EUR 19,90
versandkostenfrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Dieser literarische Schatz versammelt Geschichten, Gedichte und Bilder - ideal zum Schmökern und Vorlesen. Die Beiträge stammen von Autoren, Illustratoren und Übersetzern, die das Hanser Kinderbuch seit 1993 maßgeblich geprägt haben. Aber auch neue Stimmen kommen zu Wort und neue Sichtweisen ins Bild, wie es bei einem lebendigen Verlag nicht anders sein kann. Ein Alphabet der guten Namen, von Friedrich Ani über Hans Magnus Enzensberger, Amelie Fried, Elke Heidenreich, Ole Könnecke, Bart Moeyaert, Timo Parvela, Jutta Richter und Rafik Schami bis zu Elisabeth Zöller.…mehr

Produktbeschreibung
Dieser literarische Schatz versammelt Geschichten, Gedichte und Bilder - ideal zum Schmökern und Vorlesen. Die Beiträge stammen von Autoren, Illustratoren und Übersetzern, die das Hanser Kinderbuch seit 1993 maßgeblich geprägt haben. Aber auch neue Stimmen kommen zu Wort und neue Sichtweisen ins Bild, wie es bei einem lebendigen Verlag nicht anders sein kann. Ein Alphabet der guten Namen, von Friedrich Ani über Hans Magnus Enzensberger, Amelie Fried, Elke Heidenreich, Ole Könnecke, Bart Moeyaert, Timo Parvela, Jutta Richter und Rafik Schami bis zu Elisabeth Zöller.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hanser
  • Best.Nr. des Verlages: 545/24318
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 265
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • 2013
  • Ausstattung/Bilder: 272 S. durchgehend farbig illustriert. 245 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 164mm x 25mm
  • Gewicht: 695g
  • ISBN-13: 9783446243187
  • ISBN-10: 3446243186
  • Best.Nr.: 38144286
Autorenporträt
Michael Krüger wurde am 9. Dezember 1943 in Wittgendorf/Kreis Zeitz geboren. Nach dem Abitur an einem Berliner Gymnasium absolvierte er eine Verlagsbuchhändler- und Buchdruckerlehre. Daneben besuchte er Veranstaltungen der Philosophischen Fakultät als Gasthörer an der Freien Universität Berlin. In den Jahren von 1962-1965 lebte Michael Krüger als Buchhändler in London. 1966 begann seine Tätigkeit als Literaturkritiker. Zwei Jahre später, 1968, übernahm er die Aufgabe des Verlagslektors im Carl Hanser Verlag, dessen Leitung er im Jahre 1986 übernommen hat. Seit 1981 ist er Herausgeber der Literaturzeitschrift Akzente.

Im Jahr 1972 veröffentlichte Michael Krüger erstmals seine Gedichte, und 1984 debütierte er als Erzähler mit dem Band "Was tun? Eine altmodische Geschichte". Es folgten weitere zahlreiche Erzählbände, Romane, Editionen und Übersetzungen.
Michael Krüger lebt in München.
Auszeichnungen:
1974
Förderpreis für Literatur der Landeshauptstadt München
1976
Förderpreis für Literatur im Bundesverband der deutschen Industrie
1982
Bayerischer Förderpreis für Literatur
Stipendium der Villa Massimo
1983
Tukan-Preis
1986
Peter-Huchel-Preis
1991
Wilhelm-Hausenstein-Medaille
1994
Ernst-Meister-Preis
1996
Prix Medicis Etranger
2000
Ehrenpreis der Stadt München
2004
Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
2006
Michael Krüger wird von der Universität Bielefeld mit dem Titel eines Ehrendoktors der Philosophie geehrt.
Am 8. Februar erhält Michael Krüger zudem für sein Gesamtwerk den mit 12 000 Euro dotierten Mörike-Preis der Stadt Fellbach in Baden-Württemberg.
Mitglied in folgenden Akademien:
Bayerische Akademie der Schönen Künste in München

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt
Akademie der Wissenschaften und Literatur in Mainz
Akademie der Künste in Berlin
Rezensionen
Besprechung von 04.10.2013
Schweben
Es war ein Traum, den der Hanser Verlag sich erfüllte, als er vor 20 Jahren daran dachte, auch für Kinder zu publizieren und viele Autoren des Hauses waren gerne bereit, daran mitzuwirken. So ist es nicht verwunderlich, dass dieses Hausbuch Folge deinem Traum, eine Fülle von Geschichten, Gedichten und Illustrationen namhafter Belletristen, enthält, Marjaleena Lembcke, Friedrich Ani, David Grossman, Hans Magnus Enzensberger oder Mats Wahl, Peter Schössow, Nikolaus Heidelbach und Jutta Bauer, um nur eine kleine Auswahl von 64 Autoren und Illustratoren zu nennen. Schon die Überschriften der Kapitel sind Programm: „Mach einen schlechten Traum zum Vorboten eines guten Tages“ zum Beispiel oder „Über den Dächern der Wirklichkeit schweben die Träume“. Und immer verwirklichen diese unterschiedlichen Geschichten das Credo des Herausgebers Michael Krüger: Ein gutes (oder ein nicht so gutes ) Leben taugt nur dann etwas, wenn man es erzählen kann.
BUD
Michael Krüger (Hrsg.): Folge deinem Traum. Geschichten, Bilder, Gedichte für wache Kinder jeden Alters. Hanser 2013. 265 Seiten, 19,90 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
Besprechung von 08.01.2014
TERMINE.

