Winnetou I
Statt 13,99 €**
12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
6 °P sammeln
    DVD

1 Kundenbewertung

Die Freundschaft zwischen Winnetou, dem Häuptling der Apachen, und Old Shatterhand beginnt mit blutigen Kämpfen. Als Abgesandter der Eisenbahngesellschaft soll Old Shatterhand die finsteren Pläne des Banditen Santer durchkreuzen. Der will die neue Trasse der Great Western Railroad entgegen der Abmachungen mitten durch das Apachengebiet leiten. Da die Apachen von Old Shatterhands guten Absichten nicht wissen, sehen sie auch in ihm einen Feind und wollen sich an ihm rächen. Doch Winnetou erkennt in dem Gefangenen seinen Retter, der ihn kurz zuvor aus den Händen der feindlichen Kiowa befreit hat...…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Die Freundschaft zwischen Winnetou, dem Häuptling der Apachen, und Old Shatterhand beginnt mit blutigen Kämpfen. Als Abgesandter der Eisenbahngesellschaft soll Old Shatterhand die finsteren Pläne des Banditen Santer durchkreuzen. Der will die neue Trasse der Great Western Railroad entgegen der Abmachungen mitten durch das Apachengebiet leiten. Da die Apachen von Old Shatterhands guten Absichten nicht wissen, sehen sie auch in ihm einen Feind und wollen sich an ihm rächen. Doch Winnetou erkennt in dem Gefangenen seinen Retter, der ihn kurz zuvor aus den Händen der feindlichen Kiowa befreit hat...
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: Universum Film
  • Gesamtlaufzeit: 97 Min.
  • Erscheinungstermin: 2. Juli 2010
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 2.35:1 / SDTV 576i (PAL) / Anamorph
  • Tonformat: Deutsch DD 5.1 ...
  • EAN: 0828766749892
  • Artikelnr.: 29503373
Autorenporträt
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb1912 in Radebeul.