18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Andreas Kielings Videoblog »Kleine Waldschule« wird auf Facebook millionenfach aufgerufen und tausendfach geteilt. Der bekannte Dokumentarfilmer und Vortragsreferent diskutiert darin meinungsstark aktuelle Fragen: etwa die Rückkehr der Wölfe in Deutschland oder das Insektensterben und seine fatalen Folgen für das Ökosystem. Jetzt versammelt er die spannendsten Themen erstmals in einem Buch. Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung regt er an, sich mit der Natur neu auseinanderzusetzen. Er vermittelt, wann Großstadtbäume unsere Hilfe brauchen und Vogelfütterungen sinnvoll sind, was man über…mehr

Produktbeschreibung
Andreas Kielings Videoblog »Kleine Waldschule« wird auf Facebook millionenfach aufgerufen und tausendfach geteilt. Der bekannte Dokumentarfilmer und Vortragsreferent diskutiert darin meinungsstark aktuelle Fragen: etwa die Rückkehr der Wölfe in Deutschland oder das Insektensterben und seine fatalen Folgen für das Ökosystem. Jetzt versammelt er die spannendsten Themen erstmals in einem Buch. Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung regt er an, sich mit der Natur neu auseinanderzusetzen. Er vermittelt, wann Großstadtbäume unsere Hilfe brauchen und Vogelfütterungen sinnvoll sind, was man über Biotope im näheren Umfeld, über Bienenhotels, Ameisenpopulationen, Krötenwanderungen oder Wildbegegnungen im Wald wissen sollte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Malik
  • Neuauflage
  • Seitenzahl: 206
  • Erscheinungstermin: 2. März 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 132mm x 27mm
  • Gewicht: 376g
  • ISBN-13: 9783890295169
  • ISBN-10: 3890295169
  • Artikelnr.: 54398807
Autorenporträt
Kieling, Andreas
Andreas Kieling, 1959 in Gotha geboren, floh 1976 aus der DDR und bereist seit 1990 die Welt; über zehn Jahre verbrachte er mit wilden Grizzlys in Alaska. Der vielfach preisgekrönte Dokumentarfilmer lebt in der Eifel. Zuletzt erschienen u.a. die Bildband-Bestseller »Sehnsucht Wald« (zusammen mit Kilian Schönberger) und »Im Bann der wilden Tiere«.
Rezensionen
"Das Buch ähnelt einem gedankenvollen, erlebnisreichen Spaziergang mit einem wohlinformierten Freund. Dem kommt zusätzlich entgegen, dass Andreas Kieling auch stilistisch zugelegt hat und sein Geltungsbedürfnis, das wir ihm auch schon mal unterstellten, im engeren Zaum hält. Es gelingt damit, was Andreas Kieling mit diesem Buch gelingen will: Zu einer persönlichen, wertschätzenden Auseinandersetzung mit der Natur - und unserer Rolle in ihr - aufklärend anzustoßen.", Info-Bulletin:, 01.07.2020