29,90 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Auch wenn der Zweite Weltkrieg wahrlich nicht arm an militärischen Operationen war, hatten Achsenmächte und Alliierte darüber hinaus noch wesentlich mehr geplant. Gabriele Faggioni nimmt sich in diesem Buch nun genau jenen militärischen Planungen an, die bei der Wehrmacht und ihren Verbündeten ab 1939 entstanden waren, teilweise sogar schon kurz vor der Ausführung standen, dann aber doch nicht realisiert wurden. Die Spanne reicht von der geplanten Invasion Großbritanniens und Maltas über die Pläne zur Besetzung der Schweiz bis hin zu Maßnahmen, um Anlandungen der Alliierten in Italien und Frankreich zu verhindern.…mehr

Produktbeschreibung
Auch wenn der Zweite Weltkrieg wahrlich nicht arm an militärischen Operationen war, hatten Achsenmächte und Alliierte darüber hinaus noch wesentlich mehr geplant. Gabriele Faggioni nimmt sich in diesem Buch nun genau jenen militärischen Planungen an, die bei der Wehrmacht und ihren Verbündeten ab 1939 entstanden waren, teilweise sogar schon kurz vor der Ausführung standen, dann aber doch nicht realisiert wurden. Die Spanne reicht von der geplanten Invasion Großbritanniens und Maltas über die Pläne zur Besetzung der Schweiz bis hin zu Maßnahmen, um Anlandungen der Alliierten in Italien und Frankreich zu verhindern.
Autorenporträt
Gabriele Faggioni, Jahrgang 1970, lebt in Lugano. Der studierte Betriebswirt, Informatiker und Archäologe genießt internationales Renommee als Militärhistoriker. Faggioni schreibt für verschiedene historisch-militärische Fachzeitschriften in Italien und Großbritannien. Neben Büchern zu Themen des Zweiten Weltkriegs veröffentlichte er auch Forschungsarbeiten zum Burgenbau und zu frühneuzeitlichen Befestigungsanlagen im Alpenraum.