12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die einzigartige Geschichte und Kultur der Basken. Die Basken verstehen sich gemeinhin als ein zäher Volksstamm mit einer einzigartigen Sprache und Kultur, deren Wurzeln weit in die vorgeschichtliche Zeit zurückreichen. Trotz gewaltiger kultureller Umbrüche haben sie sich ihre kulturelle Eigenständigkeit bis heute bewahrt. Doch hatten die Basken nie ein eigenes Herrschaftsgebiet. Der baskische Siedlungsraum verteilte sich beiderseits der Pyrenäen auf verschiedene Herrschaftsräume, so etwa im Mittelalter auf die Reiche der Krone Kastiliens, Navarras sowie das Gebiet der Herzöge der Gascogne.…mehr

Produktbeschreibung
Die einzigartige Geschichte und Kultur der Basken. Die Basken verstehen sich gemeinhin als ein zäher Volksstamm mit einer einzigartigen Sprache und Kultur, deren Wurzeln weit in die vorgeschichtliche Zeit zurückreichen. Trotz gewaltiger kultureller Umbrüche haben sie sich ihre kulturelle Eigenständigkeit bis heute bewahrt. Doch hatten die Basken nie ein eigenes Herrschaftsgebiet. Der baskische Siedlungsraum verteilte sich beiderseits der Pyrenäen auf verschiedene Herrschaftsräume, so etwa im Mittelalter auf die Reiche der Krone Kastiliens, Navarras sowie das Gebiet der Herzöge der Gascogne. Seit der Neuzeit leben die Basken unter spanischer und französischer Herrschaft. Entsprechend sahen und sehen sich die Basken seit Jahrhunderten in ihrer kulturellen Eigenart bedroht. Das vorliegende historische Portrait zeigt die einzigartige Geschichte und Kultur dieses Volkes, um das sich bis heute eine Vielzahl an Legenden und Mythen rankt.
  • Produktdetails
  • Beck'sche Reihe Bd.1757
  • Verlag: Beck
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 185
  • Erscheinungstermin: 15. September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 189mm x 125mm x 15mm
  • Gewicht: 190g
  • ISBN-13: 9783406601491
  • ISBN-10: 3406601499
  • Artikelnr.: 27390339
Autorenporträt
Carlos Collado Seidel hat in München und Madrid studiert. Heute lehrt er als Privatdozent Neuere Geschichte an der Universität Marburg und ist Visiting Fellow an der London School of Economics.