13,99 €
Statt 17,95 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
13,99 €
Statt 17,95 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 17,95 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 17,95 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: Gut, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Grundkurs: Einführung in die politische Theorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Das England des 17. Jahrhunderts war eine bewegte Zeit und ein wichtiger Meilenstein gegenwärtiger Verfassungstheorie. Vor dem Hintergrund eines geschichtlichen Abrisses, versucht diese Arbeit zunächst, die Biographien der beiden Autoren in den relevanten Ereignisstrom einzubetten. Bacon & Hobbes, die…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.17MB
Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: Gut, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Grundkurs: Einführung in die politische Theorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Das England des 17. Jahrhunderts war eine bewegte Zeit und ein wichtiger Meilenstein gegenwärtiger Verfassungstheorie. Vor dem Hintergrund eines geschichtlichen Abrisses, versucht diese Arbeit zunächst, die Biographien der beiden Autoren in den relevanten Ereignisstrom einzubetten. Bacon & Hobbes, die sich beruflich kannten, fertigen währenddessen zwei Staatskonzepte an, die vereinfacht gesagt den empirischen und rationalen Randpunkt der damaligen Forschung repräsentieren. Dabei ist der eine mindestens eben so utopisch, wie der andere "Realist". Der organisatorische Aufbau der Insel Bensalem (Nova-Atlantis) und die kurze Betrachtung der fundamentalen Herrschaftsprinzipien des "Leviathan" dienen einer abschließenden skizzenhaften Diskussion altbekannter Regierungsproblematiken und der Frage, wie visionär bzw. bedeutungsschwer diese zwei Werke für den momentanen Stand der insbesondere technokratischen Entwicklungen, v. a. aber auch Gefahren, gewählt waren.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.