-6%
7,49 €
Statt 7,95 €**
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 7,95 €**
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 7,95 €**
-6%
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 7,95 €**
-6%
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


'Lieben Sie Wagner?' Dann sollten Sie unbedingt dieses Buch lesen, dessen Autoren kundig und entspannt über den Meister, seine überwältigende Musik und seine Merkwürdigkeiten plaudern - und die Ihnen überraschende Perspektiven auf den Gegenstand Ihrer Verehrung eröffnen werden! 'Meiden Sie Wagner?' Dann sollten Sie unbedingt dieses Buch lesen, dessen Autoren kenntnisreich und ironisch die Sonderlichkeiten und die Abgründe eines Komponisten offenlegen, mit dessen mythengeschwängerter Musik Sie schwerlich einen ganzen Abend verbringen möchten! 'Möchten Sie einfach Wagner kennen und seine Musik…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.76MB
Produktbeschreibung
'Lieben Sie Wagner?' Dann sollten Sie unbedingt dieses Buch lesen, dessen Autoren kundig und entspannt über den Meister, seine überwältigende Musik und seine Merkwürdigkeiten plaudern - und die Ihnen überraschende Perspektiven auf den Gegenstand Ihrer Verehrung eröffnen werden! 'Meiden Sie Wagner?' Dann sollten Sie unbedingt dieses Buch lesen, dessen Autoren kenntnisreich und ironisch die Sonderlichkeiten und die Abgründe eines Komponisten offenlegen, mit dessen mythengeschwängerter Musik Sie schwerlich einen ganzen Abend verbringen möchten! 'Möchten Sie einfach Wagner kennen und seine Musik verstehen lernen?' Dann sollten Sie unbedingt dieses Buch lesen, dessen Autoren Ihnen verständlich und unterhaltsam alles Wichtige erzählen, was Sie über seinen Lebensweg, sein Seelenleben, seine politischen Ansichten, seine Frauen, seine Geldnöte, seine Opernsujets und die kompositorischen Besonderheiten seiner Werke wissen sollten. Ebenso erfahren Sie, wie Sie jeden Wagner-Opernabend heil überstehen!

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Beck C. H.
  • Seitenzahl: 261
  • Erscheinungstermin: 26.05.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406645761
  • Artikelnr.: 41016747
Autorenporträt
Regine Müller studierte Musik und Germanistik. Als Autorin und Musikjournalistin arbeitet sie für Presse und Rundfunk sowie für zahlreiche Konzerthäuser. Sie lebt in Düsseldorf. Gemeinsam mit Enrik Lauer hat sie ein sehr erfolgreiches Buch über Mozart und die Frauen veröffentlicht, das in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Enrik Lauer ist promovierter Germanist und arbeitet als freier Publizist in Berlin.
Inhaltsangabe
1. "Weißt du, was du sahst?"

Das Wagner'sche "Musikdrama" als permanente Herausforderung

2. Mehr als ein Revolutionär

Tristan und Isolde: Was Wagner für die Musikgeschichte bedeutet

3. "Unverschämt genial!"

Wagner und das Geld

4. "Dem Wahn mich nichts entreißt"

Lohengrin: Eva und der Erlöser in den Wirren des Bürgerkriegs

5. "... nichts als Wahrtraumdeuterei"

Richard Wagner und die Psychoanalyse

6. "... wohl gar ein biblisches Lied?"

Die Meistersinger von Nürnberg und die "Kunstreligion"

7. "Altmodisch bis provinziell, des war's!"

Von den Begleiterscheinungen des Wagner-Opernbesuchs

8. "Trüber Verträge trügender Bund"

Der Ring des Nibelungen als Gründungsmythos der bürgerlichen Welt

9. "Die Erlösung Ahasvers: Der Untergang!"

Richard Wagner und der Antisemitismus

10. Erlösung vom Erlöser

Parsifal als Lied vom Ende aller "Rettungswerke"

Anhang

Bibliographie

Diskographie
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 12.03.2013

Exkurs über Schwäne
In „zehn Lektionen“ führt das Autorenteam Enrik Lauer/Regine Müller nicht nur in Wagners Opernschaffen ein, sondern es belegt, dass Wagner „die Grundwidersprüche seiner Epoche gnadenlos ausstellt und sie mit erstaunlich scharfem Blick analysiert“ („Der kleine Wagnerianer“. Verlag C. H. Beck, 262 Seiten, 17,95 Euro). Also stellen sie Wagner als revolutionäres Musikgenie ebenso vor wie den famosen Schnorrer, den Frauenhelden und Opportunisten zum Heil seines Werkes. Es gibt einen „kleinen Exkurs über Schwäne“, und es wird untersucht, inwieweit beim anarchistischen Träumer Wagner „Spurenelemente der Psychoanalyse“ lange vor Freud zu entdecken sind. Gewissenhaft handeln Lauer/Müller den Antisemitismus in Wagners Denken und Trachten und im Lauf der Festspielgeschichte ab. Nach der Lektüre kann man sich durchaus auf Augenhöhe der aktuellen Wagner-Debatten wähnen.
HARALD EGGEBRECHT
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de