10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Beide hielten sich für Genies, beide wollten Großes schaffen. Der eine hat die Musik, der andere die Philosophie des 19. Jahrhunderts revolutioniert. Als sie sich 1868 erstmals trafen, entspann sich eine geradezu symbiotische Beziehung, bis die innige Zuneigung in unerbittliche Feindschaft umschlug. Diesem tragikomischen Kapitel im Leben Richard Wagners und Friedrich Nietzsches widmet die erfahrene Biographin Kerstin Decker ihr neues Buch.…mehr

Produktbeschreibung
Beide hielten sich für Genies, beide wollten Großes schaffen. Der eine hat die Musik, der andere die Philosophie des 19. Jahrhunderts revolutioniert. Als sie sich 1868 erstmals trafen, entspann sich eine geradezu symbiotische Beziehung, bis die innige Zuneigung in unerbittliche Feindschaft umschlug. Diesem tragikomischen Kapitel im Leben Richard Wagners und Friedrich Nietzsches widmet die erfahrene Biographin Kerstin Decker ihr neues Buch.

  • Produktdetails
  • List Taschenbücher Bd.61198
  • Verlag: List TB.
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 412
  • Erscheinungstermin: 8. Januar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 27mm
  • Gewicht: 296g
  • ISBN-13: 9783548611983
  • ISBN-10: 3548611982
  • Artikelnr.: 38059146
Autorenporträt
Decker, Kerstin§Kerstin Decker, geboren 1962 in Leipzig, ist promovierte Philosophin, Reporterin des Tagesspiegel und Kolumnistin der taz. Sie lebt in Berlin. Im Propyläen Verlag erschienen von ihr Biographien über Heinrich Heine, Paula Modersohn-Becker, Else Lasker-Schüler, Lou Andreas-Salomé und die Doppelbiographie über Nietzsche und Wagner.
Rezensionen
"Kerstin Decker schreibt mit federnder Leichtigkeit und leiser, dezenter Ironie." Klaus Bellin Neues Deutschland 20101215