10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mörderin! Rot wie Blut prangt das Wort auf dem Tor des Weinguts einer jungen Frau, die sich für die Rechte der Bauern einsetzt. Dahinter steckt die Vegane Anarchie, eine radikale Gruppierung, die mit drastischen Aktionen gegen Landwirte und Fleischkonsumenten vorgeht. Menschen verschwinden, und ein junger Bauer wird erschossen aufgefunden. Alles nur, weil Veganer nicht mit Menschen leben können, die Tiere essen? Mira Valensky glaubt nicht daran und geht der Sache auf die Spur.…mehr

Produktbeschreibung
Mörderin! Rot wie Blut prangt das Wort auf dem Tor des Weinguts einer jungen Frau, die sich für die Rechte der Bauern einsetzt. Dahinter steckt die Vegane Anarchie, eine radikale Gruppierung, die mit drastischen Aktionen gegen Landwirte und Fleischkonsumenten vorgeht. Menschen verschwinden, und ein junger Bauer wird erschossen aufgefunden. Alles nur, weil Veganer nicht mit Menschen leben können, die Tiere essen? Mira Valensky glaubt nicht daran und geht der Sache auf die Spur.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher .17790
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Originaltitel: Gut aber tot
  • Artikelnr. des Verlages: 17790
  • 2. Aufl. 2018
  • Seitenzahl: 269
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 123mm x 27mm
  • Gewicht: 262g
  • ISBN-13: 9783404177905
  • ISBN-10: 3404177908
  • Artikelnr.: 52595371
Autorenporträt
Eva Rossmann, 1962 in Graz geboren, lebt im niederösterreichischen Weinviertel. Sie arbeitete als Verfassungsjuristin, dann als politische Journalistin, u.a. beim ORF und bei der NZZ; seit 1994 ist sie freischaffende Autorin und Publizistin. Seit ihren Recherchen für Ausgekocht arbeitet sie auch als Köchin in einem Restaurant im österreichischen Weinviertel. Sie wurde mit dem Österreichischen Buchliebling 2009, dem Leo-Perutz-Preis 2014, dem Prix Prato und dem Prix Culinaire 2016 ausgezeichnet.

Gut aber tot ist ihr achtzehnter Kriminalroman mit Mira Valensky und Vesna Krajner.