Illusion: Optische Täuschungen sind immer wieder faszinierend. Manchmal stellt man sich vor ein Bild und denkt, es bewegt sich. Aber eigentlich kann das doch gar nicht sein, oder? Wie dieser Eindruck entsteht, erfahren die Besucher am Samstag, 25. Januar, im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt (Schaumainkai 41). Dort ist von 14 bis 18 Uhr die Ausstellung "Muster in Bewegung" zu sehen. Gezeigt werden optische Illusionen, die aus regelmäßigen Mustern erzeugt werden und dem Betrachter vorgaukeln, die Muster bewegten sich. Bei einigen Mustern entsteht dieser Effekt ganz ohne Hilfsmittel, andere Muster brauchen dafür einen Spiegel. Weitere Informationen gibt es unter www.deutsches-filminstitut.de/filmmuseum.

Überleben: Wie kommen Tierkinder eigentlich in der Natur zurecht? Woher wissen sie, was sie essen können und was nicht? Wie sie jagen? Und wie sie sich Schlafstätten bauen? Um diese Fragen geht es am Montag, 13. Januar, von 15 bis 16 Uhr im Senckenberg Museum (Senckenberganlage 25). Unter dem Motto "Spielen und Lernen: Die Schule der Natur". Dort erfahren die Teilnehmer zum Beispiel, wie kleine Löwen aufwachsen. Was nämlich auf den ersten Blick so aussieht, als ob sie Fangen spielen, ist in Wirklichkeit ein Training, damit sie später jagen können. Weitere Informationen gibt es unter www.senckenberg.de.

isk.

BUCH.

Die Leute aus dem Dorf glauben Hänsel und Gretel nach deren Rettung nicht, dass es das Lebkuchenhaus wirklich gibt. Einer sagt: "Pfefferkuchen als Dachziegel? Da regnet es doch durch!" Nur die alte Mutter Valentin spürt, dass an der Geschichte etwas dran ist. Und als dann das Geld wieder knapp wird, macht sie sich mit den beiden Kindern und deren Vater auf die Suche nach dem Süßigkeiten-Haus im Wald. Das ist nur eine der Geschichten in einem Buch über Träume. Zum Thema "Traum" ist vielen Schriftstellern und Illustratoren etwas eingefallen. Und so schön Unterschiedliches.

steff.

"Folge deinem Traum - Geschichten, Bilder, Gedichte für wache Kinder jeden Alters". Herausgegeben von Michael Krüger. Hanser Verlag. 265 Seiten, 19,90 Euro. Ab 8 Jahre.

WITZ.

"Meine Schildkröte ist weggelaufen", jammert Lina. "Vielleicht sollten wir eine Anzeige in die Zeitung setzen", schlägt die Mutter vor. "Aber sie kann doch gar nicht lesen!"

Von Sarah (11) aus Hochheim

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
"Ein wunderbares Buch über die Kluft zwischen Wünschen und Realität, die die Träume ausfüllen." Birgit Müller-Bahrdorff, Augsburger Allgemeine, 16.11.13 "Gefällt garantiert Kindern und Erwachsenen." Beate Kayser, tz - München, 01.11.13 "Sehr zum Vorlesen zu empfehlen!" Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 15.10.13 "Ein Buch zum Sich-Verlieren und das Finden von Spuren des Glücks für jedem Tag und die ganze Familie." Deutschlandradio, 05.10.13 "Dieser Prachtband gehört in jede Bibliothek, die eine traumhafte sein will." Wir Eltern, Dezember/Januar 2014 "Weil man unmöglich alle 600 Bücher [des Hanser Kinderbuchverlags] kaufen und den Rest seines Lebens mit ihnen verbringen kann (verdient hätten es fast alle), ist der Band ein guter Kompromiss." Bettina Kugler, St. Galler Tageblatt, 30.11.13 "Ein Buch für die ganze Familie. Bei dessen Lektüre, so wie es sich bei guten Kinder und Jugendbüchern gehört, Erwachsene und Kinder gleichviel Spaß haben, aber die Erwachsenen andere Dinge darin sehen und erkennen als Kinder. Michael Krüger hat bezaubernde, poetische, schräge, freche und überraschende Texte seiner Lieblingsautoren versammelt." Annemarie Stoltenberg, NDR Kultur (Neue Bücher), 24.12.13, 12.40 Uhr "Einem Buch mit Bildern, Gedichten und Geschichten, die vom Träumen erzählen oder zum Träumen einladen." Süddeutsche Zeitung für Kinder, Ausgabe Nr. 17/März 2014 "Macht allein schon beim Blättern die Seele weit." Irmtraud Gutschke, Neues Deutschland, 23.04.14 "... eine wunderbare Zusammenstellung, die den Zuhörer mit ganz unterschiedlichen Texten überrascht." Literaturkurier, wöchentlicher Newsletter, 17.07.2014…mehr