119,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Buch führt umfassend in das Fachgebiet ein. Es behandelt Werkstoffkunde, Elastostatik, Festigkeitslehre, Entwurfsmethoden und Verbindungstechniken. Im Vordergrund stehen die Verfahren zur Dimensionierung, die wichtigsten Konstruktionsprinzipien und die Berechnung hoch belastbarer Faserverbundstrukturen. Der Autor leitet wichtige Beziehungen her, die man eigenen Untersuchungen zugrunde legen kann. Die 2. Auflage bietet detaillierte Abbildungen und Übungen und ist ergänzt um Regeln zur Gestaltung von FKV-Strukturen und ein Kapitel zu besonderen konstruktiven Lösungen. Plus: aktuelle Festigkeitswerte, neue Hinweise auf optimale Laminate.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch führt umfassend in das Fachgebiet ein. Es behandelt Werkstoffkunde, Elastostatik, Festigkeitslehre, Entwurfsmethoden und Verbindungstechniken. Im Vordergrund stehen die Verfahren zur Dimensionierung, die wichtigsten Konstruktionsprinzipien und die Berechnung hoch belastbarer Faserverbundstrukturen. Der Autor leitet wichtige Beziehungen her, die man eigenen Untersuchungen zugrunde legen kann. Die 2. Auflage bietet detaillierte Abbildungen und Übungen und ist ergänzt um Regeln zur Gestaltung von FKV-Strukturen und ein Kapitel zu besonderen konstruktiven Lösungen. Plus: aktuelle Festigkeitswerte, neue Hinweise auf optimale Laminate.
  • Produktdetails
  • VDI-Buch
  • Verlag: Springer, Berlin; Vdi
  • Artikelnr. des Verlages: 11759461
  • 2., bearb. u. erw. Aufl.
  • Erscheinungstermin: August 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 160mm x 43mm
  • Gewicht: 1146g
  • ISBN-13: 9783540721895
  • ISBN-10: 3540721894
  • Artikelnr.: 22867493
Autorenporträt
Prof. Dr.-Ing. Helmut Schürmann, Jahrgang 1950, studierte Maschinen- und Flugzeugbau an der TU Braunschweig und promovierte an der Universität Kassel über das Thema "Gezielt eingebrachte Eigenspannungen in Faser-Kunststoff-Verbunde". Er war Leiter einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung eines großen deutschen Chemieunternehmens und ist seit 1994 Professor an der TU Darmstadt, Fachbereich Maschinenbau. Lehr- und Forschungsschwerpunkt seines Fachgebietes Konstruktiver Leichtbau und Bauweisen ist der Leichtbau mit Faser-Kunststoff-Verbunden. Es werden insbesondere Konstruktionsmethoden und Krafteinleitungsprobleme bearbeitet.
Inhaltsangabe
Begriffe, Annahmen.- Begriffe, Annahmen.- Werkstoffkunde der Faser-Kunststoff-Verbunde.- Fasern.- Polymere Matrixsysteme.- Faser-Matrix-Halbzeuge.- Wichtige Kenngrößen der Einzelschichten und des Laminats.- Das Werkstoffgesetz der Unidirektionalen Schicht.- Das lineare Elastizitätsgesetz der UD-Schicht.- Bestimmung der Grund-Elastizitätsgrössen einer UD-Schicht.- Polartransformation des Elastizitätsgesetzes der UD-Schicht.- Elasto-Statik des Mehrschichtenverbunds.- Klassische Laminattheorie des MSV als Scheibenelement.- Darstellung und Auswahl von Laminaten.- Einfluss der Temperatur.- Einfluss von Feuchte.- Langzeitverhalten von Faser-Kunststoff-Verbunden.- Klassische Laminattheorie des MSV als Scheiben- und Plattenelement.- Festigkeitsanalyse der Faser-Kunststoff-Verbunde.- Versagen von UD-Schichten.- Bruchanalyse von unidirektionalen Schichten.- Degradationsanalyse von Laminaten.- Entwurfsmethoden für Laminate.- Laminatentwurf mit Hilfe der Netztheorie.- Gewichtsoptimale Auslegung von Laminaten als Isotensoide.- Krafteinleitungen und Fügetechniken.- Der Schlaufenanschluss.- Bolzenverbindungen.- Klebverbindungen.- Gestaltungs- und Konstruktionshinweise.- Gestaltungshinweise für FKV-Strukturen.- Besondere konstruktive Möglichkeiten der Faser-Kunststoff-Verbunde.

- Einleitung

- Begriffe, Annahmen

- Fasern

- Polymere Matrixsysteme

- Faser-Matrix-Halbzeuge

- Wichtige Kenngrößen der Einzelschichten und des Laminats

- Das lineare Elastizitätsgesetz der UD-Schicht

- Bestimmung der Grund-Elastizitätsgrössen einer UD-Schicht

- Polartransformation des Elastizitätsgesetzes der UD-Schicht

- Klassische Laminattheorie des MSV als Scheibenelement

- Darstellung und Auswahl von Laminaten

- Einfluss der Temperatur

- Einfluss von Feuchte

- Langzeitverhalten von Faser-Kunststoff-Verbunden

- Klassische Laminattheorie des MSV als Scheiben- und Plattenelement

- Versagen von UD-Schichten

- Bruchanalyse von unidirektionalen Schichten

- Degradationsanalyse von Laminaten

- Laminatentwurf mit Hilfe der Netztheorie

- Gewichtsoptimale Auslegung von Laminaten als Isotensoide

- Der Schlaufenanschluss

- Bolzenverbindungen

- Klebeverbindungen

- Sachverzeichnis
-