Kriege zur Neuordnung der Welt
24,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Es gibt nicht wenige Kommentatoren, die mit den Ereignissen des 11. September 2001 und dem danach propagierten "Krieg gegen den Terror" von einem neuen Zeitalter sprachen, von neuen Kriegen. Das Völkerrecht sei überholt, asymmetrische Kriege seien irregulär, irrational und barbarisch. Dem müsse mit ebensolchen Methoden begegnet werden. Kriegsgefangene werden zu 'enemy combatants', die UNO wird marginalisiert, für irrelevant erklärt, die Genfer Konvention hat aufgehört zu existieren. Zurück zum Faustrecht - dem Recht des Stärkeren! Tatsächlich geht es nach dem Zusammenbruch des Sozialismus um…mehr

Produktbeschreibung
Es gibt nicht wenige Kommentatoren, die mit den Ereignissen des 11. September 2001 und dem danach propagierten "Krieg gegen den Terror" von einem neuen Zeitalter sprachen, von neuen Kriegen. Das Völkerrecht sei überholt, asymmetrische Kriege seien irregulär, irrational und barbarisch. Dem müsse mit ebensolchen Methoden begegnet werden. Kriegsgefangene werden zu 'enemy combatants', die UNO wird marginalisiert, für irrelevant erklärt, die Genfer Konvention hat aufgehört zu existieren.
Zurück zum Faustrecht - dem Recht des Stärkeren!
Tatsächlich geht es nach dem Zusammenbruch des Sozialismus um eine Neuaufteilung der Welt: ökonomisch, politisch und militärisch. Verbunden ist diese Entwicklung mit einem inneren 'roll back' - der Sozialstaat wird grundsätzlich in Frage gestellt.
Damit geht es seit 1990 wieder um klassischen Imperialismus, um verschärfte Konkurrenz, um eine Neuaufstellung für künftige Auseinandersetzungen - eigentlich um Altes.
Was ist neu und was ist alt an den laufenden und zu erwartenden Kriegen? Welche neuen Formen werden sie annehmen, welche alten Ziele werden verfolgt?
Erwächst die besondere Aggressivität der US-Regierung aus Schwäche oder Stärke?
Welche Rolle spielen die Medien, insbesondere bei der propagandistischen Vorbereitung der eigenen Bevölkerung?
Warum verweigern besonders treue Verbündete plötzlich ihre Unterstützung?
Fragen nach deren Antworten es sich zu suchen lohnt.
  • Produktdetails
  • Globale Analysen Bd.2
  • Verlag: Homilius
  • Seitenzahl: 306
  • Erscheinungstermin: 13. Dezember 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 225mm x 142mm x 32mm
  • Gewicht: 508g
  • ISBN-13: 9783897068780
  • ISBN-10: 3897068788
  • Artikelnr.: 13150496