Unternehmenskultur und -vision
Marktplatzangebote
5 Angebote ab € 2,87 €

    Broschiertes Buch

Das Interesse am Thema "Unternehmenskultur" hat sich mittlerweile etabliert. Dies scheint ein Signal dafür zu sein, daß sich eine doppelt akzentuierte Entwicklung in der "Kultur der betrieblichen Bildung" vollzieht: Erstens öffnet sich die Betriebswirtschaftslehre zunehmend den "weichen" Methoden der (Betriebs-)Pädagogik, wie umgekehrt die Pädagogik alte Vorurteile gegenüber der Wirtschaft überwindet und sich neue Arbeitsfelder erschließt. Diese wechselseitige Annäherung korrespondiert zweitens mit einem enger werdenden Dialog zwischen Theorie und Praxis. Im Mittelpunkt dieser zweifachen…mehr

Produktbeschreibung
Das Interesse am Thema "Unternehmenskultur" hat sich mittlerweile etabliert. Dies scheint ein Signal dafür zu sein, daß sich eine doppelt akzentuierte Entwicklung in der "Kultur der betrieblichen Bildung" vollzieht: Erstens öffnet sich die Betriebswirtschaftslehre zunehmend den "weichen" Methoden der (Betriebs-)Pädagogik, wie umgekehrt die Pädagogik alte Vorurteile gegenüber der Wirtschaft überwindet und sich neue Arbeitsfelder erschließt. Diese wechselseitige Annäherung korrespondiert zweitens mit einem enger werdenden Dialog zwischen Theorie und Praxis. Im Mittelpunkt dieser zweifachen Entwicklungsdynamik steht der Begriff "Unternehmenskultur", dessen zukunftsorientierter Aspekt die "Unternehmensvision" ist.
  • Produktdetails
  • Betriebliche Bildung - Erfahrungen und Visionen .2
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .43139, 43139
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 284
  • Erscheinungstermin: 1. März 1991
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 161mm x 16mm
  • Gewicht: 420g
  • ISBN-13: 9783631431399
  • ISBN-10: 3631431392
  • Artikelnr.: 24399764
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Konzeptionelle Entwürfe und Merkmale von Unternehmenskultur - Kultur und Vision im Umgang des Unternehmens mit seiner sozialen, ökonomischen und ökologischen Umwelt - Wie kann man Unternehmenskultur visionär gestalten?