messer der Psychologie und Neurowissenschaft - handlich, praktisch und sehr, sehr nützlich. DiSalvo fasst die neuesten Forschungsergebnisse zu leicht verständlichen Erkenntnissen zusammen, die sich im Alltagsleben anwenden lassen." -- Joseph T. Hallinan, Pulitzer-Preisträger und Autor von Lechts oder rinks: Warum wir Fehler machen   

"Was Ihr Gehirn glücklich macht zu lesen, ist so, als würde man bei seinem Lieblings-Chinesen intellektuelle Dim Sum essen. Jeder Happen ist köstlich, und man wird immer wiederkommen, um mehr davon zu genießen." -- Bruce Hood, PhD, Autor von Übernatürlich? Natürlich! und Direktor des Bristol Cognitive Development Centre   

"Dieses Buch wird Ihr Gehirn glücklich machen - auf die gute Art. Schwungvoll geschrieben und voller eindringlicher Beispiele stellt es kurz gefasst die wichtigsten mentalen Abkürzungen und Schwächen vor, die uns kurzfristig glücklich machen, auf lange Sicht aber oft schaden." -- Daniel Simons, Autor von Der unsichtbare Gorilla  
…mehr
"... gelingt es ihm, die wichtigsten Forschungsergebnisse mit gut nachvollziehbaren und einleuchtenden Beispielen für ein allgemeines Publikum verständlich aufzubereiten. ... Ein empfehlenswertes Buch für alle, die sich leicht verständlich über aktuelle Ergebnisse aus Evolutionsbiologie, Psychologie und Neurowissenschaften bezüglich unseres Gehirns informieren möchten." (in: thalia.de, 20. September 2016)

"... wissenschaftlich fundiert und empfehlenswert für alle, die gern mehr über die täglichen Fehlanweisungen unseres Gehirns erfahren möchte.[sic]" (Ruth Lachmuth, in: Spektrum.de, 28. März 2015)