39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In der Mediengesellschaft gehören Politiker und Manager zur Kommunikationselite. Politiker, weil sie ohne hinreichende und mediengerechte Präsenz nicht gewählt werden. Manager, weil ihre Unternehmen einer täglichen Rundum-Beobachtung unterliegen und sie öffentliches Vertrauen immer wieder neu organisieren müssen. So unterschiedlich die Motive der einzelnen Akteure auch sein mögen - die Regeln für mediale Öffentlichkeit gelten für die Politik wie für die Wirtschaft.…mehr

Produktbeschreibung
In der Mediengesellschaft gehören Politiker und Manager zur Kommunikationselite. Politiker, weil sie ohne hinreichende und mediengerechte Präsenz nicht gewählt werden. Manager, weil ihre Unternehmen einer täglichen Rundum-Beobachtung unterliegen und sie öffentliches Vertrauen immer wieder neu organisieren müssen.
So unterschiedlich die Motive der einzelnen Akteure auch sein mögen - die Regeln für mediale Öffentlichkeit gelten für die Politik wie für die Wirtschaft.

  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2003
  • Seitenzahl: 196
  • Erscheinungstermin: 14. November 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 10mm
  • Gewicht: 263g
  • ISBN-13: 9783531140896
  • ISBN-10: 3531140892
  • Artikelnr.: 12103063
Autorenporträt
Prof. Dr. Lothar Rolke leitete eine größere Kommunikationsagentur und lehrt BWL und Unternehmenskommunikation an der Fachhochschule Mainz.
Prof. Dr. Volker Wolff (ehemaliger Chefredakteur der Wirtschaftswoche) lehrt Journalismus an der Universität Mainz.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Übersicht - Einsichten der Journalisten. Mit Beiträgen von: Wolfgang Kaden, Thomas Leif, Martin Löffelholz, Martin Kessler - Ansichten der Politiker. Mit Beiträgen von: Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, Miriam Meckel, Ulrich Sarcinelli, Walter Bajohr - Absichten der Manager. Mit Beiträgen von: Klaudia Martini, Werner Preusker, Hans Mathias Kepplinger, Jürgen Pitzer - Aussichten für die Mediengesellschaft. Mit Beiträgen von Jürgen Falter, Volker Wolff, Lothar Rolke.
Rezensionen
"Facettenreicher Sammelband von und über Kommunikatoren." politik & kommunikation, 05/2007

"Hier wird ein sehr differenziertes Bild gezeichnet, das gängigen Klischees ("mediengeile Politiker") empirische Fakten entgegensetzt." ekz-Informationsdienst, ID 10/04

"Empfehlung: Wer vielseitige Einblicke ins Thema bekommen will, ist mit diesem perspektivenreichen Buch wirklich gut bedient." Der Pressesprecher, 01/2004