Hallo, hier bin ich! - Breinholst, Willy
6,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

5 Kundenbewertungen

Höchst vergnüglich - Kuck mal, wer da spricht! Heitere Episoden über die Schwangerschaft, erzählt aus Expertensicht: Ein Kind berichtet in kurzen, amüsanten Texten von seinen aufregenden Abenteuern im Mutterleib, begleitet von witzigen Farbzeichnungen. Millionen Eltern weltweit haben den zeitlosen Klassiker des dänischen Humoristen Willy Breinholst bereits schmunzelnd gelesen. Hübsches, bequemes, luxuriös ausgestattetes Einzimmerappartement, gut isoliert, mit allem erdenklichen Komfort, eigenem Ein- und Ausgang, für den Zeitraum von 9 Monaten ab sofort an ruhigen Mieter abzugeben; Vollpension,…mehr

Produktbeschreibung
Höchst vergnüglich - Kuck mal, wer da spricht!
Heitere Episoden über die Schwangerschaft, erzählt aus Expertensicht: Ein Kind berichtet in kurzen, amüsanten Texten von seinen aufregenden Abenteuern im Mutterleib, begleitet von witzigen Farbzeichnungen. Millionen Eltern weltweit haben den zeitlosen Klassiker des dänischen Humoristen Willy Breinholst bereits schmunzelnd gelesen.
Hübsches, bequemes, luxuriös ausgestattetes Einzimmerappartement, gut isoliert, mit allem erdenklichen Komfort, eigenem Ein- und Ausgang, für den Zeitraum von 9 Monaten ab sofort an ruhigen Mieter abzugeben; Vollpension, Kinder willkommen, eine Traumwohnung mit vielen Möglichkeiten, sich einzunisten. Jederzeit unverbindlich zu besichtigen.
Dieses Buch ist kein Schwangerschafts-Ratgeber - vielmehr eine unterhaltsame Lektüre für alle Eltern, Großeltern und solche, die es werden wollen.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.60024
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • 70. Aufl.
  • Seitenzahl: 128
  • Altersempfehlung: 16 bis 99 Jahre
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 115mm x 15mm
  • Gewicht: 128g
  • ISBN-13: 9783404600243
  • ISBN-10: 340460024X
  • Artikelnr.: 01683177
Autorenporträt
Isabella Nadolny, geb. am 26. Mai 1917 als Tochter eines aus Moskau stammenden Malers in München, lebte als freie Schriftstellerin und Übersetzerin am Chiemsee. Am 31.07.2004 starb Isabella Nadolny im Alter von 87 Jahren.