Meilensteine der Panzerentwicklung - Hilmes, Rolf
24,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Bei der Realisierung der ersten Tanks bestand die Herausforderung darin, brauchbare Motoren, Getriebe, Lenkeinrichtungen und Fahrwerke zu erfinden. Während in den ersten 50 Jahren der Panzerentwicklung die Fortschritte durch Verbesserungen im Bereich des Maschinenbaus und der Elektromechanik erreicht wurden, beruhten in den letzten 50 Jahren die Leistungssteigerungen im Einzug elektronischer Komponenten und der Verknüpfung von mechanischen und elektronischen Elementen mit einer leistungsfähigen Datenverarbeitung. Rolf Hilmes schildert in diesem Band die technologische Entwicklung bis zu den heutigen Kampfpanzern.…mehr

Produktbeschreibung
Bei der Realisierung der ersten Tanks bestand die Herausforderung darin, brauchbare Motoren, Getriebe, Lenkeinrichtungen und Fahrwerke zu erfinden. Während in den ersten 50 Jahren der Panzerentwicklung die Fortschritte durch Verbesserungen im Bereich des Maschinenbaus und der Elektromechanik erreicht wurden, beruhten in den letzten 50 Jahren die Leistungssteigerungen im Einzug elektronischer Komponenten und der Verknüpfung von mechanischen und elektronischen Elementen mit einer leistungsfähigen Datenverarbeitung. Rolf Hilmes schildert in diesem Band die technologische Entwicklung bis zu den heutigen Kampfpanzern.
  • Produktdetails
  • Verlag: Motorbuch Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 04277
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 287mm x 220mm x 22mm
  • Gewicht: 1282g
  • ISBN-13: 9783613042773
  • ISBN-10: 3613042770
  • Artikelnr.: 58106748
Autorenporträt
Hilmes, Rolf
Rolf Hilmes ist als Reserveoffizier in der Panzertruppe an den wichtigsten Kampfpanzern der Bundeswehr ausgebildet worden. Nach dem Wehrdienst war er beruflich u.a. als Referent für Panzertechnologie im Rüstungsbereich tätig, bevor er die Aufgabe als Dozent und Fachgebietsleiter an einer Bundeswehrakademie übernahm. Nach seiner Pensionierung kann er sich nun verstärkt seinem Hobby - u.a. Erstellung von Vorträgen, Artikeln und Büchern zum Thema "Panzertechnik" widmen.